Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Regionales Netzwerk zeigt internationale Präsenz auf größter Fachmesse der Nanotechnologie in Japan

22.02.2006


NanoBioNet in Japan




Derzeit präsentieren sich 4 Mitglieder des Netzwerkes NanoBioNet auf der weltweit größten Messe für Nanotechnologie. Organisiert durch die gw Saar vertreten die saarländischen Unternehmen Sarastro (Göttelborn), NANO-X (Saarbrücken), Nanogate Coating Systems (Saarbrücken) und NTC Nano Tech Coatings (Tholey) am Gemeinschaftsstand die Kompetenzen des Saarlandes auf dem Gebiet der Nanotechnologie. Die „nano tech“ in Tokyo vom 21. bis zum 23. Februar ist Treffpunkt von Nano-Experten rund um den Globus.



Neben der Präsentation am Messestand wird NanoBioNet auch auf verschiedenen Messe begleitenden Workshops in Vorträgen vorgestellt. Das Netzwerk ist bereits zum zweiten Mal auf der „nano tech“ in Japan vertreten. Zu den Neuheiten in diesem Jahr gehört unter anderem das von Sarastro entwickelte Desinfektionsmittel Bacoban. Es funktioniert auf Basis der chemischen Nanotechnologie. Herkömmliche Desinfektionsmittel töten Mikroorganismen nach der Aufbringung ab. Nach kürzester Zeit jedoch findet an der frisch desinfizierten Oberfläche wieder eine Besiedlung mit Mikroorganismen statt. Bacoban verfügt im Gegensatz zu herkömmlichen Mitteln neben der direkten keimabtötenden Wirkung auch langfristig über eine antimikrobielle Eigenschaft. Es eignet sich beispielsweise für den Einsatz in Kliniken.

Eine weitere Neuheit ist der Verzunderungsschutz von NANO-X. Dabei handelt es sich um eine weltweit einzigartige Technologie, bei der beschichtetes Stahlblech unter Einwirkung von Hitze verformt wird. Einsatz findet die neue Technik in der Karosserieproduktion des neuen VW Passat. Im Vergleich zum üblichen Verfahren des Kaltumformens wird durch die Nanobeschichtung eine extrem verbesserte Festigkeit des Stahls und damit ein hervorragendes Crashverhalten bei deutlich reduziertem Gewicht erzielt. Gleichzeitig verhindern die Nanopartikel eine Oxidation, die das weitere Verarbeiten des Blechs erschweren würde.

NanoBioNet ist ein leistungsfähiges Netzwerk aus Hochschulen, Forschungsinstituten, Kliniken, Unternehmen und Experten aus den Bereichen Technologietransfer, Patentwesen, Wirtschaft und Finanzierung. Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Branchen, etwa der Lebensmitteltechnologie, der Textilindustrie, dem Automobilbau oder der Medizintechnik. Ihr gemeinsames Interesse gilt der Forschung und Entwicklung sowie den praktischen Anwendungen der Nano- und Biotechnologie zur Schaffung marktreifer Produkte und neuer Arbeitsplätze.

Nähere Informationen unter www.nanobionet.de oder NanoBioNet e.V, Ansprechpartnerin: Leslie Dennert, Science Park 1, 66123 Saarbrücken, Telefon: 0681/685 73 64, l.dennert@nanobionet.de

Leslie Dennert | NanoBioNet e.V.
Weitere Informationen:
http://www.nanobionet.de

Weitere Berichte zu: Desinfektionsmittel Nano Nanotechnologie Sarastro

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics