Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltweit schnellstes PET/CT-System auf dem ECR in Wien vorgestellt

08.03.2004


Siemens Medical Solutions stellte die PET/CT-Systemfamilie Biograph auf dem European Congress of Radiology (ECR 2004) vom 5. bis 9. März in Wien vor. Dahinter stehen die Systeme Biograph 2, Biograph 6 und der Biograph 16, das Flaggschiff der PET/CT-Scanner-Familie. Diese Hybriden aus Positronenemissionstomograph (PET) und Computertomograph (CT) vereinen funktionale und anatomische Bildgebung in einem Diagnosesystem. Um die Diagnosesicherheit und den Patientenkomfort weiter zu erhöhen, sind für die präsentierten Systeme zahlreiche neue Komponenten erhältlich: wie die schnelle Detektorelektronik Pico-3D, die hochauflösende Technologie HI-REZ und der Nachbearbeitungsplatz e.soft@Leonardo für die Nuklearmedizin.




In den Biograph-Systemen werden branchenführende, auf Lutetiumoxyorthosilikat (LSO) beruhende PET-Detektoren und von Siemens entwickelte UFC(Ultrafast Ceramic)-CT-Detektoren eingesetzt, die das System deutlich schneller machen als bisherige PET/CT-Systeme. Gemeinsam mit der neuen Pico-3D-Option bietet der Biograph so eine deutlich höhere Bildqualität als bisher. Die Zählrate ist bei typischen Untersuchungen um bis zu 70 Prozent höher. Pico-3D optimiert außerdem das Signal-Rausch-Verhältnis, indem es Störsignale vermindert und Läsionen im Körper leichter sichtbar macht. Mehr Flexibilität beim Scannen erreicht die Technologie, indem sie eine individuelle Anpassung an die Größe der Patienten und die Menge des applizierten radioaktiven Materials erlaubt.

... mehr zu:
»ECR »Nuklearmedizin »PET/CT-System

Ganzkörperscans bei onkologischen Untersuchungen können mit den neuen Biographen in nur sieben bis 15 Minuten durchgeführt werden. Das LSO-basierte Biograph-System ist außerdem mit der neuen HI-REZ-Technologie (High-Resolution) erhältlich, die optimale Auflösung und dadurch eine noch bessere Bilddefinition bietet. HI-REZ wird von einem neuartigen LSO-Kristall unterstützt und kann die volumetrische Bildauflösung um mehr als 250 Prozent erhöhen.

In den Nachbearbeitungsplatz e.soft@Leonardo mit über 50 syngo-basierten Anwendungen hat Siemens die umfassenden nuklearmedizinischen Funktionen des e.soft-Pakets integriert. Auf diese Weise können Aufnahmen verschiedener bildgebender Systeme – jetzt insbesondere auch der Nuklearmedizin – über das gesamte Krankenhaus verteilt, dezentral aufgerufen und angezeigt werden.


„Wir haben eine führende Rolle bei der PET/CT-Bildgebung. Alle in die Biograph-Scanner von Siemens einbezogenen Innovationen bedeuten für unsere Kunden mehr Bilddetails, höhere Qualität, größeren Durchsatz und umfangreichere Integration”, so Michael Reitermann, Leiter des Geschäftsgebietes Nuklearmedizin von Siemens Medical Solutions. „Siemens bietet damit die umfassendste und fortschrittlichste Familie an PET/CT-Scannern auf dem heutigen Markt. Die Systeme decken einen weiten Bereich klinischer Anwendungen ab.”

| Siemens
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/index.jsp?sdc_p=t4cs4uo1026937dpnfl0m&sdc_sid=14762408540&

Weitere Berichte zu: ECR Nuklearmedizin PET/CT-System

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Stahl ist nicht gleich Stahl: Informatiker und Materialforscher optimieren Werkstoffklassifizierung

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Wenn Eiweiße einander die Hand geben

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics