Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT Asia: Wirtschaftsinformatik-Kompetenz aus Bamberg

25.05.2005


Atemberaubende Dynamik und Investitionshunger zeichnen die Wirtschafts- und Technologieentwicklungen in China aus. Auf der diesjährigen CeBIT Asia in Shanghai war auch das Bamberger Ce-bIS vertreten - bereits zum zweiten Mal.



Atemberaubende Dynamik, Engagement und Investitionshunger zeichnen aktuell die Wirtschafts- und Technologieentwicklungen in China aus. Shanghai als ökonomisches Zentrum des Landes nimmt hierbei eine bedeutende Stellung für China sowie den gesamten ostasiatischen Raum ein. Hier fand vom 11. bis 14. Mai 2005 die CeBIT Asia statt. Und auch das Centrum für betriebliche Informationssysteme der Universität Bamberg (Ce-bIS) war dieses Jahr in Shanghai vertreten - bereits zum zweiten Mal. Im sogenannten future parc der Messe präsentierte es Konzepte und Methoden aus der Bamberger Wirtschaftsinformatik-Forschung und stellte mit dem Semantischen Objektmodell (SOM) eine Methodik zur Geschäftsprozessmodellierung und -analyse der Bamberger Professoren Otto K. Ferstl und Elmar J. Sinz vor. Darauf aufbauend wurde das Software-Framework Moccabox demonstriert, mit dem geschäftsprozessorientierte Unternehmensanwendungen bei hoher Qualität effizient entwickelt werden können.



Ein besonderer Schwerpunkt des Messeauftritts des Ce-bIS lag auf dem Thema E-Learning. Die Werkzeuge, Anwendungen und Inhalte, die an der Bamberger Universität entwickelt wurden und erfolgreich eingesetzt werden, weckten das Interesse des internationalen Fachpublikums: Dr. Klaus Schmitz, Geschäftsführer des Ce-bIS, erhielt die Gelegenheit, auf der Sonderveranstaltung Q-China, die auf der CeBIT Asia speziell das Thema Weiterbildung und Qualifikation aufgriff, über die in Bamberg entwickelten Konzepte und Lösungen zu referieren. Zudem stellte er auf Einladung der renommierten Peking University auf dem Workshop IT Development and Education das Profil der Bamberger Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik sowie deren Internet-Masterstudiengang "Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik" (VAWi) vor.

Die CeBIT Asia ist ein internationaler Ableger der jährlich stattfindenden weltgrößten IT-Messe CeBIT in Hannover für den asiatisch-pazifischen Raum. Sie findet seit fünf Jahren regelmäßig in Shanghai statt. Dieses Jahr waren 433 Aussteller aus 18 Ländern vertreten. Über 50.000 Fachbesucher und über 600 Journalisten besuchten die Messe.

Neben der CeBIT Asia ist das Centrum für betriebliche Informationssysteme vom 24. bis 26. Mai in Sydney auf dem future parc der CeBIT Australia vertreten.

Dr. Monica Fröhlich | idw
Weitere Informationen:
http://www.ce-bis.de
http://www.cebit-asia.com/visitors/welcome.asp

Weitere Berichte zu: Ce-bIS CeBIT Shanghai Technologieentwicklungen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten