Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Automobilhersteller stehen vor Markteinführung 89 neuer Modelle auf der "Auto China 2010"

23.04.2010
Einer der wichtigsten Automobilmessen weltweit, die "2010 Beijing International Automotive Exhibition", besser bekannt als "Auto China 2010", wird in Peking vom 23. April bis zum 2. Mai 2010 im "China International Exhibition Center" (Tianzhu) und im "China International Exhibition Center" (Jinganzhuang) stattfinden.

Im Tianzhu Center werden dabei sowohl Nutzfahrzeuge als auch Personenkraftwagen präsentiert, während Autozubehör, Autoteile und zugehörige Produkte im Jinganzhuang Center zu sehen sein werden.

Sowohl chinesische als auch multinationale Automobilhersteller haben mit einem enormen Personal- und Finanzaufwand für diese Veranstaltung einen nie dagewesenen Enthusiasmus gezeigt. Dank der grossen Unterstützung, die sie erfährt, wird die Auto China 2010 in Sachen Umfang, präsentierter Marken, Fahrzeugqualität und Messestand-Design neue Massstäbe setzen. Die Veranstaltung wird Besuchern eine unvergessliche "Reise" mit sensorischen Genüssen bescheren sowie ihnen die einmalige Gelegenheit bieten, sich über die aktuellsten Entwicklungen in der gesamten Automobilbranche zu informieren.

Auf der Messe werden 990 Fahrzeuge zu sehen sein, darunter 89 Weltneuheiten, von denen 75 Fahrzeuge Teilnehmer von Chinas inländischen Automobilherstellern sind, während 14 von multinationalen Unternehmen stammen. Multinationale Automobilhersteller planen die Markteinführung in Asien für 41 Fahrzeuge, während ihre inländischen Kollegen 35 Fahrzeuge erstmalig zeigen werden. Es werden fünfundsechzig Konzeptfahrzeuge ausgestellt, darunter 37 von multinationalen Unternehmen. Darüber dürften die präsentierten 95 neuen strombetriebenen Fahrzeuge bei der Veranstaltung ein echter Hingucker sein. Auch der in Italien ansässige Autohersteller Ducati wird Markteinführungen in Asien vornehmen, und zwar für zwei Motorräder.

Über Auto China

Gegründet 1990, hat die "Beijing International Automotive Exhibition" (Auto China) bislang 11 Messen erfolgreich ausgerichtet.

Die "Auto China" bietet bei jeder Ausstellung eine konsequent hohe Qualität, Hochwertigkeit und einen grossen Einflussbereich, während die Einrichtungen und Dienstleistungen kontinuierlich verbessert werden. Viele multinationale Automobilhersteller erkennen Auto China als eine der weltweit wichtigsten Automobilmessen allererster Güte an, während Chinas inländische Akteure die Veranstaltung dazu nutzen, um Marken aus inländischer Produktion und einheimische Innovationen auszustellen. Mit seinem Engagement für Qualität, für die Sicherstellung, dass jeder Automobilhersteller repräsentiert wird und für die Globalisierung der Branche, ist die "Auto China" zu einer Plattform für Markenförderung, technische Neuerungen und Informationsaustausch zwischen den globalen Akteuren geworden. Es wird damit gerechnet, dass die "Auto China 2010" wesentlich zum Informationsaustausch und zur Zusammenarbeit zwischen den globalen Automobilherstellern sowie zu deren Weiterentwicklung beitragen wird.

Hengjie Zhang | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.china-autoshow.com/2010bjx/En/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics