Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer IAO mit zwei Exponaten auf der CeBIT 2003

17.02.2003


Vom 12. bis 19. März 2003 präsentiert Fraunhofer IAO auf der CeBIT in Hannover neue Ansätze für die Darstellung komplexer Informationsstrukturen sowie für mobiles Customer Relationship Management. Die Exponate sind auf dem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft zu finden.



Unter dem Motto "Intelligente Lösungen für eine Welt im Wandel" zeigt die IuK-Gruppe der Fraunhofer-Gesellschaft vom 12. bis 19. März aktuelle Forschungsergebnisse auf der CeBIT 2003 in Hannover. Auf dem Gemeinschaftsstand der 15 beteiligten Fraunhofer-Institute in Halle 11, Stand A 24 sind Exponate zu den vier Themenbereichen "Virtuelle Welten", "Mobile Kommunikation", "Verteilte Systeme" und "Digitale Medien" zu finden.


Als Mitglied dieser IuK-Gruppe präsentiert Fraunhofer IAO auf der weltgrößten Messe der Informations- und Telekommunikationstechnik zwei Exponate. Im Mittelpunkt steht bei beiden die effektive Nutzung des "Rohstoffs" Information. Im Zeitalter einer Wissens- und Informationsgesellschaft liegt laut Institutsleiter Dieter Spath gerade hier der Schlüssel für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.

Mit dem "Matrix Browser" bietet Fraunhofer IAO im Bereich "Verteilte Systeme" Lösungen für den einfachen Umgang mit komplexen Informationsräumen wie z. B. Dokumentensammlungen oder Internetauftritten. Ein neuartiger Visualisierungsansatz macht es möglich, selbst unübersichtliche Webseiten auf einer interaktiven Sitemap übersichtlich darzustellen. Die selbe Technik wird auch in Wissensmanagement-Anwendungen zur gezielten Informationssuche eingesetzt. Auch die Administration von Informationsnetzen lässt sich gegenüber vergleichbaren Produkten stark vereinfachen.


Im Themenbereich "Mobile Kommunikation" präsentiert Fraunhofer IAO typische Szenarien der IT-Unterstützung für den mobilen Außendienst. Das Exponat "Mobiles CRM" verdeutlicht, wie dezentrale Vertriebsprozesse durch den Einsatz von mobilen Customer Relationship Management (CRM)-Systeme wirksam unterstützt und dabei Belegabläufe integriert sowie Transaktionskosten eingespart werden können. Bei der Auswahl passender Anwendungssysteme sowie der geeigneten Netzwerktechnologien sind Unternehmen jedoch häufig auf Beratung angewiesen. Fraunhofer IAO bietet interessierten Unternehmen Hilfestellung bei der Identifikation geeigneter Einsatzfelder sowie bei der Auswahl und Einführung mobiler CRM-Systeme.

Dipl.Ing. (FH) Juliane Segedi | idw
Weitere Informationen:
http://www.cebit2003.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand IAO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie