Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Moderner Lehmbau 2005

20.09.2005


Die Umbra Umwelt- und Unternehmensberatung GmbH veranstaltet in Kooperation mit dem Umweltforum Berlin und der PROFAIR Consult + Project GmbH vom 18. bis 20. November 2005 die Internationale Fachtagung Moderner Lehmbau 2005. Begleitend zur Fachtagung findet in diesem Jahr bereits zum 6. Mal die Internationale Messe Lehmbau ’05 statt. Tagung und Messe ergänzen sich optimal, um sich über die gesamte Palette der vorhandenen Produkte sowie über Neuheiten und Weiterentwicklungen der Lehmbau-Branche zu informieren. Zur Tagung werden etwa 250 Experten aus aller Welt erwartet.

... mehr zu:
»Fachtagung »Lehmbau »Lehmputz »Neuheit

Die Fachtagung

Auf der Fachtagung werden 20 Referenten aus 12 Ländern über Innovationen und technische Entwicklungen im Lehmbau berichten. Im Rahmen eines Grundlagenvortrages über Lehmputze wird explizit erklärt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um das „Qualitätszeichen "natureplus" für Lehmputzmörtel" zu erhalten. Natürlich erwarten die Besucher wieder aktuelle Projektbeispiele, u.a. „Lehmtrennwände im Bürobau – Umweltbundesamt Dessau" sowie neue Stampflehmprojekte und internationale Beispiele der Lehmarchitektur. Der Dachverband Lehm e.V. wird zudem darlegen, wie die Qualifikation "Fachkraft Lehmbau" in eine bundesweite Struktur übergeführt wird. Auf den Exkursionen bieten wir Ihnen die Möglichkeit Praxisbeispiele Vorort zu besuchen.


Zur Marktsituation

Der Lehmbaumarkt ist in den letzten Jahren sukzessive gewachsen und mit ihm auch der Bedarf an Informationen über diesen umweltfreundlichen Baustoff. Ein Grund für das gestiegene Interesse am Lehmbau ist neben neuen technischen Entwicklungen (z.B. erster zertifizierter Lehmputz, Lehmbauplatte mit integrierter Wandheizung) die erhöhte Nachfrage an umweltgerechten und gesundheitsverträglichen Baumaterialien. Der Sanierungsbereich ist nach wie vor das größte Marktsegment mit einer jährlichen Umsatzprognose von zweistelligen Millionenbeträgen für Lehmbaustoffe in Deutschland. Hierbei ist der Anteil an Lehmputzen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und mit ihm auch das Angebot an Produktvielfalt. Für alle Lehmbaumaterialien gilt gleichermaßen, dass es ein großes und ständig wachsendes Marktpotential in Deutschland und Europa gibt.

Die Messe

Mit der 6. Internationalen Lehmbaumesse soll exakt dieses Marktpotenzial erschlossen und weiter ausgebaut werden. Fachleute sollen sich über Neuheiten am Markt informieren können. Interessierten Endkunden, die sich erstmals mit den Vorteilen der Lehmbauweise auseinandersetzen wollen, soll ein bestmöglicher Überblick über Produkte, Einsatzmöglichkeiten, gebäudeklimatische Auswirkungen und zu erwartende Kosten geboten werden. An der zweitägigen Messe werden ca. 60 Aussteller ihre Produkte, Neuheiten und Verfahrenstechniken präsentieren.

Internationale Fachtagung 18. bis 20. November 2005

Erneut können sich Besucher aus dem In- und Ausland in Berlin über aktuelle Entwicklungen im Lehmbau informieren. Der Lehmbaumarkt ist in den letzten Jahren sukzessive gewachsen und mit ihm auch der Bedarf an Informationen über diesen umweltfreundlichen Baustoff. Das diesjährige Schwerpunktthema der Fachtagung lautet: Lehmputze.

Für Lehmputze gibt es ein großes Marktpotential in Deutschland, da sie nicht nur das Raumklima verbessern können, sondern auch ästhetische und kreative Aspekte bergen.

Damit aber die Verbraucher in Zukunft wissen, ob ihre Lehmputze auch wirklich besser sind als konventionelle Baumaterialien, wird im Sinne des Verbraucherschutzes eine Zertif izierung von Lehmputzen zukünftig unumgänglich sein.

Auf der Fachtagung wird u.a. im Rahmen eines Grundlagenvortrages über Lehmputze gezeigt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um das „Qualitätszeichen ‚natureplus‘ für Lehmputzmörtel“ zu erhalten. Wie der Lehmbau seinen Gang in die öffentliche Verwaltung f indet, wird am Beispiel „Lehmtrennwände im Bürobau – Umweltbundesamt Dessau“ illustriert.

Nicht zuletzt erwarten Sie Informationen über neue Produkte und technische Entwicklungen im Lehmbau. Auf den Exkursionen bietet sich zudem die Gelegenheit, neue Projekte des modernen Lehmbaus vor Ort zu sehen und sich erklären zu lassen.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie im Anhang. Für die Teilnahme and der Fachtagung senden Sie uns bitte das Anmeldeformular per Fax oder Post zu. Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch (030-61625548) zur Verfügung.

Veranstalter:
Umbra GmbH
Rigaer Straße 29A
10247 Berlin
Telefon 030 - 61 62 55 48
Telefax 030 - 61 62 55 49
info@moderner-lehmbau.com

Veranstaltungsort:
Umweltforum Berlin
Auferstehungskirche
Pufendorfstraße 11
10249 Berlin
Telefon 030 - 41 72 420

Peter Steingass | Umbra GmbH
Weitere Informationen:
http://www.moderner-lehmbau.com

Weitere Berichte zu: Fachtagung Lehmbau Lehmputz Neuheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"
24.05.2017 | Universität Ulm

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten