Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfindermesse: Patente Thüringer präsentieren der internationalen Fachwelt Neuheiten

22.10.2002


Zehn Thüringer Erfinder erhalten in diesem Jahr die Möglichkeit, am Gemeinschaftsstand des Erfinderzentrums Thüringen der STIFT Management GmbH zur 54. Internationalen Messe für „Ideen-Erfindungen-Neuheiten“ IENA 2002 ihre Entwicklungen zu präsentieren.



Die Messe findet vom 31. Oktober bis 03. November in Nürnberg statt.



Die einzige Erfindermesse Deutschlands erlebte in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung. Während die ersten Veranstaltungen in den 50er Jahren noch den Status einer Skurilitätenschau hatten, konnte die mittlerweile in Europa führende Erfindermesse ihre Bedeutung weiter ausbauen. Die Erfindermesse bietet insbesondere den freien Erfindern eine internationale Plattform für die erfolgreiche Präsentation und Vermarktung ihrer Erfindungen. Über 600 internationale Produktneuheiten und praktische Erfindungen aus den unterschiedlichsten Bereichen des täglichen Lebens werden zur 54. Auflage der IENA präsentiert.

Auf dem internationalen Marktplatz für Erfindungen und Neuheiten aus aller Welt dürfen die findigen Thüringer Erfinder mit ihren genialen Ideen nicht fehlen. Am Gemeinschaftsstand des Erfinderzentrums Thüringen und der Technischen Universität Ilmenau, Patentinformationszentrum und Online Dienste präsentieren zehn Erfinder Thüringer Neuheiten, die in Nürnberg erstmals der Öffentlichkeit in Form von Postern, Prototypen oder bereits fertigen Produkten vorgestellt werden.

Dr.-Ing. Wolfgang Schuldes aus Bad Blankenburg stellt ein neues Verfahren zur Entkontaminierung hochbelasteter Böden und Industrierückstände vor.

Die Firma UGN – Umweltconsult GmbH aus Gera möchte zur Messe mit einem neuartigen Biofilter gegen Geruchsbelastungen in verschiedenen Rohren und Straßenabläufen überzeugen.

Peter Schneider, ein Erfinder aus Erfurt stellt Wanddekorelementen vor, die dem Betrachter je nach Blickwinkel die optische Wahrnehmung von verschiedenen Bildmotiven und Farbspektren mit 3 dimensionaler Wirkung erlaubt.

Die Gesellschaft für Innovation im Tief- und Rohrleitungsbau Weimar präsentiert einen speziellen Boden-Mörtel, den Weimarer Bau-Mörtel und makroskopische kleine Strukturen für die Rohrinnenflächen, die durch die Erzeugung von künstlichen Wirbeln im Rohr den Abtrag von Feststoffen ermöglicht.

Die Schlosssicherung Gera GmbH ist mit ihrer neusten Erfindung, einem längenvariablen Schließzylinder zur Messe präsent. Dieser Schließzylinder lässt sich ohne den Einsatz zusätzlicher Teile an Türblättern und Beschlägen gängiger Stärken anpassen.

Gerhard Wachter aus Tanna stellt eine Universelle Schneidehilfe zur sicheren handwerklichen Bearbeitung aller Verkleidungselemente für den Innenausbau vor.

Florian Springer, ein Jugenderfinder aus Weimar hat bereits am Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ 2002 mit seiner Erfindung „Hydraulischer Verbrennungsmotor“ teilgenommen und einen hervorragenden 2. Platz belegt. Diese Erfindung wird in Nürnberg zum ersten mal einem internationalen Fachpublikum präsentiert.

Heinz Grüterich aus Gierstädt möchte die Fachwelt mit einer Vorrichtung zur automatischen Warmwasserzirkulation in Gebäuden überzeugen.

Dr. Günter Frank aus Eisfeld stellt einen Prototyp eines Einfachmotors, ein Dampfmotor ohne Kessel vor.

Die Erfinder Wolfgang Burkhardt und Ulf Aschauer aus Stadtilm stellen ihre neuste Entwicklung, einen Vertikalflurraumlüfter vor. Das Lüftungsgerät überträgt die Abwärme aus der Raumluft auf die zugeführte Außenluft. Die Entwicklung arbeitet nach dem Prinzip der Wärmerückgewinnung und ist für den Einbau in Fassaden von Wohn- und Büroräumen geeignet.

Eine Herausforderung für die Messeteilnehmer ist das Ringen um die internationalen Auszeichnungen und Medaillen der IENA. Eine internationale Jury wird alle Erfindungen bewerten. Das Erfinderzentrum Thüringen macht deutlich, dass bei Thüringer Erfindern ein enormes kreatives Potenzial vorhanden ist. Um dies zu fördern bietet das Erfinderzentrum Thüringen eine internationale Plattform zur Präsentation kreativer Ideen. Die Messeteilnehmer hoffen auf eine hohe Informations- und Kontaktqualität zur Nürnberger IENA um ihre Erfindung erfolgreich vermarkten zu können.

J. Dahlems | Erfinderzentrum Thüringen

Weitere Berichte zu: Erfindermesse Erfinderzentrum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Lernen 4.0 – Digitale Potenziale für die Aus- und Weiterbildung
18.06.2018 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Abwehrmechanismus gegen Sauerstoffradikale entdeckt

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Umwandlung von nicht-neuronalen Zellen in Nervenzellen

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Im Fußballfieber: Rittal Cup verspricht Spannung und Spaß

18.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics