Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der personalisierte Computer auf der SYSTEMS 2003

14.10.2003


Der Bayerische Forschungsverbund für Situierung, Individualisierung und Personalisierung in der Mensch-Maschine-Interaktion (FORSIP) präsentiert auf der SYSTEMS vom 20.-24. Oktober in München zwei Prototypen: einen vollautomatischen sprechenden Verkaufsagenten für effizientes E-Procurement mit Emotionserkennung und ein reaktives Beratungssystem zur individualisierten Finanzplanung. Außerdem wird am Messestand eine adaptive Beleuchtungssteuerung zur Regelung des Wohnkomforts vorgestellt.



Nicht nur in Science-Fiction-Filmen gibt es intelligente Computer, die mit dem Menschen reden, auf ihn eingehen, seine Bedürfnisse erkennen und seine Wünsche erfüllen. Im realen Leben arbeiten Wissenschaftler aus neun Teams in vier bayerischen Universitäten daran, Rechner zu Partnern zu machen. Experten aus der Sprach- und Bildverarbeitung, der Systemtechnologie, der künstlichen Intelligenz, aus dem Datenbankbereich und Spezialisten für betriebliche Anwendungen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz in der Mensch-Maschine-Interaktion. Das Ziel ist ein "Baukastensystem" aus Softwarebausteinen und Prototypen, das dem Computer ermöglichen soll, sich "menschlich" zu verhalten.

... mehr zu:
»COSIMA »COSIMAB2B »FORSIP


Unterstützt durch Industriepartner (MAN Roland Druckmaschinen AG, SSI Schäfer, Fachverlag Walch) hat FORSIP mit COSIMAB2B eine Technologie für digitale Verkaufsagenten entwickelt, die vielfältige Aufgaben eines menschlichen Verkäufers vollautomatisch übernimmt. Der menschliche Einkäufer führt bei B2B-Beschaffungen mit der virtuellen Verkäuferin COSIMA einen personalisierten Dialog. Durch den Einsatz innovativer Präferenz-Technologien können Produktbündel flexibel zusammengestellt werden. Typische menschliche Verkaufsstrategien wie up-, down- und cross-selling beherrscht COSIMA ebenso wie interaktive Preisverhandlungen einschließlich personalisierter Rabatte und Lieferbedingungen. COSIMAB2B senkt dadurch deutlich die Verkaufskosten bei B2B-Beschaffungen über das Internet. Darüber hinaus erkennt COSIMA die Mimik des menschlichen Einkäufers über eine Kamera, schließt daraus auf seine Emotionen beim Einkaufsgespräch und reagiert entsprechend.

Der elektronische Berater für eine individualisierte Finanzplanung analysiert den Kunden, bevor er speziell auf dessen Ziele ausgerichtete Produktvorschläge unterbreitet und Angebote aus dem Internet einholt. Die Kundenanalyse beruht einerseits auf quantitativen Kundeninformationen wie dem Nettoeinkommen, berücksichtigt aber auch persönliche Einstellungen wie Risikofreude und die Bereitschaft, sich mit komplexen Lösungen auseinanderzusetzen. Die Software vermerkt sogar Unterschiede in der Selbsteinschätzung des Kunden und der Einschätzung des Beraters.

Sie finden FORSIP auf der SYSTEMS in München vom 20.-24. Oktober 2003 in Halle A3, Stand 438 (Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ).

Kontakt:
Dr. Sibylle Peuker
Referentin FORSIP
c/o abayfor
Arcisstr. 21
80333 München
Tel (089) 289 22538
Fax (089) 289 22589

E-Mail info@forsip.de

Christine Kortenbruck | idw
Weitere Informationen:
http://www.forsip.de
http://www.abayfor.de/forsip

Weitere Berichte zu: COSIMA COSIMAB2B FORSIP

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie