Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mikrowelle, fluoreszierende Tinte, Mattlack-Druck, noch stärkerer UV-Schutz

24.04.2008
Nabenhauer Verpackungen und Di Mauro präsentieren weiterentwickelte Folien

Die Verkaufsagentur Nabenhauer Verpackungen, Dietmannsried im Allgäu, und der italienische Marktführer Di Mauro zeigen auf der diesjährigen Interpack interessante Neuheiten an weiterentwickelten Folien.



Eine mirowellenfähige Schlauchbeutel-Verbundfolie für Standard-Tiefziehmaschinen wurde mit einer Sollbruchstelle versehen, um bei Bombage, bei Druckanstieg, kontrolliert Dampf abzulassen. Dabei wird sich die thermische Ausdehnung zwischen den Verbundschichten zunutze gemacht, damit sich das „Überdruckventil“ öffnen kann. Der Verbraucher kann also das Produkt direkt vom Kühlschrank in die Mikrowelle stecken, ohne selbst die Packung einreißen zu müssen.

Mit einer neu entwickelten fluoreszierenden Tinte (Druckfarbe) kann künftig Produktechtheit nachgewiesen werden. Die Tinte wird zwischen im Zwischenlagendruck aufgebracht und zeigt beispielsweise das Logo des Herstellers. Mit Schwarzlicht/UV-Licht wie für die Überprüfung von Geldscheinen wird an der Kasse, für den Verbraucher unsichtbar, die Echtheit kontrolliert.

Neue Verbundfolien mit weiter erhöhtem UV-Barriereschutz schützen künftig verderbliche Ware noch besser.

Auch in Sachen Druck hat sich Di Mauro als Marktführer etabliert. So realisiert er einen neuen Druck von Mattlacken. Hierbei wird durch die neue Drucktechnik Register (Tiefdruck!) auf Mattlack-Filme verzichtet, deren Herstellung sehr kostenintensiv sind. Außerdem wird durch die neue Drucktechnik ein sehr ansehnlicher, spezieller Effekt erzielt.

Neben des Mattlack-Drucken bietet Di Mauro künftig Zwei-Seiten-Druck an, das heißt, dass sowohl Vorder- wie Rückseite bedruckt werden können. Dabei werden auf der Vorderseite sechs und auf der Rückseite zwei Farben verwendet. Vorteil: in einem Druckvorgang kann diese Folie beidseitig bedruckt werden, was die Druckkosten reduziert. Ferner ist das Druckbild beidseitig abschnittsgenau bedruckt. Das heißt, Vorder- und Rückseite liegen passgenau aufeinander.

Eine kleine Revolution ist Di Mauro für gemahlenen, vakuumverpackten Kaffee gelungen. In seiner neuen Verbundfolie ersetzt er die Aluminiumschicht durch eine Hochbarriereschicht. Dadurch wird zum einen die Brüchigkeit der Folie, die durch Risse im Aluminium verursacht wird, verhindert. Zum anderen kommt der Verzicht auf Alu der Umwelt zugute. Da Alu-Verbundfolie sich nicht verbrennen lässt, kann ein herkömmliche Kaffee-Verpackung nicht in Müllverbrennungsanlagen entsorgt werden. Ferner wirkt der Wegfall des Aluminiums auf die Verbraucher positiv, da sie lieber Metall sparen als Folie.

Halle 10 Stand B40 Interpack Düsseldorf

Zum Unternehmen: Nabenhauer Verpackungen GmbH, Dietmannsried im Allgäu, ist seit 2004 als Verkaufsagentur für Folienverpackungen erfolgreich am Markt tätig. Mit seinen Vertragspartnern, u.a. Di Mauro/Italien, VF Verpackungen und TFA, beide Allgäu, kann er seinen Kunden, u.a. Dornseifer, EDEKA, Höll, Trend Meal ein äußerst umfangreiches Portfolio an Verpackungsfolien anbieten. Das Unternehmen bedient 150 kaufende Kunden in der Fleisch- und Wurstindustrie. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Folienherstellern kann er jederzeit schnell und flexibel auf die Nachfrage seiner Kunden reagieren. Nabenhauer Verpackungen ist kein Folienhändler, sondern bezieht Provision über den Hersteller.

KONTAKTE:
Nabenhauer Verpackungen GmbH
Glaserstraße 2
87463 Dietmannsried
Telefon: 08374 / 2327-0
Fax: 08374 / 2327-29
info@nabenhauer-verpackungen.de
Pressekontakt:
Birgitt Hölzel Text & Konzept
Ahornstraße 24a
85774 Unterföhring
Telefon: 089 / 95001195
Fax: 089 / 99579696
Mobil: 0173 / 3693614
hoelzel@nabenhauer-verpackungen.de

Birgitt Hölzel | Text & Konzept
Weitere Informationen:
http://www.nabenhauer-verpackungen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften