Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Analytica 2004: Weltleitmesse für Analytik gibt der Branche Schwung

14.05.2004


  • Aussteller: Mehr Geschäft sorgt für zufriedene Gesichter
  • Besucher: Internationalität nimmt um 6 Prozent zu
  • Leitmesse: Analytica baut Führungsposition aus

Mit einer guten Stimmung bei Ausstellern und Besuchern endet die Analytica 2004 am 14. Mai. Die 1.120 Aussteller aus 35 Ländern (2002: 1.040 laut FKM) zeigen sich mit dem Verlauf mehr als zufrieden - die diesjährige Analytica belebt das Geschäft: "Bereits am zweiten Messetag haben wir mehr Geschäftskontakte geknüpft als während der ganzen Analytica 2002," konstatiert Dr. Dirk Sievers, Program Coordination Manager der Waters GmbH. Auch Dr. Wolf-Dieter Emmerich, Geschäftsführer der NETZSCH-Gerätebau GmbH, bestätigt den erfolgreichen Messeverlauf: "Wir sind mit der Messe zufrieden. Sie hat unsere Erwartungen übertroffen." Viele Aussteller sprechen von einer deutlichen Belebung der Branche, die in den Messehallen der Analytica 2004 zu spüren war. Die wirtschaftliche Situation scheint sich zu verbessern, die Investitionsbereitschaft steigt. Kaj Petersen, Marketing Manager bei der Gerstel GmbH, registrierte auf der Messe "Vorsignale für ein freundlicheres Investitionsklima" und rechnet mit neuem Geschäft. "Von der diesjährigen Analytica wurden wichtige Impulse für die gesamte Branche erwartet - dieses Ziel haben wir erreicht", gibt sich Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München International, zufrieden.

Besucher: Internationalität nimmt um 6 Prozent zu

Die Aussteller zeigen sich mit der Anzahl und hohen Qualifikation der rund 30.000 Besucher (Analytica 2002: 34.000) sehr zufrieden - wobei die Internationalität in 2004 erneut gesteigert werden konnte. "Bei den Besucherzahlen haben wir unser Planziel im vollen Umfang erreicht", erläutert Klaus Dittrich. "Wobei es uns besonders freut, dass der Anteil der ausländischen Besucher um 6 Prozent gestiegen ist." Neben den Besuchern aus Übersee konnten auch zahlreiche Gäste aus den neuen EU-Mitgliedsstaaten auf dem Münchner Messegelände begrüßt werden. Deutlich gesteigert werden konnten darüber hinaus auch die Besucherzahlen aus der Schweiz.

Leitmesse: Analytica baut Führungsposition aus

Damit hat die Analytica 2004 ihre Position als Weltleitmesse erneut ausgebaut - was sich auch in der Bewertung der Besucher deutlich zeigt: Nach der Besucherbefragung von TNS Infratest sprechen 85 Prozent der Besucher der Analytica eine Führungsrolle und damit einen Leitmessecharakter zu (Analytica 2002: 81 Prozent). Ebenfalls im Vergleich zur Vorgängerveranstaltung hat sich auch die Bewertung der Besucher bezüglich der Präsenz der Marktführer signifikant erhöht (91 Prozent in 2004 zu 85 Prozent in 2002). Alles in allem war die Analytica 2004 eine gelungene Veranstaltung, die den Erwartungen der Aussteller und Besucher voll entsprach. "You can also make business in 4 days instead of 6 months!", fasst Ted Thomson, Marketing Communications Manager bei Rheodyne den Messeerfolg seines Unternehmens zusammen. Die Analytica 2006 findet vom 25. bis 28. April 2006 statt.

Über die Analytica:

Die Analytica mit der Analytica Conference ist die europäische Leitmesse für Analytik und Life Sciences, Hightech-Laborautomatisierung sowie Daten- und Prozessmanagement am international führenden Messe- und Wirtschaftsstandort München. Besucher sind Entscheider und Anwender aus Chemie-, Medizin- und Pharma-Industrie sowie aus der industriellen und öffentlichen Forschung. Sie wird im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet und hat sich als zentraler Marktplatz für marktfähige Produkte und Lösungen rund im die Instrumentelle Analytik, Diagnostik, Labortechnik und Biotechnologie etabliert. Die 20. Analytica findet vom 25. bis 28. April 2006 in der Neuen Messe München statt.



Ansprechpartner für die Presse:

... mehr zu:
»ANALYTICA »Weltleitmesse

Ellen Richter-Maierhofer, Pressereferat Analytica,
Tel.: +49 (0) 89/949-20650, Fax: +49 (0) 89/949-20659
E-Mail: ellen.richter-maierhofer@messe-muenchen.de

| ots
Weitere Informationen:
http://www.analytica-world.com

Weitere Berichte zu: ANALYTICA Weltleitmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik