Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Intelligente" Online-Analysesysteme

16.04.2004


Auf der Hannover Messe vom 19. - 24. April 2004 wird der Studiengang Sensorsystemtechnik der Fachhochschule Karlsruhe zwei selbst entwickelte "intelligente" Online-Analysesysteme vorstellen, die sowohl zum Nachweis von Gasen in Flüssigkeiten als auch zur schnellen Gas-Leckage-Alarmierung eingesetzt werden können. Ein neuartiges Betriebsverfahren von Metalloxid-Gassensoren mit intelligenter Signalanalyse wurde in Kooperation mit dem Forschungszentrum Karlsruhe entwickelt. Es ermöglicht nicht nur verschiedenartige flüchtige Stoffe zu unterscheiden, sondern auch deren Konzentration lässt sich bestimmen - und das mit erstaunlicher Präzision. Vorteile bietet das System vor allem in Prozessen, in denen möglichst schnell oder in kurzen Intervallen die Konzentration bestimmter Stoffe ermittelt werden soll. So kann das System beispielsweise als Online-Leckage-Monitor für toxische Gase in industriellen Prozessen eingesetzt werden oder auch zur Ermittlung von in Wasser gelösten, flüchtigen Kohlenwasserstoffen.



ALCOPRINT 3000 ist ein neuartiges, optoelektronisches Sensorsystem zur präzisen Messung und Regelung der Isopropanolkonzentration im Offset-Druck. Ein wichtiger Hilfsstoff im Druckverfahren ist Isopropanol. Zwischen zwei und 12 % Isopropanol in der Flüssigkeit, die auf die Druckplatten aufgetragen wird, sorgen für die gewünschte Farbverteilung und -qualität im Offset-Druck.



Doch Isopropanol weist einen entscheidenden Nachteil auf: Wie andere Alkoholverbindungen verdunstet es schnell, insbesondere durch die Erwärmung im Druckvorgang. Das führt zu unerwünschten Emissionen und macht es schwierig, die Isopropanolkonzentration während des Druckvorgangs genau zu messen und zu regulieren. Im Studiengang Sensorsystemtechnik der Fachhochschule Karlsruhe konnte ein Sensorsystem entwickelt werden, mit dem der Isopropanolgehalt während des Druckvorgangs genau gemessen und reguliert werden kann. Damit lässt sich im Offset-Druck der Verbrauch des Betriebsmittels um nahezu zwei Drittel senken. Neben den wirtschaftlichen Aspekten sprechen auch die ökologischen deutlich für den Einsatz des neuen Systems: Die Isopropanolemissionen können wesentlich reduziert werden, womit sich auch die Arbeitsplatzbedingungen für das Personal an den Druckmaschinen entscheidend verbessern.

Holger Gust M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-karlsruhe.de

Weitere Berichte zu: Isopropanol Offset-Druck Sensorsystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung