Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

aluexpo 2009 (15. bis 18. Oktober) Internationale Fachmesse für Aluminiumindustrie in Istanbul

26.08.2009
Mehr als 200 Aussteller bei der Premiere
Türkische Aluminiumindustrie weiter im Aufwind

Die aluexpo als erste internationale Fachmesse für die Aluminiumindustrie in der Türkei trifft auf sehr positive Reaktionen der weltweiten Branche. Die Beteiligung von internationalen Marktführern wie SMS Meer, Inductotherm und SAG Salzburger Aluminium sowie die Teilnahme der wichtigsten türkischen Größen der Aluminiumindustrie wie etwa Assan Alüminyum, ETI Alüminyum, Erdonganlar Alüminyum oder Cuhadaroglu Metal unterstreichen die positive Stimmung in der Branche.

Auf der aluexpo werden alle Bereiche der modernen Aluminiumtechnologie abgebildet, von Gießereiprodukten und der Verhüttung über Be- und Verarbeitungsmaschinen bis hin zu Dienstleistungen und Services. Zur Premierenveranstaltung vom 15. bis 18. Oktober 2009 wird im IDTM Istanbul Expo Center eine Ausstellungsfläche von rund 5 000 Quadratmetern belegt sein. Rund 200 Aussteller, darunter Unternehmen aus Indien, China, Italien, Deutschland, den Niederlanden und der Türkei, gestalten die Fachmesse zum Anziehungspunkt der Aluminiumindustrie.

Der Mix aus hohem Importanteil und dynamischer Entwicklung in der Aluminiumverarbeitung macht die Türkei für ausländische Unternehmen interessant - und prädestiniert sie als Messeplatz für eine international geprägte Branchenmesse. Das Volumen der türkischen Aluminiumindustrie liegt insgesamt bei umgerechnet vier Milliarden US-Dollar. Durch Investitionen in Walzanlagen und Strangpresswerke ist die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Türkei in den vergangenen Jahren gestiegen, was sich vor allem in gesteigerten Exportraten von Aluminiumprodukten zeigt. Etwa zehn Prozent des in der Türkei verarbeiteten Rohaluminiums stammen aus der Verhüttung im eigenen Land. Trotz Wirtschaftskrise blickt die Branche zuversichtlich in die Zukunft. Die Binnennachfrage wächst, weil Abnehmerbranchen wie die Automobilindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Flugzeugindustrie, Elektrotechnik oder Verpackungsindustrie im Aufschwung begriffen sind.

Veranstaltet wird die aluexpo von Hannover-Messe Ankiros Fuarcilik A.ª., Ankara - einer Tochtergesellschaft der Deutschen Messe Hannover mit Unterstützung des türkischen Aluminiumbranchenverbandes TALSAD. Zeitgleich zur Messe veranstaltet der Verband TALSAD das vierte Aluminiumsymposium. An zwei Tagen diskutieren Experten über Technologieentwicklungen und Zukunftsaussichten der Aluminiumindustrie.

Die aluexpo-Premiere im Zentrum des eurasischen Wirtschaftsraumes ist gleichermaßen für Fachbesucher aus der Türkei und ihren Anrainerländern wie für Fachleute aus den Golfstaaten und dem gesamten Nahen Osten von großem Interesse.

Monika Brandt | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.aluexpo.com
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics