Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Runden drehen für die Pole Position

10.02.2005


Die Schweizer Güdel AG präsentiert ihren patentierten "roboLoop®". Beliebig viele Robo-Carrier bedienen hintereinander einzelne Arbeitsstationen auf einem individuellen "Parcours". Nach einer Runde ist ein kompletter Fertigungsprozess abgeschlossen.

... mehr zu:
»Arbeitsprozess

Warum sind Rennstrecken geschlossene Einbahnstrecken? Weil jeder Fahrer automatisch in die nächste Runde gelangt, sobald die aktuelle beendet ist? Weil er in Fahrt bleibt? Weil jeder nach Bedarf ausscheren, einen Boxenstopp einlegen und danach weiterfahren kann? Ohne die anderen zu stören? Weil man sich mit Kurven viel besser an jedes Gelände mit seinen eigenen Schwierigkeitsgraden anpassen kann? Weil mehrere Carrier auf demselben Umlaufsystem fahren können? Weil man in Schleifen längere Strecken auf weniger Grundfläche zurücklegen kann?

Ausgezeichnete Argumente, um auch in der Automation den "Parcours"-Gedanken aufzugreifen und Arbeitsprozesse weiter zu rationalisieren. So zumindest die findigen Ingenieure der Schweizer Güdel AG, bekannt für bestechende Lösungen in der Hightech-Automation. Was bisher an unpräzisen Kurven, Kabelchaos und unzulänglicher Leit-Software scheiterte, hat Güdel mit eigenem Know-how gemeistert: Mittig an präzisen Führungen hängend, Kraftübertragung mittels Ritzel und Zahnstange, positionsgenau, W-LAN- und somit kabellos und individuell gesteuert, fahren die Robo-Carrier auf jeder Geraden und Kurve - völlig frei. Auf kleinstem Raum, in unwegsamen oder dicht bestückten Hallen, bei komplizierten Abläufen, schwierigen "topografischen" Vorgaben, in verschiedenen Höhen und für komplette Arbeitsprozesse. Denn die Carrier händeln die Werkstücke von oben. Mit anderen Worten: Optimale Raumausnutzung, maximale Zugänglichkeit.


Das modulare "roboLoop®"-System eignet sich für Geschwindigkeiten bis zu 200m min-1, Nutzlasten bis zu 600 kg. Es besteht aus Weichen, Kreuzungen, Liftstationen, Speichern, die Carrier werden bestückt mit Vertikalachsen, Drehachsen, Plattformen. Mit dem "roboLoop®" können Maschinen in Schleifen verkettet, Taktzeitprobleme, sprich Ausstoss, auf mehrere Carrier verteilt werden. Durch Synchronisation mit Bändern wird fliegend aufgenommen und abgegeben. Das ist besonders auch für die Getränke-Industrie interessant. Ändern sich die Vorgaben der Produktion, können der Parcours den neuen Bedingungen angepasst und jeder Wagen einzeln neu gesteuert werden. Durch die Implementierung der auf PC basierenden SPS/NC in Windows NT/2000/XP arbeitet die Steuerung ohne zusätzliche Hardware oder ein zweites Betriebssystem.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.gudel.com

Weitere Berichte zu: Arbeitsprozess

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten