Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

14 Institute von fünf Hochschulen präsentieren Innovationen aus Nordrhein-Westfalen

22.10.2003


Nordrhein-Westfalen stellt auf dem Gemeinschaftsstand Forschungsland NRW seine Forschungskompetenz auch auf der Biotechnica 03 wieder eindrucksvoll unter Beweis. Besuchen Sie uns vom 07.10.2003 -9.10.2003 in Hannover.

In Halle 3; Stand C92 stellen sich 14 Institute aus fünf Hochschulen mit ihren Exponaten vor. Die verschiedenen Themenbereiche erstrecken sich von Lernsoftware für Mediziner über Weiterbildungsprogramme für Dozenten bis hin zu neu entwickelten Geräten und Systemen für die Harndiagnostik, Computertomographie, Endoskopie sowie Chirurgie u.v.m.

Bochumer Titanimplantat und biodegradierbares Implantat, Ruhr-Universität Bochum

Nachdem im Technologiezentrum an der Ruhr-Universität Bochum die Aufgabe der computergestützten Vorfertigung individueller Schädelimplantate definiert und erfasst war, wurde in einer interdisziplinären Forschergruppe der entsprechende Lösungsansatz weltweit erstmalig und bis heute beispielgebend wissenschaftlich bearbeitet und letztlich klinisch erfolgreich etabliert. [mehr...]

On-Line Fermentationskontrolle mit dem OLGA-System, Ruhr-Universität Bochum

Moderne Biosensoren stellen eine schnelle, kostengünstige und vor allem hoch selektive Möglich­keit zur Detektion von biologisch aktiven Komponenten wie beispielsweise Glukose oder Lactat dar. Besonders im Bereich der Biotechnologie ist eine permanente Überwachung von Stoff­wechsel­produkten der kultivierten Organismen notwendig, um die Produktionsprozesse zu verbessern. [mehr...]

Proteolysrersistenter VEGF165 zur Therapie chronischer Wundheilungstörungen, Universität zu Köln

Die Ursache chronischer Wundheilungsstörungen ist unklar. Experimentelle Untersuchungen haben gezeigt, dass das zeitlich und räumlich aufeinander abgestimmte Zusammenspiel von stimulierenden und gleichzeitig inhibierenden Angiogenesefaktoren den regelhaften Verlauf der Wundheilung bestimmt. Eine Störung der Neovaskularisation führt zu einer verminderten Ausbildung des Granulationsgewebes mit der Folge chronischer Wundheilungsstörungen. [mehr...]

Datenbank BRENDA: Enzyme und Metabolismus, Universität zu Köln

BRENDA (BRaunschweig ENzyme DAtabase) ist die weltweit größte Sammlung von Daten zu Enzymen und Stoffwechselwegen. Sie wird am Institut für Biochemie der Universität zu Köln in der Arbeitsgruppe von Prof. Dietmar Schomburg geführt und weiterentwickelt. Zu den Nutzern der Datenbank gehören Biologen, Bioinformatiker, Pharmakologen, Mediziner und Chemiker. Die Datenbank ist für nicht-kommerzielle Anwender frei zugänglich, hat mehr als 10000 registrierte akademische Nutzer und bearbeitet jeden Monat mehr als 350000 Anfragen. [mehr...]

Kirsa Dannenberg | Forschungsland NRW
Weitere Informationen:
http://www.rwth-aachen.de/folanrw/d/start.html
http://www.wissenschaft.nrw.de/index.html

Weitere Berichte zu: BRENDA Ruhr-Universität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
08.12.2016 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ICTM Conference 2017: Production technology for turbomachine manufacturing of the future

16.11.2016 | Event News

Innovation Day Laser Technology – Laser Additive Manufacturing

01.11.2016 | Event News

#IC2S2: When Social Science meets Computer Science - GESIS will host the IC2S2 conference 2017

14.10.2016 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie