Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zukunft zum Anfassen auf der Hydrogen Expo USA

21.03.2005


Wasserstoff-Fahrzeuge, kostenlose Vorträge auf der größten Wasserstoff-Messe



Ein schnittiger Wasserstoff-Bolide, 15 H2-betriebene Fahrzeuge und das Neueste an Wasserstoff-Infrastrukturtechnologie und Brennstoffzellensystemen – die diesjährige Hydrogen Expo USA, die zusammen mit der 16. Jahreskonferenz der National Hydrogen Association (NHA) vom 29. März bis 1. April in der US-Hauptstadt Washington stattfindet, zeigt eindrucksvoll, daß die Zukunft bereits begonnen hat. Saubere, sichere und effiziente Energietechnik, die die Abhängigkeit von Erdölimporten mindert und ein Mittel gegen die Luftverschmutzung in den Städten bietet, ist im Marriott Wardman Park Hotel zu sehen. Mehr als 60 internationale Anbieter aus 9 Ländern zeigen Ihre Entwicklungen auf über 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Besucher haben nicht nur die Möglichkeit, Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologien ganz aus der Nähe zu betrachten, sondern können sich auch in kostenlosen Vorträgen informieren.

... mehr zu:
»Anfassen »H2EXPO


Das Motto der bevorstehenden Hydrogen Expo USA und NHA Annual Conference lautet "Gemeinsam für die globale Wasserstoff-Zukunft" – ein Motto, das die Zusammenarbeit von öffentlichen und privaten Interessensgruppen auf der ganzen Welt fordert. "Die Technologie ist da, sie wird in zahlreichen Projekten in Nordamerika, Europa und Asien getestet, ihre Funktionalität und Verläßlichkeit wird unter Alltagsbedingungen demonstriert." sagt dazu Ines Freesen von Hydrogen Expo USA-Veranstalter Freesen & Partner GmbH. "Es wird nicht mehr lange dauern, bis wir die Produkte, die auf der Hydrogen Expo gezeigt werden, kaufen können."

Die Hydrogen Expo USA bietet eine einzigartige Gelegenheit, diese Produkte zu sehen und auszuprobieren. Zu den Ausstellern gehören Air Products, BMW, BOC, BP, das California Air Resources Board, ChevronTexaco, DaimlerChrysler, Honda, Praxair, Shell, das U.S. Department of Energy, UTC Fuel Cells und viele andere. Aus Europa präsentieren sich außerdem Firmen wie Burton Corblin (F), Heatric (UK), Hoerbiger (A), Linde (D), MST Technology (D), SMA Technologie (D), UST Umweltsensortechnik (D) und WEH (D). Den Besuchern wird das Neueste aus Wasserstoffproduktion und Speicherung geboten, sowie Infrastrukturkonzepte, innovatives Brennstoffzellendesign und komplette Systeme. Zusätzlich gibt das Ausstellerforum in der Messehalle den Teilnehmern Gelegenheit, kostenlos Erfahrungsberichte von Branchenexperten zu hören.

Anzahl und Vielfalt der Fahrzeuge, die sich am Hydrogen Expo USA Testparcour beteiligen, suchen ihresgleichen. "Diese beeindruckende Beteiligung der Autohersteller und anderer Anbieter ist wie ein Ausrufezeichen", kommentiert dies NHA-Präsident Jeffrey A. Serfass. "Es unterstreicht, mit welch großen Investitionen die Industrie sich für Wasserstofftechnologien und Produkte für sauberen Straßenverkehr engagiert. Im Fahrzeug-Testparcour und in der Ausstellung ist eine breites Spektrum von Fahrzeugen zu sehen, von PKWs bis hin zu Bussen."

Öffnungszeiten Hydrogen Expo USA: 29.-31. März, für Publikum geöffnet: 30.+31. März, 10-17 Uhr

Veranstaltungsort: Washington, DC, Marriott Wardman Park Hotel, Exhibit Hall A

Komplette Ausstellerliste und Vortragsprogram: www.hydrogenexpo.com

Über Hydrogen Expo:

Die Hydrogen Expo(TM) USA ist die größte Messe für Wasserstofftechnologien in Nordamerika. Ihr Vorläufer, die H2Expo in Hamburg, ist der wichtigste Branchentreff für den Wasserstoff- und Brennstoffzellenmarkt. Die nächste H2Expo findet vom 31. August bis 1. September 2005 statt.

Über Freesen & Partner:

Freesen & Partner ist ein Beratungs- und Veranstaltungsunternehmen mit Fokus auf die Märkte Energie und Entsorgung. Neben Beratungsleistungen für nationale und internationale Kunden organisiert Freesen & Partner Veranstaltungen wie die Hydrogen Expo USA, H2Expo und die "waste to energy" in Bremen.

Ines Freesen | Freesen & Partner GmbH
Weitere Informationen:
http://www.hydrogenexpo.com

Weitere Berichte zu: Anfassen H2EXPO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Laser World of Photonics 2017: Abhörsicher kommunizieren mit verschränkten Photonen
22.06.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht EMO 2017: Smarte Lösungen für Produktionsoptimierung und Sägetechnologie
20.06.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie