Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Moderner Lehmbau 2005

20.09.2005


Die Umbra Umwelt- und Unternehmensberatung GmbH veranstaltet in Kooperation mit dem Umweltforum Berlin und der PROFAIR Consult + Project GmbH vom 18. bis 20. November 2005 die Internationale Fachtagung Moderner Lehmbau 2005. Begleitend zur Fachtagung findet in diesem Jahr bereits zum 6. Mal die Internationale Messe Lehmbau ’05 statt. Tagung und Messe ergänzen sich optimal, um sich über die gesamte Palette der vorhandenen Produkte sowie über Neuheiten und Weiterentwicklungen der Lehmbau-Branche zu informieren. Zur Tagung werden etwa 250 Experten aus aller Welt erwartet.

... mehr zu:
»Fachtagung »Lehmbau »Lehmputz »Neuheit

Die Fachtagung

Auf der Fachtagung werden 20 Referenten aus 12 Ländern über Innovationen und technische Entwicklungen im Lehmbau berichten. Im Rahmen eines Grundlagenvortrages über Lehmputze wird explizit erklärt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um das „Qualitätszeichen "natureplus" für Lehmputzmörtel" zu erhalten. Natürlich erwarten die Besucher wieder aktuelle Projektbeispiele, u.a. „Lehmtrennwände im Bürobau – Umweltbundesamt Dessau" sowie neue Stampflehmprojekte und internationale Beispiele der Lehmarchitektur. Der Dachverband Lehm e.V. wird zudem darlegen, wie die Qualifikation "Fachkraft Lehmbau" in eine bundesweite Struktur übergeführt wird. Auf den Exkursionen bieten wir Ihnen die Möglichkeit Praxisbeispiele Vorort zu besuchen.


Zur Marktsituation

Der Lehmbaumarkt ist in den letzten Jahren sukzessive gewachsen und mit ihm auch der Bedarf an Informationen über diesen umweltfreundlichen Baustoff. Ein Grund für das gestiegene Interesse am Lehmbau ist neben neuen technischen Entwicklungen (z.B. erster zertifizierter Lehmputz, Lehmbauplatte mit integrierter Wandheizung) die erhöhte Nachfrage an umweltgerechten und gesundheitsverträglichen Baumaterialien. Der Sanierungsbereich ist nach wie vor das größte Marktsegment mit einer jährlichen Umsatzprognose von zweistelligen Millionenbeträgen für Lehmbaustoffe in Deutschland. Hierbei ist der Anteil an Lehmputzen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und mit ihm auch das Angebot an Produktvielfalt. Für alle Lehmbaumaterialien gilt gleichermaßen, dass es ein großes und ständig wachsendes Marktpotential in Deutschland und Europa gibt.

Die Messe

Mit der 6. Internationalen Lehmbaumesse soll exakt dieses Marktpotenzial erschlossen und weiter ausgebaut werden. Fachleute sollen sich über Neuheiten am Markt informieren können. Interessierten Endkunden, die sich erstmals mit den Vorteilen der Lehmbauweise auseinandersetzen wollen, soll ein bestmöglicher Überblick über Produkte, Einsatzmöglichkeiten, gebäudeklimatische Auswirkungen und zu erwartende Kosten geboten werden. An der zweitägigen Messe werden ca. 60 Aussteller ihre Produkte, Neuheiten und Verfahrenstechniken präsentieren.

Internationale Fachtagung 18. bis 20. November 2005

Erneut können sich Besucher aus dem In- und Ausland in Berlin über aktuelle Entwicklungen im Lehmbau informieren. Der Lehmbaumarkt ist in den letzten Jahren sukzessive gewachsen und mit ihm auch der Bedarf an Informationen über diesen umweltfreundlichen Baustoff. Das diesjährige Schwerpunktthema der Fachtagung lautet: Lehmputze.

Für Lehmputze gibt es ein großes Marktpotential in Deutschland, da sie nicht nur das Raumklima verbessern können, sondern auch ästhetische und kreative Aspekte bergen.

Damit aber die Verbraucher in Zukunft wissen, ob ihre Lehmputze auch wirklich besser sind als konventionelle Baumaterialien, wird im Sinne des Verbraucherschutzes eine Zertif izierung von Lehmputzen zukünftig unumgänglich sein.

Auf der Fachtagung wird u.a. im Rahmen eines Grundlagenvortrages über Lehmputze gezeigt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um das „Qualitätszeichen ‚natureplus‘ für Lehmputzmörtel“ zu erhalten. Wie der Lehmbau seinen Gang in die öffentliche Verwaltung f indet, wird am Beispiel „Lehmtrennwände im Bürobau – Umweltbundesamt Dessau“ illustriert.

Nicht zuletzt erwarten Sie Informationen über neue Produkte und technische Entwicklungen im Lehmbau. Auf den Exkursionen bietet sich zudem die Gelegenheit, neue Projekte des modernen Lehmbaus vor Ort zu sehen und sich erklären zu lassen.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie im Anhang. Für die Teilnahme and der Fachtagung senden Sie uns bitte das Anmeldeformular per Fax oder Post zu. Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch (030-61625548) zur Verfügung.

Veranstalter:
Umbra GmbH
Rigaer Straße 29A
10247 Berlin
Telefon 030 - 61 62 55 48
Telefax 030 - 61 62 55 49
info@moderner-lehmbau.com

Veranstaltungsort:
Umweltforum Berlin
Auferstehungskirche
Pufendorfstraße 11
10249 Berlin
Telefon 030 - 41 72 420

Peter Steingass | Umbra GmbH
Weitere Informationen:
http://www.moderner-lehmbau.com

Weitere Berichte zu: Fachtagung Lehmbau Lehmputz Neuheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht ZUKUNFT PERSONAL SÜD & NORD: Workforce Management - der Mensch im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeitswelt
20.02.2018 | GFOS mbH

nachricht Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics