Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

OVK präsentiert Marktzahlen und neueste Trends auf der online-marketing-düsseldorf 2008

10.09.2008
Halle 10 in fester Hand des Online-Vermarkterkreises

Die aktuellen Zahlen zum Online-Werbemarkt und die neuesten Trends präsentiert der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. auf der diesjährigen online-marketing-düsseldorf.

Auch das hochkarätige Seminar- und Kongress-Programm hat OVK als Beirat wieder intensiv mitgestaltet: Namhaften Experten aus dem Kreis der Online-Vermarkter präsentieren den Besuchern die Themen Bewegtbild, Mobile Advertising, Targeting und innovative Online Mediaplanung u.a. in Form von Keynotes, Screenings und Workshops. Auch in den Messehallen zeigt der OVK noch einmal breite Präsenz: Rund zwei Drittel der Fläche in Halle 10 belegen Aussteller aus dem Kreis der Online-Vermarkter im BVDW.

Ganz im Zeichen von Bewegtbild, Mobile Advertising und Online Mediaplanung präsentiert der OVK in diesem Jahr auf der online-marketing-düsseldorf Innovationen, Trends und Marktzahlen. Mit der Vorstellung des OVK-Reports auf der Pressekonferenz am Morgen des ersten Messetages eröffnet der Online-Vermarkterkreis seinen persönlichen Fahrplan für die Branchenmesse. Daneben können sich Messebesucher ein Bild der Online-Werbebranche aus Sicht des OVK an mindestens jedem zweiten Stand in Halle 10 machen. "Es ist großartig, dass wir als OVK den Besuchern so viele Anlaufstellen für die Vorstellung neuer Produkte und den Austausch über aktuelle Trends und Innovation der Online-Vermarktung bieten können", so Paul Mudter, Vorsitzender des OVK.

Mehr als 20 Experten aus Mitgliedsunternehmen des OVK beteiligen sich auch aktiv durch Keynotes, Case Studies, Workshops und Diskussionsrunden am Programm. Am Mittwochmittag steht das Thema Bewegtbild im Mittelpunkt des Workshop-Programms. In einem der Workshops wird es um einen Werbewirkungstest zwischen Online-Spots und TV-Spots gehen, der u.a. von Martin Rieß Director Sales von Quality Channel GmbH geleitet wird. Anschließend werden Dirk von Borstel, Business Development Director und Matthias Wahl, Managing Director, beide AdLINK Internet Media GmbH, einen Workshop zur "Internationalen Markenwerbung mit Videoformaten" präsentieren. Auch der Arbeitskreis Ad Technologie befasst sich aktuell mit Bewegtbild-Advertising. Im Workshop mit dem Titel "Ein Werbemittel - Alle Vermarkter" werden die AK Leiter Alexander Schott, Leiter Technical Operations bei United Internet Media, und Carsten Sander, Head of Ad Operations der Tomorrow Focus AG, einen Ausblick auf neue Werbemittelstandards für Bewegtbild-Advertising auf dem Deutschen Markt geben. Zur Orientierung dient hier das kürzlich vom Interactive Advertising Bureau (IAB) veröffentlichte Digital Video Ad Serving Template, das eine Standardisierung für Video Ads auf dem US-Markt vorgeschlagen hat.

Den zweiten Themenschwerpunkt bildet das Mobile Advertising, zu dem Kay Scheemann, Leiter der Marktforschung bei G+J EMS GmbH, eine Studie seines Unternehmens vorstellt. Diese wird die Frage nach einem "Markenaufbau mit Mobile Advertising" beantworten und bietet in der Workshopatmosphäre die Chance die Ergebnisse gemeinsam zu diskutieren. "Mobile und Bewegtbild sind die wichtigsten Innovationstreiber der modernen Vermarktung. Trotzdem wird die klassische Online-Werbung nicht aussterben. Ganz im Gegenteil.

Vermarkter werden die Kanäle anbieten, die dem Erreichen der Kunden- bzw. Kampagnenziele gerecht werden", erläutert Frank Bachér, Stellvertretender Vorsitzender des OVK. "Das wird dann auch eine Frage von Performance und Branding sein."

In diesem Sinn bewegt sich das Kongress-Forum zur Vermarktung und Mediaplanung am Mittwochnachmittag im "Spannungsfeld zwischen Performance und Branding" mit Beteiligung von Arne Wolter, Geschäftsführer G+J EMS GmbH. Die Fragen, welche Werbeform in welcher Ausprägung sinnhaft und vor allem kompatibel ist und warum sich Kunden für bestimmte Formen entscheiden, sollen hier beantwortet werden. Dem Besucher wird eine Idee davon vermittelt, wann für welchen Kunden bzw. welche Marke welche Instrumente sinnvoll sind und wie diese sinnvoll kombiniert werden können.

Bereits am ersten Kongresstag lädt der OVK zusammen mit dem BVDW zur Pressekonferenz. Um 9 Uhr stellt Paul Mudter die neuen Online-Werbemarktzahlen vor und erläutert gemeinsam mit BVDW-Präsident Arndt Groth aktuelle Markt- und Verbandsentwicklungen im Bereich des digitalen Marketings. Wer hier nicht dabei sein kann, erhält die Chance den aktuellen deutschen Online-Werbemarkt im europäischen Vergleich auf dem Workshop des OVK am Donnerstag präsentiert zu bekommen. Weitere Informationen sind unter www.bvdw.org bereitgestellt.

Über den BVDW:

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen. Der BVDW steht im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen (Verbraucherorganisationen, andere Branchenverbände etc.), um ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche zu unterstützen. Zudem bietet der BVDW ein Expertennetzwerk, das Unternehmen und Interessierten innerhalb wie außerhalb der Branche schnell und gezielt Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um die Lösungen der Digitalen Wirtschaft liefert. Der BVDW bietet ein umfangreiches Service- und Informationsportfolio für seine Mitgliedsunternehmen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Technologien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern.

Über den OVK:

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) ist das zentrale Gremium der führenden deutschen Onlinevermarkter und gehört zum Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Ziel des gemeinsamen Auftritts ist es, der Gattung Online noch mehr Gewicht im Markt zu verleihen.

Mitglieder des Online-Vermarkterkreises im BVDW sind die Unternehmen Ad2Net, AdLink Internet Media, Allesklar.com/meinestadt.de, AOL Deutschland, Bauer Media, Bild.T-Online.de, G+J Electronic Media Sales, GWP online marketing, InteractiveMedia CCSP, IP Deutschland, Lycos Europe, Mairdumont Media, Microsoft Advertising, mobile.de, netpoint media, Quality Channel, SevenOne Interactive, Scout24 Media, Tomorrow Focus, United Internet Media und Yahoo! Deutschland.

Björn Kaspring | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bvdw.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Im Focus: Smarte Sensoren für effiziente Prozesse

Materialfehler im Endprodukt können in vielen Industriebereichen zu frühzeitigem Versagen führen und den sicheren Gebrauch der Erzeugnisse massiv beeinträchtigen. Eine Schlüsselrolle im Rahmen der Qualitätssicherung kommt daher intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen zu, die es erlauben, Bauteile schnell und kostengünstig zu prüfen, ohne das Material selbst zu beschädigen oder die Oberfläche zu verändern. Experten des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken präsentieren vom 7. bis 10. November 2017 auf der Blechexpo in Stuttgart zwei Exponate, die eine schnelle, zuverlässige und automatisierte Materialcharakterisierung und Fehlerbestimmung ermöglichen (Halle 5, Stand 5306).

Bei Verwendung zeitaufwändiger zerstörender Prüfverfahren zieht die Qualitätsprüfung durch die Beschädigung oder Zerstörung der Produkte enorme Kosten nach...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Intelligente Messmethoden für die Bauwerkssicherheit: Fachtagung „Messen im Bauwesen“ am 14.11.2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Meeresbiologe Mark E. Hay zu Gast bei den "Noblen Gesprächen" am Beutenberg Campus in Jena

16.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

17.10.2017 | Informationstechnologie

Pflanzen gegen Staunässe schützen

17.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Trends der Umweltbranche auf der Spur

17.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz