Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EuroShop 2008 auf Erfolgskurs

19.02.2008
Ausstellerrekord: Erstmals über 1.900 Aussteller aus aller Welt

Beste Vorzeichen für die EuroShop 2008 vom 23. bis 27. Februar 2008 in Düsseldorf: Das Interesse an der weltgrößten Investitionsgütermesse für den Handel und seine Partner ist enorm. Mit 1.905 Ausstellern sind so viele Aussteller angemeldet wie nie zuvor (2005: 1.652 Aussteller).

Der internationale Anteil liegt bei gut 53 Prozent, insgesamt werden 49 Länder auf Ausstellerseite vertreten sein. Die EuroShop überschreitet in ihrer gut 40-jährigen Geschichte damit erstmals auch die 100.000 Quadratmeter-Marke an Netto-Ausstellungsfläche.

Das Ausstellungsangebot der EuroShop 2008 umfasst das bewährte Quartett der Bereiche EuroConcept (Ladenbau, Ladeneinrichtung, Beleuchtungstechnik, Architektur & Store Design, Kühlmöbel und Kälteanlagen), EuroSales (Visuelles Marketing, Verkaufsförderung und POS-Marketing), EuroCIS (Informations- und Sicherheitstechnik) und EuroExpo (Messebau, Design und Event).

Top-Kongresse, wie z.B. die "retail technology days europe", und praxisnahe Foren, wie das "EuroShop Forum Architektur & Design", begleiten die Euroshop 2008. Darüber hinaus hat sie zahlreiche Sonderschauen zu bieten, so etwa die "Digital Signage Plaza", die sich ganz dem Thema Digitale Instore Medien widmet oder die Sonderschau "service@retail" des EHI Retail Institute, welche z.B. anhand der Bank und des Reisebüros der Zukunft aufzeigt, wie Services und Handel weiter zusammenwachsen.

Ein richtiger Hingucker wird der "Timewalk". Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Werbegestaltung Stuttgart (FWS) präsentieren in Kooperation mit dem Schaufenstermuseum Hagen, Ein- und "Augenblicke" der Geschichte der Schauwerbung. Mit Schaufenstern, Exponaten und Zeitzeugen werden neben den "Golden Twenties" auch die 50er bis 80er Jahre des letzten Jahrhunderts wieder lebendig und können von den Besuchern der EuroShop 2008 in einer "Zeitreise" durch die verschiedenen Epochen exemplarisch "erlebt" werden. Außerdem bildet ein "Schaufenster der Zukunft" den Abschluss des "Timewalk".

Als absolutes Novum und einmalig in Deutschland wird am 24. und 25.02. innerhalb des "Timewalk" die fachpraktische Abschlussprüfung zum "Visual Merchandiser" dreier Prüflinge live vor Ort sein. Unter ständiger Aufsicht einer Prüfungskommission der IHK Stuttgart werden die Prüflinge ihre Abschlussarbeiten in einem für den Messebesuchern nicht zugänglichen, aber stets "einsichtigen" Bereich der Sonderschau gestalten.

Die EuroShop 2008 in den Hallen 3-17 (ohne Halle 8) des Düsseldorfer Messegeländes ist für Fachbesucher von Samstag, 23. Februar 2008, bis Mittwoch, 27. Februar 2008, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 40,- Euro (28,- Euro im Online-Vorverkauf (+ Versand)), die 2-Tageskarte 60,- Euro (45,- Euro im OVV) und die Dauerkarte 110,- Euro (90,- Euro im OVV). Studenten und Auszubildende zahlen 15,-- Euro. Die Eintrittskarten beinhalten die kostenlose Hin- und Rückfahrt zur EuroShop mit VRR-Verkehrsmitteln (Verkehrsverbund-Rhein-Ruhr) sowie im VRS (Verkehrsverbund-Rhein-Sieg).

Dr. Cornelia Jokisch | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.euroshop.de
http://www.messe-duesseldorf.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
08.12.2016 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie