Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Hopfen und Malz - Hightech erhalt’s"

12.08.2005


  • Erstmalig im Brauwesen: Granulatverfahren macht Stammwürze haltbar für den Export
  • Granmalt GmbH: Gewinner des Bayerischen und Deutschen Gründerpreises 2005 auf dem Gemeinschaftsstand der Bayern Innovativ
  • 7 Aussteller zeigen Ideen und Innovationen mit großem Marktpotenzial

Diplom-Braumeister Gerhard Kamil, Geschäftsführer der Granmalt GmbH, hat nun geschafft, was seit 100 Jahren versucht wird: die Granulierung von Stammwürze. Die so genannte Stammwürze wird als Ausgangsprodukt für die Bierherstellung im Sudhaus der Brauerei aus Hopfen und Malz hergestellt und ist ein leicht verderbliches, stark wasserhaltiges Produkt, das kaum gelagert oder wirtschaftlich transportiert werden kann. Deshalb wird es unter Zugabe von Hefe unmittelbar zu Bier vergoren.



Kamils neuartige Konservierungstechnik der Granulattrocknung dagegen transformiert dieses flüssige Zwischenprodukt im Brauprozess in haltbare Malzgranulate. Diese sind nicht nur lange haltbar und dadurch leicht zu transportieren, sondern können von den Getränkebetrieben vor Ort auch ohne Brauereikenntnisse weiterverarbeitet werden. Eines der Hauptziele der 2004 gegründeten Granmalt GmbH ist der Export des Granulats gerade in überwiegend moslemische Länder, in denen alkoholfreie Biermischgetränke sehr beliebt sind. Dort jedoch fehlen Brauereien, die die notwendige Stammwürze liefern können.

... mehr zu:
»Brauerei »Malz

Die Granmalt GmbH, Gewinner des Bayerischen Gründerpreises 2005 und Sieger beim Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Konzept, ist eines von insgesamt sieben bayerischen Unternehmen und Instituten, die auf dem Gemeinschaftsstand der Bayern Innovativ GmbH neueste Verfahren und innovative Produkte präsentieren.

Das Fachpublikum findet auf dem Gemeinschaftsstand ein weites Spektrum aktueller technologischer Entwicklungen und Produkte der Getränkeindustrie, von Stickstoffgasen in PET-Flaschen, neuartigen Softwarelösungen aus den Bereichen Kontakt- und Dokumentenmanagement über Schlauchpumpen verschiedener Größen zur Getränkeförderung in Automaten bis hin zu Reinigungsverfahren für Behälter. Eine Produktinnovation besonderer Art zeigt der Lehrstuhl für Technologie der Brauerei an der TU München. Dort wurde das XAN-Bier entwickelt, vollkommen alkoholfrei, wohlschmeckend und mit dem natürlichen Hopfenextrakt Xanthohumol, das antioxidative Eigenschaften aufweist, die zur Gesunderhaltung der Körperzellen beitragen.


"Der Querschnitt durch das Innovationspotenzial auf dem Messestand zeigt: Bayerische Unternehmen und Institute verfügen über Ideen, die zu erfolgreichen Hightech-Innovationen mit hervorragendem Marktpotenzial führen", so Professor Nassauer, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH.

Der Gemeinschaftsstand mit einer Ausstellungsfläche von über 120 m² wird von der Bayern Innovativ, Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH, konzipiert und organisiert. Er bietet Firmen und Instituten eine attraktive Plattform, aktuelle Entwicklungskompetenz sowie innovative Produkte und Verfahren vorzustellen. Zielsetzung hierbei ist, neue Kooperationen und Aufträge zu erschließen und schrittweise die Markenbildung ihrer Produkte zu stärken. Die Konzentration von Innovationen auf einem Stand sorgt für eine hohe Frequenz an Fachbesuchern.

Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ:
DRINKTEC 2005 München, 12.-17.09.2005
Halle B Stand 225/326

Ansprechpartner:

Jörg Perwitzschky, Projektleiter Messe, Tel. 0911/20671-152, perwitzschky@bayern-innovativ.de

Nicola Socha, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel. 0911/20671-151, socha@bayern-innovativ.de - www.bayern-innovativ.de

Hinweis:
Pressegespräch Firma Granmalt am Stand
Halle B Stand 225/326
13.09.2005, 17 Uhr

Nicola Socha | idw
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de

Weitere Berichte zu: Brauerei Malz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics