Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zukunft zum Anfassen auf der Hydrogen Expo USA

21.03.2005


Wasserstoff-Fahrzeuge, kostenlose Vorträge auf der größten Wasserstoff-Messe



Ein schnittiger Wasserstoff-Bolide, 15 H2-betriebene Fahrzeuge und das Neueste an Wasserstoff-Infrastrukturtechnologie und Brennstoffzellensystemen – die diesjährige Hydrogen Expo USA, die zusammen mit der 16. Jahreskonferenz der National Hydrogen Association (NHA) vom 29. März bis 1. April in der US-Hauptstadt Washington stattfindet, zeigt eindrucksvoll, daß die Zukunft bereits begonnen hat. Saubere, sichere und effiziente Energietechnik, die die Abhängigkeit von Erdölimporten mindert und ein Mittel gegen die Luftverschmutzung in den Städten bietet, ist im Marriott Wardman Park Hotel zu sehen. Mehr als 60 internationale Anbieter aus 9 Ländern zeigen Ihre Entwicklungen auf über 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Besucher haben nicht nur die Möglichkeit, Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologien ganz aus der Nähe zu betrachten, sondern können sich auch in kostenlosen Vorträgen informieren.

... mehr zu:
»Anfassen »H2EXPO


Das Motto der bevorstehenden Hydrogen Expo USA und NHA Annual Conference lautet "Gemeinsam für die globale Wasserstoff-Zukunft" – ein Motto, das die Zusammenarbeit von öffentlichen und privaten Interessensgruppen auf der ganzen Welt fordert. "Die Technologie ist da, sie wird in zahlreichen Projekten in Nordamerika, Europa und Asien getestet, ihre Funktionalität und Verläßlichkeit wird unter Alltagsbedingungen demonstriert." sagt dazu Ines Freesen von Hydrogen Expo USA-Veranstalter Freesen & Partner GmbH. "Es wird nicht mehr lange dauern, bis wir die Produkte, die auf der Hydrogen Expo gezeigt werden, kaufen können."

Die Hydrogen Expo USA bietet eine einzigartige Gelegenheit, diese Produkte zu sehen und auszuprobieren. Zu den Ausstellern gehören Air Products, BMW, BOC, BP, das California Air Resources Board, ChevronTexaco, DaimlerChrysler, Honda, Praxair, Shell, das U.S. Department of Energy, UTC Fuel Cells und viele andere. Aus Europa präsentieren sich außerdem Firmen wie Burton Corblin (F), Heatric (UK), Hoerbiger (A), Linde (D), MST Technology (D), SMA Technologie (D), UST Umweltsensortechnik (D) und WEH (D). Den Besuchern wird das Neueste aus Wasserstoffproduktion und Speicherung geboten, sowie Infrastrukturkonzepte, innovatives Brennstoffzellendesign und komplette Systeme. Zusätzlich gibt das Ausstellerforum in der Messehalle den Teilnehmern Gelegenheit, kostenlos Erfahrungsberichte von Branchenexperten zu hören.

Anzahl und Vielfalt der Fahrzeuge, die sich am Hydrogen Expo USA Testparcour beteiligen, suchen ihresgleichen. "Diese beeindruckende Beteiligung der Autohersteller und anderer Anbieter ist wie ein Ausrufezeichen", kommentiert dies NHA-Präsident Jeffrey A. Serfass. "Es unterstreicht, mit welch großen Investitionen die Industrie sich für Wasserstofftechnologien und Produkte für sauberen Straßenverkehr engagiert. Im Fahrzeug-Testparcour und in der Ausstellung ist eine breites Spektrum von Fahrzeugen zu sehen, von PKWs bis hin zu Bussen."

Öffnungszeiten Hydrogen Expo USA: 29.-31. März, für Publikum geöffnet: 30.+31. März, 10-17 Uhr

Veranstaltungsort: Washington, DC, Marriott Wardman Park Hotel, Exhibit Hall A

Komplette Ausstellerliste und Vortragsprogram: www.hydrogenexpo.com

Über Hydrogen Expo:

Die Hydrogen Expo(TM) USA ist die größte Messe für Wasserstofftechnologien in Nordamerika. Ihr Vorläufer, die H2Expo in Hamburg, ist der wichtigste Branchentreff für den Wasserstoff- und Brennstoffzellenmarkt. Die nächste H2Expo findet vom 31. August bis 1. September 2005 statt.

Über Freesen & Partner:

Freesen & Partner ist ein Beratungs- und Veranstaltungsunternehmen mit Fokus auf die Märkte Energie und Entsorgung. Neben Beratungsleistungen für nationale und internationale Kunden organisiert Freesen & Partner Veranstaltungen wie die Hydrogen Expo USA, H2Expo und die "waste to energy" in Bremen.

Ines Freesen | Freesen & Partner GmbH
Weitere Informationen:
http://www.hydrogenexpo.com

Weitere Berichte zu: Anfassen H2EXPO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik