Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schauplatz der Tierzucht

20.04.2005


Im französischen Rennes findet vom 13. bis 16. September 2005 die größte europäische Messe für Tierzucht statt, die Space 2005

Die europäische Leitmesse ist Schauplatz für die internationalen Vertreter aus der Rinder- (Milch- und Fleischerzeugung) sowie der Schweine-, Geflügel- und Kaninchenzucht. Auf der Sonderausstellung Innov’ Space präsentieren die Aussteller die neuesten technologischen Innovationen im Zuchtwesen. Die Veranstalter erwarten nahezu 1.400 Aussteller und über 110.000 Besucher, davon zehn Prozent aus dem Ausland. Für internationale Fachbesucher sind Besichtigungen von Zucht- und Weiterverarbeitungsbetrieben sowie Forschungsinstituten geplant.

Innovation ist auch das Leitmotiv der diesjährigen SPACE 2005. Nicht weniger als 80 neue Produkte werden von einer Jury, die sich aus international anerkannten Landwirtschaftsexperten zusammensetzt, ausgezeichnet. Bereits im vergangenen Jahr haben die Juroren 66 Produktneuheiten mit dem Innov’ Space-Preis 2004 prämiert. Darunter Entwicklungen aus den Bereichen Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität des Zuchtbetriebes, technische Leistungskraft und Zeitersparnis für den Züchter, Verbesserung der Arbeitsbedingungen sowie Umweltschutz.

Im Rahmen dieser größten europäischen Tierzucht-Fachmesse werden 700 nach strengsten Selektionskriterien ausgewählte Tiere ausgestellt, die das Optimum genetischer Zuchtergebnisse darstellen. Parallel hierzu können die Besucher an Zuchtwettbewerben und Versteigerungen genetisch hochwertiger Tiere teilnehmen.

Die Tierzucht-Fachmesse SPACE 2005 findet statt vom 13. bis 16. September 2005 auf dem Messegelände Parc Expo de Rennes- Aéroport in Rennes. Die überdachte Fläche umfasst 50.000 Quadratmeter, das Freigelände verfügt über eine Fläche von 42.000 Quadratmetern.

Sascha Nicolai | FIZIT - Pressebüro
Weitere Informationen:
http://www.fizit.de
http://www.space.fr

Weitere Berichte zu: Space

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie