Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AUTOMATICA 2012 eröffnet mit Hallenzuwachs

21.05.2012
Ab Dienstag, den 22. Mai 2012 trifft sich auf der AUTOMATICA in München das internationale Know-how der Automatisierungsbranche und die Weltspitze der Robotik aus Industrie und Forschung. Die Fachmesse für Automation und Mechatronik dauert bis Freitag, 25. Mai 2012. Dieses Jahr belegt sie auf dem Gelände der Neuen Messe fünf Messehallen, eine mehr als zur Vorveranstaltung im Jahr 2010.

Insgesamt zeigen über 720 Aussteller aus 40 Nationen ihre Produkte und Lösungen für die produzierende Industrie. 30 Prozent der Aussteller stammen aus dem Ausland, die meisten aus Europa. Die Top-Five Länder der Aussteller neben Deutschland sind in der Reihenfolge: Italien, Schweiz, Österreich, USA und Frankreich.

Im Mittelpunkt der Messe steht die gesamte Bandbreite an Automatisierungslösungen, die Ausstellungsschwerpunkte sind Robotik, Industrielle Bilderverarbeitung sowie Montage- und Handhabungstechnik. Fünf Hallen sind voll gebucht, die Key-Player der Branche nehmen teil. Die Indikatoren zeigen den Stellenwert der AUTOMATICA als europäische Leitmesse der Automatisierung.

Beim Rahmenprogramm liegt der Fokus auf Mega-Trends wie Energiespeicher, Leichtbau, Nachhaltigkeit und Produktionsoptimierung. Dazu finden die neuen Sonderschauen „Batteriefertigung und Automatisierungstechnik“ sowie „Automatisierte Composite Produktion“ in Halle A2 statt. Das viertägige Besucherforum in Halle B1 greift ebenfalls die Trends der produzierenden Industrie auf und thematisiert Lösungen durch Automatisierungstechnologien.

Die „Innovationsplattform Servicerobotik“ in Halle B3 führt neueste Produkte und Prototypen der Servicerobotik für den Einsatz in Industrie und im privaten Umfeld vor. An der Sonderschau in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA nehmen international agierende Roboterhersteller und Forschungsinstitute teil.

In Halle B3 befinden sich zusätzlich die Robotikausstellungen der hochrangigen Forschungsinstitute wie dem Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie europäischer Institutionen wie euRobotics und EUnited mit brandneuen Robotern und Ergebnissen, die live vorgeführt werden.

Im Bereich Robotik wird - flankierend zur Fachmesse mit dem weltgrößten Robotikangebot - die größte Robotik-Konferenz in Deutschland, die ROBOTIK 2012 am 21. und 22. Mai im angrenzenden ICM – Internationales Congress Center München abgehalten.

Diese Presseinformation steht online zur Verfügung
http://www.automatica-munich.com/presseinformation
Das komplette Rahmenprogramm steht online zur Verfügung:
http://automatica-munich.com/de/Home/Rahmenprogramm/uebersicht
Die Messe München stellt die Ausstellerdatenbank, das Veranstaltungsprogramm und weitere Funktionen auch als mobile Applikation kostenlos zur Verfügung unter http://www.automatica-app.com/

Sämtliche Informationen für Journalisten sind online unter: http://www.automatica-munich.com/de/Home/cn/Journalisten.

Über die AUTOMATICA
Internationale Fachmesse für Automation und Mechatronik
Die AUTOMATICA ist die internationale Fachmesse, die alle Segmente des Bereiches Robotik + Automation unter einem Dach vereint. Sie findet seit 2004 im zweijährigen Rhythmus auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Fokus der Messe ist, die komplette Wertschöpfungskette darzustellen. Hinter dem industriegetriebenen Konzept der AUTOMATICA stehen die Messe München GmbH und VDMA Robotik + Automation, ideell-fachlicher Träger der Messe. Die Aussteller- und Besucherzahlen der AUTOMATICA sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftrag der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft und international durch UFI (Global Association of the Exhibition Industry) zertifiziert.

www.automatica-munich.com

Über die Messe München International (MMI)
Die Messe München International ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller und rund zwei Millionen Besucher nehmen jährlich an den Veranstaltungen auf dem Messegelände, im ICM - Internationales Congress Center München und im MOC Veranstaltungscenter teil. Die internationalen Leitmessen der Messe München International sind FKM-zertifiziert, d.h. dass die Aussteller- und Besucherzahlen sowie Flächenangaben nach einheitlichen Standards ermittelt und durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer testiert werden. Darüber hinaus veranstaltet die Messe München International Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Tochtergesellschaften in Europa und Asien sowie über 60 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 Länder betreuen, verfügt die Messe München International über ein weltweites Netzwerk. Auch beim Thema Nachhaltigkeit übernimmt sie eine Vorreiterrolle: Als erste Messeeinrichtung wurde sie mit dem Zertifikat „Energieeffizientes Unternehmen“ vom TÜV SÜD ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.messe-muenchen.de
Ansprechpartner für die Presse:
AUTOMATICA
Claudia Huber - Pressereferentin
Tel. (+49 89) 949 - 21471
Fax (+49 89) 949 - 9721471
Email: claudia.huber@messe-muenchen.de
VDMA Robotik + Automation
Thilo Brodtmann, Geschäftsführer VDMA Robotik + Automation
Tel. (+49 69) 6603 - 1590
Fax (+49 69) 6603 - 2590
Email: thilo.brodtmann@vdma.org
www.vdma.org/r+a

Claudia Huber | Messe München
Weitere Informationen:
http://www.messe-muenchen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer IDMT auf der Prolight + Sound 2017: Objektbasierte Tonmischung wird noch einfacher!
03.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht AERO 2017: Neuartiger elektrischer Antrieb für ökoeffizientes Fliegen mit Motorsegler
31.03.2017 | Technische Hochschule Wildau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten