Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hightech vom Kleinsten auf der Microtechnology

14.11.2005


Hannover Messe 2006: IVAM Produktmarkt Mikrotechnik hat nur noch 14 Plätze frei



Von Multisensor-Oberflächenmessgeräten bis hin zu mikrotechnischen Schaltern: Auch im kommenden Jahr können die Besucher der Hannover Messe auf der MicroTechnology vom 24.-28. April 2006 die neusten Innovationen aus der Mikrotechnikbranche und ein erstklassiges Forumsprogramm erwarten. Der Produktmarkt Mikrotechnik des IVAM Fachverbandes für Mikrotechnik in Halle 15 ist bereits jetzt zu 60 Prozent ausgebucht; Anmeldungen sind noch möglich.



Ein Schwerpunktthema sind funktionale Oberflächen, die in den verschiedensten Formen - ob als kratzfeste Lacke im Auto oder als abwaschbare Oberflächen mit Lotusblüteneffekt - in Alltag und Industrie immer wichtiger werden. Daher widmen sich zahlreiche Aussteller des Produktmarktes Mikrotechnik wie FRT oder NanoFocus diesem Zukunftsmarkt. Auf dem Forum "Innovations for Industry" werden im Rahmen des Specials Trends der Mikro- und Nanotechnik praxisnah erläutert.

Das Ausstellungsspektrum wird 2006 erstmals um den Bereich "New Materials" erweitert. Spezialisten aus den Bereichen neue Materialien, Oberflächenveredelung, Oberflächeninspektion und -test werden vor Ort sein.

Aussteller 2006 sind bisher:

- Bartels Mikrotechnik GmbH
- dortmund-project
- EV Group E. Thallner GmbH
- Forschungszentrum Karlsruhe
- Fraunhofer IFAM
- Fraunhofer ILT
- FRT Fries Research & Technologies GmbH
- Heruth Metallbearbeitung Frästechnik GmbH
- Jenoptik Mikrotechnik GmbH
- Leister Process Technologies
- MCB Micro Systems Center Bremen
- Microdrop Technologies GmbH
- MicroWebFab/Igedi GbR
- MST.factory dortmund GmbH
- NanoFocus AG
- OPM GmbH
- RENA Sondermaschinen GmbH
- SÜSS MicroTec AG
- Taisei Kogyo Co., Ltd.
- TechnologieZentrumDortmund GmbH
- technotrans AG
- Wahl Optoparts GmbH

Wer sich für die Hannover Messe 2006 anmelden möchte, kann sich an Katrin Manka (km@ivam.de) wenden.

--- Produktmarkt Mikrotechnik: Statements der Aussteller ---

Die FRT GmbH stellt ein Multisensor-Oberflächenmessgerät vor.
"Oberflächenstruktur ist gerade im Automobilbereich ein wichtiges Thema - hier helfen unsere Messgeräte, die zum Beispiel die Haptik der Innenausstattung verbessern."
Dr. Thomas Fries, Geschäftsführer der FRT Fries Research & Technology GmbH

Auch die NanoFocus AG setzt Standards für den Fahrzeugbau.
"Auf der Hannover Messe 2006 können sich die Besucher des IVAM-Gemeinschaftsstandes persönlich von der Präzision, Robustheit und Schnelligkeit unserer Oberflächenmessgeräte überzeugen."
Dr. Hans-Hermann Schreier, Vorstandsvorsitzender der NanoFocus AG

Ebenfalls vor Ort: die Protron Mikrotechnik GmbH.
"Wir entwickeln mikrotechnische Schalter für Hochfrequenzanwendungen - mögliche Einsatzgebiete sind unter anderem mobile Kommunikationssysteme, Hochfrequenzmesstechnik und Satelliten. Auf dem IVAM-Gemeinschaftsstand werden potenziellen Anwendern die Vorteile dieser neuen Technologie vorgestellt."
Dr. Ralf Höper, Geschäftsführer der Protron Mikrotechnik GmbH

Wahl Optoparts zeigt die Technologiekette opto-elektronischer Systeme
"Miniaturisierte opto-elektronische Systeme für verschiedene Applikationen werden zunehmend nachgefragt. Wahl optoparts präsentiert sich daher auf der Microtechnology mit der gesamten Technologiekette - inklusive Aufbau- und Verbindungstechnik - zur kostengünstigen Herstellung opto-elektronischer Systeme in hohen Stückzahlen."
Daniel Böhme, Assistent der Geschäftsleitung der Wahl Optoparts GmbH

Über IVAM:

IVAM, der Fachverband für Mikrotechnik, ist eine internationale Interessengemeinschaft von Unternehmen und Instituten aus der Mikrosystemtechnik. Derzeit sind 160 Unternehmen und Institute aus elf Ländern in Europa, Asien und den USA Mitglied bei IVAM.
Als kommunikative Brücke zwischen Anbietern und Anwendern von mikrotechnischen Produkten und damit verbundenen Dienstleistungen vermarktet IVAM Wettbewerbsvorteile durch Technologiemarketing. Lobbyarbeit für kleine und mittelständische Unternehmen, Aus- und Weiterbildungsprojekte und weltweites Networking runden das Tätigkeitsprofil von IVAM ab.

IVAM - Fachverband für Mikrotechnik
Emil-Figge-Straße 76
44227 Dortmund
Telefon: 0231 / 9742-168
E-Mail: info@ivam.de

Josefine Zucker | idw
Weitere Informationen:
http://www.ivam.de/index.php?content=veranstaltung_details&id=81
http://www.ivam.de

Weitere Berichte zu: AG FRT GmbH Microtechnology NanoFocus Optoparts Produktmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel
18.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie