Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Präzisions-Schneidbrenner und - Schneidschleifer

02.04.2008
AUTOMATICA 2008
10.-13. Juni 2008
Neue Messe München
Halle B2, Stand 538

Zwei neue Komponenten für Gießprozesse wurden im Rahmen des SMErobot Projektes von Casting Technology International entwickelt: Der "intelligente Präzisions-Schneidbrenner" und der "Leichtbau-Präzisions-Schneidschleifer". Diese innovativen Werkzeuge wurden zur Nutzung in mittelständischen Gießereien konzipiert.

"Exactaburn" - Der "intelligente Präzisions-Schneidbrenner"
Die Schneidbrennkomponente nutzt eine eigens konzipierte Schneiddüse in Verbindung eines verringerten Außendurchmessers zur besseren Steuerung der Sauerstoffzufuhr sowie zur besseren Handhabung während des Gießens. Durch die Verringerung des Durchmessers kann eine präzisere Schneidkante als bei herkömmlichen Werkzeugen erreicht werden. Das Gesamtergebnis besteht aus einer präziseren Schneidkante, die minimaler Nacharbeit bedarf.

Zusätzlich vereint die Schneideinheit einen optischen Sensor, eigens für das Projekt entwickelt, der nicht nur zum Schutz dient sonder auch den Zündpunkt des Sauerstoffs in der Düse sichtbar macht. Der optische Sensor ist auf diesen Punkt gerichtet, um die Zündtemperatur im Schneidbrennprozess zu überwachen, welche Temperaturen von bis zu über 1500 Grad Celsius erreichen kann. Diese Fähigkeit stellt eine intelligente Lösung zur Zündung des Schneidprozesses und - wenn notwendig - zur Überwachung der notwendigen Robotervorschubgeschwindigkeit dar.

"Cutlight" - "Leichtbau-Präzisions-Schneidschleifer"
Die Komponente bietet " kompaktes Schleifen" mit einem optimierten Verhältnis von Ausgangsleistung zu Eigenmasse sowie verminderter Vibration. Zwei austauschbare Komponenten bieten eine kombinierbare Lösung im Rahmen der Anpassung bei Handwerkzeugen für Roboteranwendungen

Diese Komponenten optimieren den Arbeitspunkt und vermindern so die Anforderungen an die mechanische Gelenksteifigkeit. Die Komponenten modulieren das Einströmen der Pressluft, reduzieren so die notwendige Größe der Brenneinheit und erreichen somit eine Zündung außerhalb der eigentlichen Komponentengeometrie. Dies alles kombiniert mit den schon vorhandenen Funktionen "Soft start" und "fail safe stall"- führt zu einer kostengünstigen Lösung für das Schleifen mit Robotern.

Kontakt:
Roger Wallis / Casting Technology International
Telefon: +44 114 2541144
Fax: +44 114 2541155
E-mail: r.wallis@castingstechnology.com
Peter Haigh / Casting Technology International
Telefon: +44 114 254114
Fax: +44 114 2541155
E-mail: pm.haigh@castingstechnology.com

Hubert Grosser | idw
Weitere Informationen:
http://www.smerobot.org
http://www.automatica-munich.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics