Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alpiner Straßenbau: Tag der Kommunen auf der Fachmesse VIATEC

09.02.2010
Im Rahmen der Viatec 2010, internationale Fachmesse für Bau, Betrieb, Erhaltung und Transportlogik in alpinen Bereichen informiert am 24.2. das Land Tirol auf der Messe Innsbruck die Vertreter und Fachleute von Kommunen aus dem In- und Ausland.

Das Land Tirol - Landesbaudirektion (Abteilung Straßenbau, Sachgebiet Straßenerhaltung, Abteilung Brücken und Tunnelbau, Abteilung Geoinformation und das Sachgebiet Fahrzeug und Maschinenlogistik) ist mit einem Stand und einer Sonderausstellung bei der Viatec 2010 vertreten, die vom 24. bis 26. Februar auf der Messe Innsbruck stattfindet.

Die Besucher können dabei die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Experten der Landesstraßenverwaltung, Bürgermeistern und Fachkollegen aus dem In- und Ausland nutzen. Im Speziellen gilt dies für den 24. Februar, an dem die Experten zu interessanten Themen wie aktuelle Baumaßnahmen an Landesstraßen im Jahr 2010, Straßenerhaltung, Winterdienst, Haftungsfragen in der Straßenerhaltung, Gerätebeschaffung, Lärmschutz (Lärmschutzfenster, baulicher Lärmschutz), Erhaltung von Straßenbrücken, Brückenprüfung, Vermessung, Laserscanning und Orthophotos zur Verfügung stehen.

Straßenbau und Infrastrukturbewirtschaftung in alpinen Bereichen sind auch im 21. Jahrhundert eine große technische Herausforderung für Länder und Kommunen. Die "Viatec" ist die einzige Fachmesse, die praxisnahe Lösungen anbietet. Im Mittelpunkt stehen Bau, Instandsetzung und Erhaltung von Straßen-, Tunnel- und Brückenbauwerken in Hochlagen und in klimatisch anspruchsvollen Zonen. Aktuelle Bauweisen und innovative Technologien werden umfassend dargestellt. Alle führenden Firmen aus den Bereichen Straßen-, Tunnel- und Brückenbau sind vertreten.

Das Tunnel- und Straßenbau Jahrhundertprojekt Brenner Basistunnel wählt die Viatec 2010 als Forum für den "BC 2010 BrennerCongress - Internationales Symposium Brenner Basistunnel und seine Zulaufstrecken". Dabei werden aktuelle Themen wie die Lebensdauer, die Brandbeständigkeit und innovative Technologien im Betonbau oder die Instandsetzung und das Management von Straßen im alpinen Raum behandelt. Ziel des Kongresses ist die Präsentation des aktuellen

Planungs- und Realisierungstandes des Basistunnels und der Zulaufstrecken.

Rückfragehinweis:
Maria Kostner
Leiterin Pressestelle
Head of Press Office
come
congress & messe innsbruck
Tel.: +43 (0)512 5936-111
Fax: +43 (0)512 5936-7

Maria Kostner | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.viatec.org
http://www.come-innsbruck.at
http://www.congresspark-igls.at

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie