Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDE: Chip-Champions präsentieren auf der Hannover Messe

14.04.2005


Visionär müssen sie sein, Ideen haben und auch ein wenig technische Raffinesse, dann ist der Weg frei für Schüler, die Mikrochips entwerfen wie die Profis. Ein Fragebogen ist Eintrittskarte in die Welt des Chipdesigns und muss zu Beginn des weltweit einzigartigen Wettbewerbs von allen Teilnehmern beantwortet werden. Mit dem Fragebogen reichen die Jugendlichen Ideenskizzen für ihren Chip ein.

Welche Möglichkeiten der Wettbewerb Jugendlichen eröffnet, zeigen die Chip-Champions der Hardware-AG vom Faust-Gymnasium in Staufen. Die Schüler führen auf der Hannover Messe am VDE-Stand ihre Siegerprojekte vor. Als dreifache Sieger bei Invent a Chip haben die 12 Schüler der Arbeitsgemeinschaft mit ihrem Warnsystem gegen den Sekundenschlaf am Steuer ("lifeguard X3"), dem ultraschallgesteuerten Taststock für Blinde ("Third Eye") und dem interaktiven Licht-Energiesparsystem ("SaveLux") ein Engagement und Technikverständnis gezeigt, das seinesgleichen sucht. Preise bei Jugend forscht sowie der Preis der Bundesregierung folgten. Am 15. April erhält die HAG auf der Hannovermesse den Bundessieger-Preis beim BMBF-INSTI-Wettbewerb "i hoch 3".

Vom automatischen Kalorienzähler über den Chip zur Berechnung von Himmelskörpern bis zum Überwachungssystem für Herzinfarktpatienten reichen die Chip-Ideen. Wer die Fragebogen-Hürde meistert, eine originelle Idee und Interesse am Chipdesign hat, kann seinen ganz persönlichen Mikrochip vielleicht schon bald entwickeln. Diese zehn "Entwickler" (aus allgemeinbildenden und beruflichen Schulen, mit oder ohne Team) werden von einer Fachjury ausgewählt, um in einem Workshop an der Universität Hannover ihre Ideenskizze in einen funktionsfähigen Chip-Entwurf umzusetzen.

Zur Seite steht ihnen ein Expertenteam des IMS Institut für Mikroelektronische Systeme der Universität Hannover, das den VDE bei seiner außergewöhnlichen Schüleraktion unterstützt. Kontakt: Caroline Meynen, Mobil 0179 3914730

Ursula Gluske-Tibud | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.vde.com

Weitere Berichte zu: Fragebogen Mikrochip

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten