Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Infineon stellt auf der ITU Telecom World 2003 leistungsfähige Halbleiter- und Fiberoptik-Lösungen vor

13.10.2003


Infineon Technologies zeigt auf der ITU Telecom World 2003 in Genf (12. bis 18. Oktober) sein umfassendes Portfolio an technologisch führenden Lösungen für die drahtgebundene Kommunikation. Auf dem Infineon Stand (Halle 4, Stand 4221) werden u.a. neue Produkte, aktuelle Kunden-Designs und Produkt-Demonstrationen präsentiert:

  • Analog-Telephony-Adapter (ATA)-Lösung für eine einfache Erweiterung analoger Telefone für Voice-over-Internet-Protocol (VoIP)-Systeme.



  • Neues Design von Corecess (Korea) - LAN-Access-Produktlinie mit der Switch-On-Chip-Solution (Purple) von Infineon für den Layer 2+ Ethernet-Access.
    ... mehr zu:
    »INCA-IP »ITU »Purple »TSI »Telecom »Vitesse


  • Zusammenarbeit mit Vitesse Semiconductor Corp. zur Sicherung der Interoperabilität von SONET/SDH-Framer- und Time-Slot-Interchange-ICs (TSIs).

  • Triport BIDI von Infineon in einer Fiber-to-the-Premises (FTTP)-Lösung von Optical Solutions (USA).

Die Ankündigungen sind in diesem News Alert kurz zusammengefasst:

Komplett integrierte Voice-over-IP (VoIP)-Lösung für den Wachstumsmarkt der Analog-Telephony-Adapter (ATA)

Dieses neue ATA-Design kombiniert die INCA-IP und VINETIC-Produkte von Infineon für den Übergang von analogen Telefonen in die digitale Welt. Die ATA-Lösung stellt einen Telefon/Ethernet-Adapter dar, der herkömmliche Analogtelefone mit der nächsten Generation von IP-basierten Telefon-Netzwerken verbindet. Das Referenz-Design von Infineon nutzt zwei bewährte Chip-Technologien für ein vollintegriertes VoIP-System. INCA-IP ist eine Einchip-Lösung für die Implementierung von VoIP-Terminals. Mit einem leistungsfähigen Prozessor, Sprachverarbeitungs- und Netzwerk-Funktionen bietet INCA-IP hochwertige digitale Audio-Leistungsfähigkeit für Dreiweg-Konferenzen und Freisprechfunktionen. Die Schnittstelle vom INCA-IP zu herkömmlichen analogen Telefonen wird durch die analogen Sprach-ICs der VINETIC-Familie realisiert, über die Verbindung von standardmäßigen RJ11-POTS-Interfaces mit dem IP-Sprach-Netzwerk.

Corecess stellt eine neue LAN-Access-Produktlinie auf Basis von Infineons Switch-on-Chip-Lösung Purple für den Layer 2+ Ethernet Access vor

Der koreanische Breitband-Access-Anbieter Corecess Inc. wird die Ethernet-Access-Switches seiner neuen Corecess 5200S Familie auf Basis des Purple (PLB2800) Ethernet-Switch-on-Chip von Infineon einführen. Der konfigurierbare Purple verfügt über eine Embedded-CPU und einen Datenpaket-Speicher. Der Chip bietet die doppelte Portdichte im Vergleich zu herkömmlichen Ethernet-Switches und unterstützt bis zu 48 Fast-Ethernet sowie 2 GbE-Uplinks.

Ausgelegt für Multi Tenant/Multi Dweller Units (MTU/MDU) und Applikationen wie Krankenhäuser stellt die Purple-basierte Corecess 5200S Serie einen LAN-Access-Switch mit umfangreicher Funktionalität dar. Über zwei Kupfer/Fibre-GbE-Interfaces kann das System einfach in das schnelle Netzwerk eines Betreibers integriert werden. Auf der Anwenderseite bieten Standard-10/100BaseT-Ethernet-Schnittstellen einen einfachen Anschluss an die meisten Desktop-PCs und Notebooks, ohne zusätzliches CPE-Modem.

Mit dem Purple bietet Infineon eine vollständige Ethernet-Access-Plattform mit hochintegriertem Switch-on-Chip, Softwaretreibern und Referenz-Design-Kits an. Purple unterstützt zahlreiche Sicherheitsfunktionen wie VLAN, gestapeltes VLAN, Protokolle für die Authentifizierung und Aufschaltung sowie Protokoll-Filterung wie NetBios.

Zusammenarbeit mit Vitesse Semiconductor Corp. sichert Interoperabilität von SONET/SDH-Framer- und Time-Slot-Interchange-ICs (TSIs).

Infineon und Vitesse arbeiten zusammen, um Systementwicklern eine komplette Lösung für das sichere Zusammenspiel der Chips in einem SONET/SDH-System anzubieten. Die Interoperabilität zwischen Infineons SONET/SDH-Framer-ICs und den Time-Slot-Interchange-ICs (TSIs) von Vitesse umfasst das Portfolio beider Firmen für SONET/SDH-Systeme mit 160, 320 and 640 Gbit/s. Darüber hinaus werden Referenz-Designs für die schnelle und sichere Entwicklung von Systemen der nächsten Generation angeboten. Ein erstes Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die demonstrierte Interoperabilität zwischen den Tethys SONET/SDH Multi-Rate-Framer-ICs von Infineon und dem VSC9185 TSI von Vitesse. Die Interoperabilität mit dem VSC9185 ist besonders wichtig, da nach Einschätzung von Marktanalysten die TSI-Produktfamilie von Vitesse einen Marktanteil von 30 Prozent hat und damit die meist genutzte TSI-Produktlinie ist.

Triport BIDI erfolgreich in FiberPath-System von Optical Solutions integriert

Die optischen Triport BIDI-Module von Infineon ermöglichen die bidirektionale digitale Kommunikation über eine einzige Glasfaser mit einem zusätzlichen Empfänger für HF-Video-Signale mit analogen und digitalen TV-Kanälen. Die optischen Triplexer-Module ermöglichen damit die gleichzeitige Übertragung von Internet, Telefongesprächen sowie analogen und/oder digitalen TV-Daten über eine einzige Glasfaser-Verbindung.

Bis jetzt wurden Haushalte bei der Bereitstellung dieser Dienste über zwei separate Netzwerke versorgt - mit Kupferkabeln für das Telefon und die Internetverbindung und ein Koax-Kabel für die analoge TV-Anbindung. Das auf der ITU Telecom World 2003 in Genf präsentierte FiberPath 500 System von Optical Solutions ist eine Fiber-to-the-Premises (FTTP)-Lösung auf Basis des Triport-BIDI. FiberPath 500 erfüllt die Breitband-Anforderungen von ganzen Gemeinden, indem Sprache, Daten und analoge oder „switched“ digitale Video-Dienste über ein einziges Access-Netzwerk für private und geschäftliche Anwendungen bereitgestellt werden. Es wird eine standard-basierte Full Service Access Network (FSAN)- und Gigabit Passive Optical Network (GPON)-Technologie eingesetzt, die ATM-Qualität mit Gigabit-Ethernet-Geschwindigkeit verbindet.

| Infineon
Weitere Informationen:
http://´www.innovations-report.de/html/profile/profil-1016.html
http://www.infineon.com/

Weitere Berichte zu: INCA-IP ITU Purple TSI Telecom Vitesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht OLED auf hauchdünnem Edelstahl
21.09.2017 | Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP

nachricht Die Chancen der Digitalisierung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement: vitaliberty auf der Zukunft Personal 2017
19.09.2017 | vitaliberty GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: The pyrenoid is a carbon-fixing liquid droplet

Plants and algae use the enzyme Rubisco to fix carbon dioxide, removing it from the atmosphere and converting it into biomass. Algae have figured out a way to increase the efficiency of carbon fixation. They gather most of their Rubisco into a ball-shaped microcompartment called the pyrenoid, which they flood with a high local concentration of carbon dioxide. A team of scientists at Princeton University, the Carnegie Institution for Science, Stanford University and the Max Plank Institute of Biochemistry have unravelled the mysteries of how the pyrenoid is assembled. These insights can help to engineer crops that remove more carbon dioxide from the atmosphere while producing more food.

A warming planet

Im Focus: Hochpräzise Verschaltung in der Hirnrinde

Es ist noch immer weitgehend unbekannt, wie die komplexen neuronalen Netzwerke im Gehirn aufgebaut sind. Insbesondere in der Hirnrinde der Säugetiere, wo Sehen, Denken und Orientierung berechnet werden, sind die Regeln, nach denen die Nervenzellen miteinander verschaltet sind, nur unzureichend erforscht. Wissenschaftler um Moritz Helmstaedter vom Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main und Helene Schmidt vom Bernstein-Zentrum der Humboldt-Universität in Berlin haben nun in dem Teil der Großhirnrinde, der für die räumliche Orientierung zuständig ist, ein überraschend präzises Verschaltungsmuster der Nervenzellen entdeckt.

Wie die Forscher in Nature berichten (Schmidt et al., 2017. Axonal synapse sorting in medial entorhinal cortex, DOI: 10.1038/nature24005), haben die...

Im Focus: Highly precise wiring in the Cerebral Cortex

Our brains house extremely complex neuronal circuits, whose detailed structures are still largely unknown. This is especially true for the so-called cerebral cortex of mammals, where among other things vision, thoughts or spatial orientation are being computed. Here the rules by which nerve cells are connected to each other are only partly understood. A team of scientists around Moritz Helmstaedter at the Frankfiurt Max Planck Institute for Brain Research and Helene Schmidt (Humboldt University in Berlin) have now discovered a surprisingly precise nerve cell connectivity pattern in the part of the cerebral cortex that is responsible for orienting the individual animal or human in space.

The researchers report online in Nature (Schmidt et al., 2017. Axonal synapse sorting in medial entorhinal cortex, DOI: 10.1038/nature24005) that synapses in...

Im Focus: Tiny lasers from a gallery of whispers

New technique promises tunable laser devices

Whispering gallery mode (WGM) resonators are used to make tiny micro-lasers, sensors, switches, routers and other devices. These tiny structures rely on a...

Im Focus: Wundermaterial Graphen: Gewölbt wie das Polster eines Chesterfield-Sofas

Graphen besitzt extreme Eigenschaften und ist vielseitig verwendbar. Mit einem Trick lassen sich sogar die Spins im Graphen kontrollieren. Dies gelang einem HZB-Team schon vor einiger Zeit: Die Physiker haben dafür eine Lage Graphen auf einem Nickelsubstrat aufgebracht und Goldatome dazwischen eingeschleust. Im Fachblatt 2D Materials zeigen sie nun, warum dies sich derartig stark auf die Spins auswirkt. Graphen kommt so auch als Material für künftige Informationstechnologien infrage, die auf der Verarbeitung von Spins als Informationseinheiten basieren.

Graphen ist wohl die exotischste Form von Kohlenstoff: Alle Atome sind untereinander nur in der Ebene verbunden und bilden ein Netz mit sechseckigen Maschen,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

11. BusinessForum21-Kongress „Aktives Schadenmanagement"

22.09.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zum Biomining ab Sonntag in Freiberg

22.09.2017 | Veranstaltungen

Die Erde und ihre Bestandteile im Fokus

21.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

11. BusinessForum21-Kongress „Aktives Schadenmanagement"

22.09.2017 | Veranstaltungsnachrichten

DFG bewilligt drei neue Forschergruppen und eine neue Klinische Forschergruppe

22.09.2017 | Förderungen Preise

Lebendiges Gewebe aus dem Drucker

22.09.2017 | Biowissenschaften Chemie