Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wartungsarme Luftaufbereitung für Krankenhäuser

02.11.2005


Pharma Med Ingénierie präsentiert auf der Medica 2005 sein neues Luftaufbereitungssystem für Krankenhäuser AIRBLOC 2005

Der französische Spezialist für technische Anwendungen in der Pharmazie und Medizin hat AIRBLOC so entwickelt, dass Wartungsarbeiten nicht von Fachleuten durchgeführt werden müssen.

Für Gebiete mit hoher Staubkonzentration bietet Pharma Med Ingénierie einen Sandfilter für den Frischlufteinlass am äußeren Gitter an. Dieser Filter ist auch von innen sichtbar, so dass sein Verschmutzungsgrad einfach zu überprüfen ist, und die Wartung erleichtert wird. Der Filter wird ans Gitter geklebt, wodurch Totzonen und damit Kontaminationen vermieden werden.

Der Zuluftventilator wird durch einen Drehzahlregler gesteuert, der für einen thermischen Schutz des Motors und die Aufrechterhaltung des Luftdurchsatzes in Abhängigkeit vom Verschmutzungsgrad des Filters sorgt. Er ermöglicht eine Feinregelung in Abhängigkeit von der Nutzungsintensität am Tag oder in der Nacht. Die Luftdurchflussrate beträgt 2.500 m3/Stunde.

Das Luftaufbereitungssystem wird durch eine elektronische Ein-Aus- Steuerung mit einem Messfühler betrieben. Die Ablufttemperatur des Raums wird auf dem eingebauten Schaltkasten angezeigt. Die Schalttafel befindet sich außerhalb des Luftstroms. Die Spannung beträgt 380 V - 50 Hz III + N + E.

AIRBLOC 2500 wiegt 650 kg und ist 720 mm tief, 1.850 mm lang und 1.800 mm hoch. Die Anlage kann bei Temperaturen zwischen -5°C und +45°C betrieben werden.

Pharma Med Ingénierie sucht derzeit Vertriebspartner. Das Unternehmen ist vom 16. bis 19. November 2005 Aussteller auf der Medizinfachmesse Medica 2005 in Düsseldorf, Halle 4, Stand 13B40.

Sascha Nicolai | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.fizit.de

Weitere Berichte zu: AIRBLOC Filter Pharmazie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung