Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Präsentationen aktueller Entwicklungen demonstrieren führende Stellung bei Bipolar/BiCMOS-Technologien

06.10.2003


Infineon präsentierte mehrere technische Vorträge auf dem Bipolar/BiCMOS Circuits and Technology Meeting (BCTM 2003) vom 28. bis 30. September in Toulouse. Das technische Programm auf dem BCTM umfasst neben Kurz-Seminaren verschiedene technische Präsentationen von eingeladenen Referenten. Vorträge wurden zu folgenden Themen gehalten: Hochfrequenz, Bauelemente-Physik, Prozesstechnologie, CAD und Modellierung, Analog-Design und Leistungsbauelemente.

... mehr zu:
»Al2O3 »SiO2

Infineon war auf dem BCTM mit mehreren technischen Vorträgen vertreten, die aktuelle Entwicklungen im Bereich von schnellen Bipolar-Technologien vorstellten. Im Folgenden sind die Titel und kurze Zusammenfassungen der Präsentationen von Infineon aufgeführt.

A Comprehensive Experimental Study on Technology Options for Reduced Substrate Coupling in RF and High-Speed Bipolar Circuits


Die unerwünschte Verkopplung verschiedener Schaltungskomponenten durch das Substrat kann die Leistungsfähigkeit von sehr schnellen bzw. von Hochfrequenz-Schaltungen erheblich reduzieren. Daher werden in der Praxis üblicherweise Abschirmungsmaßnahmen wie z.B. auf Masse gelegte Substratkontaktringe verwendet. Dies ist aber bei sehr aggressiv ausgelegten Schaltungen oft nicht ausreichend. In solchen Fällen muss auch die verwendete Technologie optimiert werden. Dafür wurden verschiedene Substratmaterialien, Isolationsverfahren und Abschirmungsmethoden untersucht und ihr Einfluss auf die Substratkopplung durch Messung bestimmt.

Dielectric Reliability and Material Properties of Al2O3 in Metal Insulator Metal Capacitors (MIMCAP) for RF Bipolar Technologies in Comparison to SiO2, SiN and Ta2O5

Hier wurden die Eigenschaften von Al2O3 als Dielektrikum in MIMCAP-Applikationen untersucht und speziell mit denen von SiO2, SiN und Ta2O5 verglichen. Infineon hat damit erstmals Al2O3-MIMCAPs für Applikationen in HF-Technologien vollständig charakterisiert. Al2O3 kann ohne Abstriche bei der Zuverlässigkeit bis auf eine Dicke von 20nm herunterskaliert werden wodurch eine Kapazitätsdichte von 3,5 fF/µm² erreichbar ist. Hier werden die Eigenschaften von SiN oder SiO2 deutlich übertroffen. Die C(V)-Nichtlinearität (etwa 100 ppm/V² @ 50 nm für den quadratischen Spannungskoeffizienten) und die dielektrischen Verluste (tanδ = 0,0024) erfüllen auch die hohen Anforderungen bei Analog- und HF-Applikationen. Im Vergleich zu Ta2O5, das intensiv evaluiert wird, bietet Al2O3 um Größenordnungen geringere Leckströme, wobei die maximal erreichbare spezifischer Kapazität nur etwas geringer ist.

Substrate Modeling for RF and High-Speed Bipolar/BiCMOS Circuits

Substrat-Kopplungseffekte haben - wie oben bereits erwähnt - einen negativen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit von schnellen Bipolar/BiCMOS-Schaltungen und können sogar zu Schaltungsfehlern führen. Daher muss dieser Effekt beispielsweise bei leistungsfähigen HF-Schaltungen berücksichtigt und möglichst schon in der Design-Phase korrekt modelliert werden. Der Vortrag gab einen Überblick über die möglichen Wechselwirkungen zwischen dem Substrat und den Schaltungskomponenten. Verschiedene Simulations-Technologien zur Berücksichtigung der Einflüsse wurden diskutiert. Außerdem wurde die Integration der Substrat-Modellierung in moderne Entwicklungsumgebungen an einem praktischen Beispiel erläutert.

Über Infineon

Infineon Technologies AG, München, bietet Halbleiter- und Systemlösungen für die Automobil- und Industrieelektronik, für Anwendungen in der drahtgebundenen Kommunikation, sichere Mobilfunk-Lösungen sowie Speicherbauelemente. Infineon ist weltweit tätig und steuert seine Aktivitäten in den USA aus San Jose, Kalifornien, im asiatisch-pazifischen Raum aus Singapur und in Japan aus Tokio. Mit weltweit rund 30.400 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2002 (Ende September) einen Umsatz von 5,21 Milliarden Euro. Das DAX-Unternehmen ist in Frankfurt und New York (NYSE) unter dem Symbol „IFX“ notiert.

Reiner Schoenrock | Infineon Technologies AG
Weitere Informationen:
http://www.infineon.com

Weitere Berichte zu: Al2O3 SiO2

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Digitalisierung von HR-Prozessen – tisoware auf der Personal Nord und Süd
21.03.2017 | tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

nachricht Hochauflösende Laserstrukturierung dünner Schichten auf der LOPEC 2017
21.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Workshop »Emissionsarme Bauprodukte und Wohngesundheit«

28.03.2017 | Seminare Workshops

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Nachwuchswissenschaftler blicken in die Quantenwelt

28.03.2017 | Seminare Workshops