Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues für Mobilfunk: Handy SX1 - ein kompletter Organizer mit Kamera, Modul mit Java-Technik

27.02.2003



Auf der CeBIT stellt Siemens das neue Handy SX1 erstmal einem breiten Publikum vor. Das Handy ist ein kompletter Organizer, hat eine Kamera und mehrere Spiele. Auffallend ist das Design: Die Tasten sind um das Display angeordnet.

... mehr zu:
»Funkmodul »SX1 »TC45

Es ist nicht nur ein Mobiltelefon mit Büroanwendungen, Kamera, Radio, MP3-Player und Spielen, das SX1 fällt auch noch durch sein besonderes Aussehen auf: Die Siemens-Entwickler wollten das große Farbdisplay ins Zentrum rücken - was liegt also näher, als die Nummerntasten am Rand anzubringen. Auf der Computermesse CeBIT (12. bis 19. März in Hannover) wird das neue Handy erstmals dem breiten Publikum vorgestellt.

Zur komfortablen Bedienung des Menüs besitzt das SX1 eine Art Joystick unterhalb des Displays. Mit dem so genannten Navikey können die Nutzer die Menüpunkte auf dem Display anwählen; mit einem leichten Druck aktiviert er die Funktion. Über GPRS ist auch das Online-Angebot des Netzbetreibers mit dem Navikey ansteuerbar. Büroanwendungen wie Terminkalender und Adressbuch können mit dem Joystick rasch durchsucht werden. In dem Triple-Band-Gerät steckt ein kompletter Organizer: Die Daten können mit Microsoft Outlook oder Lotus Notes abgeglichen werden. Die Verbindung mit dem PC ist über Bluetooth, Infrarot oder USB möglich. Die Nutzer können Eingaben zudem per Sprache steuern. Möglich ist auch das Versenden von E-Mails mit Bildern oder kürzeren Videos. Die integrierte Kamera hat eine Auflösung von 640 mal 480 Pixel. Längere Videosequenzen können aufgezeichnet werden, indem der Speicher mit einer MultiMediaCard auf maximal 128 Megabyte erweitert wird. Im SX1 steckt noch ein UKW-Radio und ein MP3-Player. Wenn das Gerät noch vor dem Sommer auf den Markt kommt, wird unter anderem eine Variante des Spiels Tetris verfügbar sein, die via Bluetooth sogar mit einem Freund gespielt werden kann. Das SX1 hat 200 Stunden Standby- und vier Stunden Sprechzeit.


Mit dem Funkmodul TC45 stellt Siemens auf der CeBIT erstmals ein Modul für alle Mobilfunknetze mit Java-Technik vor. Während der Messe können Besucher ihre Schlagkraft messen - das Ergebnis liefert das Modul aufs Handy.

Künftig könnten Getränkeautomaten automatisch ihren Füllstand bei der Zentrale melden. Siemens stellt auf der CeBIT (12. bis 19. März in Hannover) das Funkmodul TC45 vor, das in der mobilen Kommunikation zwischen Geräten neue Möglichkeiten eröffnet. Als weltweit einziges Produkt seiner Art funktioniert es in GSM sowie GPRS-Netzen und verfügt über die offene Softwareplattform Java. Mit dieser Software können Kunden, das Funkmodul nach ihren speziellen Bedürfnissen konfigurieren. Für jede erdenkliche Anwendung lässt sich eine maßgeschneiderte Lösung programmieren. Die Geräte können mit dem neuen Funkmodul nicht nur miteinander "sprechen", sie können auch Daten austauschen. Hardware-Komponenten wie Arbeitsspeicher oder Controller sind auf dem Modul im Scheckkartenformat bereits integriert - das spart nicht nur Platz, sondern ist auch kostengünstiger. Dank der Java-Software kann das TC45 eingehende Informationen auswerten und entsprechend reagieren. So kann beispielsweise ein Getränkeautomat, der mit TC45 ausgestattet ist, automatisch Statusmeldungen über Füllstand oder mögliche Störungen nach einer Beschädigung an den zentralen Server des Betreibers senden. Dieser verständigt bei Bedarf das Servicepersonal, das das Problem beheben kann. Zeitraubende Routinekontrollen können dann entfallen.

Während der CeBIT wird Siemens das TC45 bei einem Wettspiel einsetzen, das die Kräfte der Messebesucher testet und zugleich ein Beispiel für eine mögliche Anwendung darstellt. Die Teilnehmer schlagen dazu mit einem Hammer auf die Panzerglasscheibe eines Modellautos. Bei einem echten Einbruch würde das Funkmodul eine Alarmmeldung beim Autobesitzer und der Polizei absetzen. Bei dem Spiel erfasst dagegen ein Sensor die Schlagkraft des Teilnehmers. Das Funkmodul überträgt den Wert auf einen Monitor und schickt gleichzeitig eine SMS auf das Handy des Mitspielers. Unter allen Teilnehmern werden jeden Abend Preise verlost - unter anderem signierte Trikots des von Siemens mobile gesponsorten Vereins Real Madrid oder Eintrittskarten für Fußballspiele.

Norbert Aschenbrenner | Siemens NewsDesk
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/newsdesk
http://www.siemens.de/pof

Weitere Berichte zu: Funkmodul SX1 TC45

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie