Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forum für Chipkarten und Identifizierungen

28.04.2005


Die Fachmesse Cartes 2005 vom 15. bis 17. November 2005 in Paris veranstaltet eine Sonderausstellung für Ident-Technologien

Die Cartes 2005, die internationale Leitmesse für Chipkarten, wird im November 2005 auf dem Messegelände Parc des Expositions de Paris-Nord Villepinte zum internationalen Branchen-Treffpunkt. Aufgrund des reichhaltigen und qualitativ hochwertigen Messe- und Kongressprogramms blicken die Veranstalter zuversichtlich auf die anstehende Schau.

Seit bereits 20 Jahren unterstützt CARTES durch die Veranstaltung des gleichnamigen Messeevents die gesamte Chipkartenindustrie. Hierbei handelt es sich um einen einzigartigen Treffpunkt für Industrieunternehmen und Beschaffungsverantwortliche aus der ganzen Welt. Von einer einfachen Kongressveranstaltung hat sich CARTES mittlerweile zu einer weltweit anerkannten Plattform entwickelt, auf der die Fachwelt ihre neuesten technologischen Innovationen vorstellt und über aktuelle sowie künftige Markttrends diskutiert.

Mit einer Ausstellungsfläche von 30.000 Quadratmetern, 15.000 Fachbesuchern aus über 120 Ländern, einem Kongressprogramm mit 1.500 Teilnehmern und 250 Vortragenden sowie der Verleihung der Sesames-Auszeichnungen, die weltweit als Gütesiegel für innovative Entwicklungen angesehen werden, ist CARTES die größte Veranstaltung dieses Wirtschaftszweigs.

Anlässlich ihres 20jährigen Bestehens richtet CARTES eine neue Sonderausstellung ein, die das gesamte Ident-Management von den Entwicklungen im Bereich der Biometrie bis hin zu RFID-Technologien, dem gesicherten Dokumentenmanagement und den Datenbanktechnologien abdeckt. Die im Herzen der Fachmesse angesiedelte Sonderausstellungsfläche wird als zusätzlicher Anziehungspunkt für Entscheidungsträger wirken, die nach wettbewerbsfähigen Lösungen in so unterschiedlichen Bereichen wie der Telekommunikation, dem elektronischen Kartenvertrieb, dem Handel, dem E-Commerce, der nationalen Sicherheit, dem Verteidigungswesen, der Zugangsberechtigung für sensible Anlagen (Flughäfen, Krankenhäuser und Stadien) sowie für Krankenversicherungen suchen. Fachbesucher können sich hier fachkundig über das weltweite Angebot an neuen Ident- Technologien informieren: RFID / AIDC, E-Gouvernement, kontaktfreie Authentifizierung, Biometrie, gesicherte Dokumente, Zugangskontrollen und andere mehr.

Eine eigens hierfür eingerichtete Vortragsreihe wird sich mit den wirtschaftlichen, technologischen, rechtlichen und ethischen Auswirkungen und Aspekten dieser Entwicklungen beschäftigen. Aber auch Schlüsselanwendungen aus den Bereichen Informationssysteme, digitale Identität, elektronische Übertragungssysteme sowie die Netzwerksicherheit, der Datenschutz und das Management von digitalen Urheberrechten werden eine zentrale Rolle einnehmen.

Sascha Nicolai | FIZIT - Pressebüro
Weitere Informationen:
http://www.cartes.com
http://www.fizit.de

Weitere Berichte zu: Biometrie CARTES Chipkarte Sonderausstellung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
08.12.2016 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie