Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

LASER 2005. World of Photonics: Neue Dimension der Präzision durch Ultrakurzpulslaser

13.06.2005


Exakt zwei Millimeter misst der Kopf einer gemeinen Stubenfliege. Das wissen die Spezialisten der Micreon GmbH ganz genau, denn sie haben dem Insekt posthum eine Designerbrille verpasst und dazu den Kopf der Musca Domestica vermessen. Das junge Unternehmen aus Hannover wird der bebrillten Fliege auf der LASER 2005. World of Photonics, der Weltleitmesse für Optische Technologien, zu neuem Ruhm verhelfen, denn dort kann sie das Publikum vom 13. bis zum 16. Juni bestaunen (Halle B1, Stand 460).
Was aussieht wie eine Spielerei, ist in Wirklichkeit ein Beweis für die Präzision, zu der modernste Lasertechnologie imstande ist. So entstand die Winzlingsbrille durch den Einsatz eines Ultrakurzpulslasers. Optische Technologien sind heute in nahezu allen Branchen unverzichtbar. Ihre Einsatzbereiche reichen von der Medizin über Produktion und Fertigung bis hin zur Archäologie. Und Deutschland nimmt im internationalen Vergleich in diesem Zukunftsmarkt eine Spitzenposition ein. Imposante 40 Prozent der weltweit verkaufen Strahlquellen und 25 Prozent der Lasersysteme für die Materialbearbeitung belegen es: Deutschland kann bei vielen Anwendungen der optischen Technologien den Rang eines Weltmarktführers für sich in Anspruch nehmen. Der Gesamtumsatz im Lasergeschäft und der Optiktechnologie stieg im Jahr 2004 um 12,2 Prozent auf 4,49 Milliarden Euro. Insofern ist die Lasertechnologie in Deutschland auch ein wichtiges Zugpferd für Investitionen und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze. Die Wachstumsprognosen hierzulande sind rundum positiv: Bis zum Jahr 2010 erwarten Experten ein jährliches Wachstum von etwa 13 Prozent.



Führende Hersteller aus aller Welt und innovative Start-ups werden auf dem wichtigsten internationalen Treffpunkt der Photonik-Branche in München ihre aktuellen Produkte, Systemlösungen und Prototypen vorstellen. Die LASER. World of Photonics erwartet 950 Aussteller und 56 zusätzlich vertretene Unternehmen aus 35 Ländern sowie mehr als 21.000 Besucher. Damit vermeldet die Messe München einen Ausstellerrekord seit der Erstveranstaltung im Jahr 1973.

Angela Präg | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.laser.de
http://www.vibrio.de

Weitere Berichte zu: Lasertechnologie Optisch Photonic Photonic´ Präzision

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie