Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Action auf dem Wasser, an Land und in der Luft

04.05.2011
Mehr Programm Ende Mai an der Ostsee
hanseboot ancora boat show vom 26. bis 29. Mai 2011
in der ancora Marina in Neustadt in Holstein
Mehr Erlebnis, mehr Programm, mehr am Meer – wenn Deutschlands größte Bootsmesse im Wasser vom 26. bis 29. Mai in der ancora Marina in Neustadt in Holstein ihre Pforten öffnet, ist auch ein deutliches „Mehr“ an Rahmenprogramm gewiss. Die Hamburg Messe als Veranstalter der zweiten hanseboot ancora boat show wird dabei dem Titel „In-Water Boat Show“ gerecht und hat den Großteil des attraktiven Mitmach- und Unterhaltungsprogramms auf und ins Wasser verlegt. Auch an Land laden viele Aktionen Wassersportexperten und Einsteiger zum Informieren, Ausprobieren und Erleben ein.

Action und nasses Vergnügen auf der neuen Wassereventfläche
Auf der neuen Wassereventfläche im Osthafen der Marina ist fast rund um die Uhr Action und nasses Vergnügen angesagt. Während die Zuschauer es sich auf einer Tribüne bequem machen, finden auf dem Wasser spannende Live-Demos aus den Bereichen Sport, Spaß und Sicherheit statt. Der Segelexperte Martin Krings vermittelt anschaulich Tipps zum Riggtrimm, und Marco Haase von der gleichnamigen Segelmacherei gibt Einblicke in die Welt der Segelkunde. Zugucken und Staunen heißt es, wenn die Profis von Sail and Surf Pelzerhaken ihr Können im Freestyle Windsurfen und Stand Up Paddling zeigen. Letzteres dürfen alle Besucher der hanseboot ancora boat show, die ein ungewolltes Bad in der Ostsee nicht scheuen, selbst ausprobieren.
Mit Sicherheit nass werden die Nachwuchssegler, die beim Optimisten-Kentertraining des Hamburger Segelclubs Rhe mitmachen. Der älteste Segelverein Deutschlands möchte mit der Aktion verdeutlichen, wie wichtig der richtige und selbstverständliche Umgang mit Extremsituationen bereits in der Grundausbildung ist. Sicherheitstipps für Skipper und Crew gibt auch die Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein. Neben Informationen zu Ausrüstung und Verhaltenstipps wird mit einer Übungspuppe ein Mensch-über-Bord-Manöver simuliert.

Seenotrettung zum Anfassen
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) beteiligt sich mit zahlreichen Aktionen am Rahmenprogramm der hanseboot ancora boat show, um den Besuchern einen umfangreichen Einblick in ihre Arbeit zu geben. Bei einer Search and Rescue (SAR)-Übung mit dem Seenotrettungsboot Crempe wird auf der Wassereventfläche die Bergung einer Person aus dem Wasser demonstriert. Noch spektakulärer dürfte die Live-Vorführung werden, bei der in Zusammenarbeit eines Sea King Marinehubschraubers aus Kiel und des Seenotkreuzers Hans Hackmack das Auf- und Abwinchen eines Menschen gezeigt wird. Alle, die das 23 Meter lange Rettungsschiff aus nächster Nähe in Augenschein nehmen möchten, lädt die DGzRS während des Open-Ship-Angebots zu einem Besuch an Bord ein.

Einsteigen und Gas geben!

Eine gelungene Mischung aus Action und Fortbildung bietet das kostenlose Motorbootfahrtraining speziell für Frauen, zu dem die hanseboot gemeinsam mit dem Magazin boote einlädt. Auf einem Motorboot vom Typ Frauscher 686 Lido (V6-Diesel von Volkswagen Marine) können angehende Steuerfrauen mit einer geübten Skipperin an Bord ihr Selbstbewusstsein wortwörtlich neu erfahren. (Anmeldung ab dem 25. Mai unter Tel.: 0170/5719469 oder vor Ort am boote-Mobil).
Der ADAC Schleswig-Holstein fordert auch die männlichen Besucher der schwimmenden Bootsmesse zum Einsteigen auf – ins Bootstrailer-Gespann. Erfahrene ADAC-Trainer geben Tipps für das richtige Fahrverhalten mit dem Trailer, damit das Boot sicher von A nach B transportiert werden kann.
Der Name ist Programm: „Adrenalin pur“ heißt das mit vier mal 250 PS Außenbordern ausgestattete Powerschlauchboot, auf dem die Firma Maresoleil Charter GmbH am Wochenende eine Fahrt anbietet. (Buchung unter der kostenlosen Hotline: 1-800-678733, Mindestteilnehmerzahl erforderlich).

Boote steuern, bauen, kneten und eine Riesenrutsche für junge Besucher
Früh übt sich, was ein Skipper oder Bootsbauer werden will: Mädchen und Jungen zwischen sechs und 16 Jahren haben während der hanseboot ancora boat show Gelegenheit, einen Schlauchbootführerschein zu machen und können dabei sogar ein eigenes Schlauchboot gewinnen (Anmeldung ab dem 25. Mai unter Tel.: 0170/5719469 oder vor Ort am boote-Mobil).
Kinder, die lieber selbst kreativ und handwerklich aktiv werden, können unter der fachkundigen Anleitung der Bootsbauer der ancora Marina unter dem Motto „Hier bau ich mir mein eigenes Boot!" ihr Traum-Modellboot anfertigen. Auch am Stand von Firmenich Yachtversicherungen sind der Kreativität und Experimentierfreude der kleinen Messebesucher beim Boote bauen mit Wasserknete keine Grenzen gesetzt. Zum anschließenden Austoben baut das Technische Hilfswerk (THW) im Aktionsbereich an Land eine rund zehn Meter hohe Riesenrutsche auf.

Technik erleben und mit „gravierender“ Hilfe Diebstahl vermeiden
Auch einige der Aussteller, die auf dem Ausrüstungs- und Zubehörmarkt in mehr als 60 Pagodenzelten an der Pier Neuentwicklungen und Nützliches für die Freizeit auf dem Wasser präsentieren, beteiligen sich am diesjährigen Rahmenprogramm. So demonstriert die SPW GmbH unter dem Motto „Segeln ohne Bremse“ die Funktion ihrer Drehflügel- und Faltpropeller. Johnson Outdoors Marine Electronics lädt zu Live-Vorführungen der Humminbird Side Imaging Technologie ein, die die fotorealistische Darstellung des Gewässers seitlich und unterhalb des Bootes ermöglicht (Anmeldung unter info@geonav-marine.de).

„Gravierende“ Unterstützung bieten die Versicherungsgesellschaft Pantaenius und die Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein mit ihrer gemeinsamen Präventionsaktion. Um dem zunehmenden Diebstahl von Außenbordmotoren und Bootszubehör entgegenzuwirken, können sich die Besucher der hanseboot ancora boat show die Individualnummern in ihre nautische Ausrüstung gravieren lassen.

Gesellige Stunden in maritimem Flair

Schlemmen, schnacken, schwofen und den atemberaubenden Blick auf die Lübecker Bucht genießen. Die vielfältige Auswahl verschiedener Gastronomieanbieter und eine Bühne mit Live-Musik (am Samstag und Sonntag) bieten während Deutschlands größter Bootsmesse im Wasser den perfekten Rahmen für gesellige Gespräche, gute Unterhaltung und genussvolle Stunden in maritimer Atmosphäre. Wer die hanseboot ancora boat show 2011 in bleibender Erinnerung behalten möchte, kann sich im Zelt der hanseboot sein persönliches Erinnerungsfoto abholen. Bei einem Mini-Fotoshooting macht ein professioneller Fotograf Schnappschüsse der Besucher in wassersportlicher Aktion.

Das detaillierte Rahmenprogramm der hanseboot ancora boat show und mehr Informationen zu den einzelnen Angeboten unter www.hanseboot-ancora.de.

Die hanseboot ancora boat show vom 26. bis 29. Mai 2011 in der ancora Marina in Neustadt ist am Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt auf das Messegelände ist frei. Mehr Informationen: www.hanseboot-ancora.de.

Kontakt:
Saskia Ostermeier
Tel.: 040 3569-2445, E-Mail: saskia.ostermeier@hamburg-messe.de

Saskia Ostermeier | Hamburg Messe
Weitere Informationen:
http://www.hanseboot-ancora.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Weltneuheit im Live-Chat erleben
25.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt
24.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

Je mehr die Elektronik Autos lenkt, beschleunigt und bremst, desto wichtiger wird der Schutz vor Cyber-Angriffen. Deshalb erarbeiten 15 Partner aus Industrie und Wissenschaft in den kommenden drei Jahren neue Ansätze für die IT-Sicherheit im selbstfahrenden Auto. Das Verbundvorhaben unter dem Namen „Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 7,2 Millionen Euro gefördert. Infineon leitet das Projekt.

Bereits heute bieten Fahrzeuge vielfältige Kommunikationsschnittstellen und immer mehr automatisierte Fahrfunktionen, wie beispielsweise Abstands- und...

Im Focus: Powerful IT security for the car of the future – research alliance develops new approaches

The more electronics steer, accelerate and brake cars, the more important it is to protect them against cyber-attacks. That is why 15 partners from industry and academia will work together over the next three years on new approaches to IT security in self-driving cars. The joint project goes by the name Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) and has funding of €7.2 million from the German Federal Ministry of Education and Research. Infineon is leading the project.

Vehicles already offer diverse communication interfaces and more and more automated functions, such as distance and lane-keeping assist systems. At the same...

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Im Fokus: Klimaangepasste Pflanzen

25.05.2018 | Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Berufsausbildung mit Zukunft

25.05.2018 | Unternehmensmeldung

Untersuchung der Zellmembran: Forscher entwickeln Stoff, der wichtigen Membranbestandteil nachahmt

25.05.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

25.05.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics