Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompetenznetze Optische Technologien und 19 Mitaussteller auf der OPTATEC 2008

20.05.2008
Gemeinsam mit 19 Mitgliedsunternehmen und -instituten präsentieren sich die Kompetenznetze Optische Technologien auf der OPTATEC 2008 (17. - 20. Juni, Frankfurt / Main) in Halle 3.0 auf den Ständen C57 und C58.

Die 9. OPTATEC - die internationale Fachmesse für optische Komponenten, Systeme und Fertigung - findet vom 17. bis 20. Juni 2008 in Frankfurt am Main statt. OptecNet Deutschland e.V., der Zusammenschluss der Kompetenznetze Optische Technologien in Deutschland, ist in diesem Jahr bereits zum vierten Mal mit einem großen Gemeinschaftsstand vertreten.

Der Gemeinschaftsstand von OptecNet Deutschland e.V. bietet den Besuchern nicht nur umfassende Informationen zu Optischen Technologien 'made in Germany', sondern auch einen Treffpunkt für Fachgespräche über die neuesten Entwicklungen und Trends der Branche. Neben innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen der Mitaussteller gibt der Gemeinschaftsstand einen Überblick über die breit gefächerten Arbeiten der Kompetenznetze Optische Technologien.

Die folgenden neuen Technologien und Exponate erwarten die Besucher in Halle 3.0 auf den Ständen C57 und C58: neuste Entwicklungen im Bereich der CMOS-Bildsensoren vom Fraunhofer Institut für mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS), iMOXS - die Anregungsquelle für die Mikro-Röntgenfluoreszenz in einem Elektronenmikroskop des IfG - Institute for Scientific Intruments GmbH, das bildgebende Polarimetersystem StrainMatic® M4 der ilis gmbh, "Spectral Imaging" - ein optoelektronisches Verfahren der bildgebenden Spektroskopie der inno-spec GmbH, ein kompaktes Messgerät mit dem patentierten LID-Prinzip des Instituts für Photonische Technologien (IPHT) Jena e.V., den Hartmann-Shack-Wellenfrontsensor und Thermal Lens Monitor des Laser-Laboratoriums Göttingen e.V. (LLG), das Mehrwellenlängen-Interferometer (MWLI) der Firma Luphos GmbH, das Lasermarkiersystem NAUTILUS sowie Exponaten aus der AQUILA Serie und LEO Laserfamilie der Photon Energy GmbH und Elektronenstrahlbelichtungsanlagen zur Strukturierung von Micro- und Nanooptiken aus den EBPG5000plus und SB350 Geräteserien der Vistec Electron Beam Lithography Group.

... mehr zu:
»Photonic

Weitere innovative Produkte und Dienstleistungen auf dem Gemeinschaftsstand präsentieren die nachfolgenden Unternehmen: Agfa-Gevaert HealthCare GmbH, Control Electronic, design!struktur, eagleyard Photonics GmbH, GD Optical Competence GmbH, ISCO Precision Optics GmbH, JenControl GmbH, Leica Microsystems CMS GmbH, m2k-laser GmbH und WiRO Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

OptecNet Deutschland e.V. bietet auch auf der OPTATEC 2008 wieder ein Jobboard mit den offenen Stellen der Mitglieder der Kompetenznetze Optische Technologien an (Stand Nr. C57). Wie schon auf der "LASER. World of Photonics 2007" erwartet die Besucher ein umfassender Stellenmarkt und die Gelegenheit, mit Unternehmen und Instituten direkt auf der Messe Kontakt aufzunehmen.

OptecNet Deutschland e.V. ist der Zusammenschluss der neun regionalen Kompetenznetze Optische Technologien HansePhotonik, OpTecBB, PhotonicNet, OpTech-Net, PhotonAix, OptoNet, Optence, Photonics BW und bayern photonics. Die Kompetenznetze vereinen bundesweit mehr als 450 Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Beratung und Finanzen. Das gemeinsame Ziel ist die nachhaltige Weiterentwicklung der Optischen Technologien in Deutschland.

Kontakt:
OptecNet Deutschland e.V.
Katharina Jaklin (Marketing & Kommunikation)
Garbsener Landstraße 10
30419 Hannover
Tel.: +49 511 277 1292
Fax: +49 511 277 1290
E-Mail: jaklin@optecnet.de

Katharina Jaklin | idw
Weitere Informationen:
http://www.optecnet.de
http://www.optatec-messe.de
http://www.optecnet.de/news/nachrichten/2008/optatec-2008

Weitere Berichte zu: Photonic

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung