Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Infineon stellt auf der ITU Telecom World 2003 leistungsfähige Halbleiter- und Fiberoptik-Lösungen vor

13.10.2003


Infineon Technologies zeigt auf der ITU Telecom World 2003 in Genf (12. bis 18. Oktober) sein umfassendes Portfolio an technologisch führenden Lösungen für die drahtgebundene Kommunikation. Auf dem Infineon Stand (Halle 4, Stand 4221) werden u.a. neue Produkte, aktuelle Kunden-Designs und Produkt-Demonstrationen präsentiert:

  • Analog-Telephony-Adapter (ATA)-Lösung für eine einfache Erweiterung analoger Telefone für Voice-over-Internet-Protocol (VoIP)-Systeme.



  • Neues Design von Corecess (Korea) - LAN-Access-Produktlinie mit der Switch-On-Chip-Solution (Purple) von Infineon für den Layer 2+ Ethernet-Access.
    ... mehr zu:
    »INCA-IP »ITU »Purple »TSI »Telecom »Vitesse


  • Zusammenarbeit mit Vitesse Semiconductor Corp. zur Sicherung der Interoperabilität von SONET/SDH-Framer- und Time-Slot-Interchange-ICs (TSIs).

  • Triport BIDI von Infineon in einer Fiber-to-the-Premises (FTTP)-Lösung von Optical Solutions (USA).

Die Ankündigungen sind in diesem News Alert kurz zusammengefasst:

Komplett integrierte Voice-over-IP (VoIP)-Lösung für den Wachstumsmarkt der Analog-Telephony-Adapter (ATA)

Dieses neue ATA-Design kombiniert die INCA-IP und VINETIC-Produkte von Infineon für den Übergang von analogen Telefonen in die digitale Welt. Die ATA-Lösung stellt einen Telefon/Ethernet-Adapter dar, der herkömmliche Analogtelefone mit der nächsten Generation von IP-basierten Telefon-Netzwerken verbindet. Das Referenz-Design von Infineon nutzt zwei bewährte Chip-Technologien für ein vollintegriertes VoIP-System. INCA-IP ist eine Einchip-Lösung für die Implementierung von VoIP-Terminals. Mit einem leistungsfähigen Prozessor, Sprachverarbeitungs- und Netzwerk-Funktionen bietet INCA-IP hochwertige digitale Audio-Leistungsfähigkeit für Dreiweg-Konferenzen und Freisprechfunktionen. Die Schnittstelle vom INCA-IP zu herkömmlichen analogen Telefonen wird durch die analogen Sprach-ICs der VINETIC-Familie realisiert, über die Verbindung von standardmäßigen RJ11-POTS-Interfaces mit dem IP-Sprach-Netzwerk.

Corecess stellt eine neue LAN-Access-Produktlinie auf Basis von Infineons Switch-on-Chip-Lösung Purple für den Layer 2+ Ethernet Access vor

Der koreanische Breitband-Access-Anbieter Corecess Inc. wird die Ethernet-Access-Switches seiner neuen Corecess 5200S Familie auf Basis des Purple (PLB2800) Ethernet-Switch-on-Chip von Infineon einführen. Der konfigurierbare Purple verfügt über eine Embedded-CPU und einen Datenpaket-Speicher. Der Chip bietet die doppelte Portdichte im Vergleich zu herkömmlichen Ethernet-Switches und unterstützt bis zu 48 Fast-Ethernet sowie 2 GbE-Uplinks.

Ausgelegt für Multi Tenant/Multi Dweller Units (MTU/MDU) und Applikationen wie Krankenhäuser stellt die Purple-basierte Corecess 5200S Serie einen LAN-Access-Switch mit umfangreicher Funktionalität dar. Über zwei Kupfer/Fibre-GbE-Interfaces kann das System einfach in das schnelle Netzwerk eines Betreibers integriert werden. Auf der Anwenderseite bieten Standard-10/100BaseT-Ethernet-Schnittstellen einen einfachen Anschluss an die meisten Desktop-PCs und Notebooks, ohne zusätzliches CPE-Modem.

Mit dem Purple bietet Infineon eine vollständige Ethernet-Access-Plattform mit hochintegriertem Switch-on-Chip, Softwaretreibern und Referenz-Design-Kits an. Purple unterstützt zahlreiche Sicherheitsfunktionen wie VLAN, gestapeltes VLAN, Protokolle für die Authentifizierung und Aufschaltung sowie Protokoll-Filterung wie NetBios.

Zusammenarbeit mit Vitesse Semiconductor Corp. sichert Interoperabilität von SONET/SDH-Framer- und Time-Slot-Interchange-ICs (TSIs).

Infineon und Vitesse arbeiten zusammen, um Systementwicklern eine komplette Lösung für das sichere Zusammenspiel der Chips in einem SONET/SDH-System anzubieten. Die Interoperabilität zwischen Infineons SONET/SDH-Framer-ICs und den Time-Slot-Interchange-ICs (TSIs) von Vitesse umfasst das Portfolio beider Firmen für SONET/SDH-Systeme mit 160, 320 and 640 Gbit/s. Darüber hinaus werden Referenz-Designs für die schnelle und sichere Entwicklung von Systemen der nächsten Generation angeboten. Ein erstes Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die demonstrierte Interoperabilität zwischen den Tethys SONET/SDH Multi-Rate-Framer-ICs von Infineon und dem VSC9185 TSI von Vitesse. Die Interoperabilität mit dem VSC9185 ist besonders wichtig, da nach Einschätzung von Marktanalysten die TSI-Produktfamilie von Vitesse einen Marktanteil von 30 Prozent hat und damit die meist genutzte TSI-Produktlinie ist.

Triport BIDI erfolgreich in FiberPath-System von Optical Solutions integriert

Die optischen Triport BIDI-Module von Infineon ermöglichen die bidirektionale digitale Kommunikation über eine einzige Glasfaser mit einem zusätzlichen Empfänger für HF-Video-Signale mit analogen und digitalen TV-Kanälen. Die optischen Triplexer-Module ermöglichen damit die gleichzeitige Übertragung von Internet, Telefongesprächen sowie analogen und/oder digitalen TV-Daten über eine einzige Glasfaser-Verbindung.

Bis jetzt wurden Haushalte bei der Bereitstellung dieser Dienste über zwei separate Netzwerke versorgt - mit Kupferkabeln für das Telefon und die Internetverbindung und ein Koax-Kabel für die analoge TV-Anbindung. Das auf der ITU Telecom World 2003 in Genf präsentierte FiberPath 500 System von Optical Solutions ist eine Fiber-to-the-Premises (FTTP)-Lösung auf Basis des Triport-BIDI. FiberPath 500 erfüllt die Breitband-Anforderungen von ganzen Gemeinden, indem Sprache, Daten und analoge oder „switched“ digitale Video-Dienste über ein einziges Access-Netzwerk für private und geschäftliche Anwendungen bereitgestellt werden. Es wird eine standard-basierte Full Service Access Network (FSAN)- und Gigabit Passive Optical Network (GPON)-Technologie eingesetzt, die ATM-Qualität mit Gigabit-Ethernet-Geschwindigkeit verbindet.

| Infineon
Weitere Informationen:
http://´www.innovations-report.de/html/profile/profil-1016.html
http://www.infineon.com/

Weitere Berichte zu: INCA-IP ITU Purple TSI Telecom Vitesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA
22.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Mehr Sicherheit für Flugzeuge
22.02.2017 | FernUniversität in Hagen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2017: DFG und BMBF zeichnen vier Forscherinnen und sechs Forscher aus

23.02.2017 | Förderungen Preise

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Planeten außerhalb unseres Sonnensystems: Bayreuther Forscher dringen tief ins Weltall vor

23.02.2017 | Physik Astronomie