Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Diagnostische Früherkennung von Arterienerkrankungen in der Arztpraxis

04.11.2005


ODVI präsentiert auf der Medica 2005 mit Stethoflux® ein neues Gerät für die vorbeugende Erkennung von Arterienerkrankungen


Die Entwicklung des französischen Unternehmens verbindet die akustische Stethoskopfunktion mit der Dopplerfunktion. Dieses Stethoskop einer neuen Generation optimiert die kardiovaskuläre Untersuchung mit einem einzigen Gerät, insbesondere die Ermittlung des Dopplerindex ("ankle-brachial index", ABI), der entscheidend für die Erkennung einer Arteriopathie ist, bevor sich diese Erkrankung beim Patienten bemerkbar macht.

Stethoflux® kann am Arm als herkömmliches akustisches Stethoskop und am Knöchel als kontinuierlicher Doppler verwendet werden, was die Messung des systolischen Arteriendrucks vereinfacht. Das Druckverhältnis des ABI ist derzeit die effizienteste Methode zur Erkennung einer Arteriopathie der unteren Gliedmaßen. Darüber hinaus korreliert der ABI direkt mit dem Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und kardiovaskulär bedingte Todesfälle.


Die Ermittlung des Dopplerindex sollte langfristig bei Patienten mit erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, beispielsweise bei Diabetikern, Rauchern, Patienten mit Bluthochdruck oder Lipoidose und bei Patienten, in deren Familie bereits Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgetreten sind, beim geringsten Anzeichen eines Zweifels systematisch durchgeführt werden. Als vorbeugende Maßnahme muss der Dopplerindex bei Patienten bestimmt werden, deren distaler Puls am Finger nicht spürbar ist.

Stethoflux® ist in der Arztpraxis leicht zu benutzen. Die patentierte weltweite Innovation mit ausgewähltem Design kostet weniger als ein Stethoskop und ein Doppler von vergleichbarer Qualität.

Mit Stethoflux® ist es heute möglich, eine Arterienerkrankung bei einer normalen Konsultation zu erkennen, eine Kontrolluntersuchung anzuordnen und eine eventuelle Behandlung einzuleiten. Die Neuentwicklung kann dazu beitragen, die Zahl kardiovaskulär bedingter Todesfälle zu senken. Nach Angaben der WHO werden Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Jahr 2010 in den entwickelten Ländern die häufigste Todesursache sein. Die Firma ODVI sucht derzeit Vertriebspartner. Sie ist vom 16. bis 19. November 2005 Aussteller auf der Fachmesse Medica in Düsseldorf, Halle 13, Stand A40F.

Kontakt:
ODVI S.A.S.
Hervé Bindefeld, Technischer und Wissenschaftlicher Direktor
20 rue de la Croix Nivert
F 75015 Paris
Tel.: +33 1 43 06 10 18
Fax: +33 1 42 19 00 76
E-Mail: bindefeld@odvi.com
Web: www.odvi.com

Pressekontakt:
FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik
- Das deutsche Pressebüro von UBIFRANCE -
Sascha Nicolai, Pressereferent
c/o Französische Botschaft
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: s.nicolai@fizit.de

Sascha Nicolai, | FIZIT - Pressebureau
Weitere Informationen:
http://www.odvi.com
http://www.fizit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht ZUKUNFT PERSONAL SÜD & NORD: Workforce Management - der Mensch im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeitswelt
20.02.2018 | GFOS mbH

nachricht Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics