Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

12. Fachmesse für Produktionstechnik vom 27. bis 30. Januar 2010 auf dem Gelände der Hamburg Messe

10.07.2009
Erste Fachmesse im Jahresverlauf gilt als Impulsgeber

der Branche im Norden

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sieht gegen Ende des Jahres erste Erholungszeichen der Weltkonjunktur voraus. In der deutschen Industrie bewertet man diese Prognose zwar noch skeptisch, gleichwohl haben sich die Marktführer der industriellen Produktionstechnik bereits zum wichtigsten Branchentreffpunkt im Norden angemeldet – der NORTEC 2010 vom 27. bis 30. Januar auf dem Hamburger Messegelände. Im Schlepptau von Unternehmen wie DMG, Mori Seiki, Hermle, INDEX TRAUB und KASTO haben sich rund sieben Monate vor dem Messestart zahlreiche Aussteller aus allen Angebotsbereichen für die 12. Fachmesse für Produktionstechnik registrieren lassen. Insgesamt werden mehr als 400 Aussteller und 15.000 Fachbesucher aus Norddeutschland und den angrenzenden Ländern erwartet.

Die erste Branchenmesse des nächsten Jahres wird von einigen Experten als Seismograph für den Grad der wirtschaftlichen Belebung angesehen. Prof. Hans-Jürgen Dräger, Beiratsmitglied der NORTEC, sieht die Entwicklung durchaus optimistisch: „Wir erwarten, dass die NORTEC 2010 deutliche wirtschaftliche Impulse setzt.“ Für diese Prognose spreche, dass die Fachmesse ein umfassendes Themenspektrum bietet, Maschinen- und Werkzeughersteller, Zulieferer und Auftragsfertiger unter einem Dach vereint und ihre Anziehungskraft für Aussteller und Fachbesucher weit über Norddeutschland hinaus bis ins benachbarte Ausland und in die baltischen Staaten reicht.

Das Gros der Aussteller bietet Technologien, Produkte und Dienstleistungen rund um die zerspanende und nichtzerspanende Metallbe- und -verarbeitung an. Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Fertigung sind ebenso präsent wie Anbieter aus vor- und nachgelagerten Phasen des Produktionsprozesses wie Konstruktion, Berechnung und Simulation sowie Qualitätskontrolle, Logistik und Service. Darüber hinaus nutzen Zulieferer und Auftragsfertiger die NORTEC als Bühne, um ihre Leistungsfähigkeit zu demonstrieren. Mit wachsendem Gewicht nichtmetallischer Werkstoffe in der Produktion rücken zudem Technologien für die Verarbeitung von Kunststoffen und Verbundwerkstoffen ins Interesse der Fachbesucher.

... mehr zu:
»Produktionstechnik

Eberhard Betsch, Prokurist bei KASTO und stellvertretender Vorsitzender im NORTEC-Messebeirat, sieht auch in der gestiegenen Bedeutung neuer, umweltfreundlicher Technologien gute Chancen für die Hamburger Fachmesse für Produktionstechnik: „Neben dem Maschinen- und Anlagenbau stehen die norddeutschen Schlüsselbranchen Flugzeug- und Schiffbau, Medizintechnik sowie Fahrzeugbau im besonderen Fokus der NORTEC-Aussteller. Darüber hinaus bieten aber auch die Windenergie und die Energie- und Umwelttechnik große Wachstumspotenziale."

Wie die vorangegangenen Veranstaltungen bietet auch die NORTEC 2010 den Besuchern ein vielfältiges Rahmenprogramm und wird damit Plattform für Information, Austausch und Vernetzung der Industrie im Norden. Unter dem Dach des „NORTEC Forums“ werden unter anderem das Innovationsforum, der VDMA-Workshop, die Sonderschau Laserinnovationen (iLAS) und das Symposium Einkauf & Logistik veranstaltet. Insbesondere Letzteres dürfte angesichts des derzeit wirtschaftlich schwierigen Fahrwassers der Branche im Fokus des Besucherinteresses stehen. Bieten doch gerade der Einkauf und die Logistik großes Einsparpotenzial.

Das Hauptaugenmerk des „NORTEC Campus“ richtet sich auf Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung. Hier beteiligen sich neben Industrieunternehmen wie Airbus und dem Laserhersteller Rofin Sinar, diverse Hochschulen, Forschungseinrichtungen wie das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY und das GKSS Forschungszentrum Geesthacht sowie Institutionen aus dem Bereich Life Science.

Die NORTEC 2010, 12. Fachmesse für Produktionstechnik, findet vom 27. bis 30. Januar 2010 in den neuen Hallen A1, A3 und A4 der Hamburg Messe statt. Aussteller haben die Möglichkeit, sich online unter www.nortec-hamburg.de anzumelden. Geöffnet ist Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Samstag von 9 bis 14 Uhr. Weitere Informationen unter www.nortec-hamburg.de.

Parallel zur NORTEC, findet die Fachmesse easy Fairs Betriebstechnik & Instandhaltung vom 27. bis 28. Januar 2008 in der Halle A2 der Hamburg Messe statt. Die Gastveranstaltung zeigt aktuelle Technologien und Lösungen für den effizienten, umweltverträglichen Betrieb von Produktionsstätten und -anlagen.

Saskia Ostermeier, | Hamburg Messe und Congress
Weitere Informationen:
http://www.easyfairs.com

Weitere Berichte zu: Produktionstechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Sensoren mit System
29.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"
24.05.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode für die Datenübertragung mit Licht

Der steigende Bedarf an schneller, leistungsfähiger Datenübertragung erfordert die Entwicklung neuer Verfahren zur verlustarmen und störungsfreien Übermittlung von optischen Informationssignalen. Wissenschaftler der Universität Johannesburg, des Instituts für Angewandte Optik der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) präsentieren im Fachblatt „Journal of Optics“ eine neue Möglichkeit, glasfaserbasierte und kabellose optische Datenübertragung effizient miteinander zu verbinden.

Dank des Internets können wir in Sekundenbruchteilen mit Menschen rund um den Globus in Kontakt treten. Damit die Kommunikation reibungslos funktioniert,...

Im Focus: Strathclyde-led research develops world's highest gain high-power laser amplifier

The world's highest gain high power laser amplifier - by many orders of magnitude - has been developed in research led at the University of Strathclyde.

The researchers demonstrated the feasibility of using plasma to amplify short laser pulses of picojoule-level energy up to 100 millijoules, which is a 'gain'...

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Lebensdauer alternder Brücken - prüfen und vorausschauen

29.05.2017 | Veranstaltungen

49. eucen-Konferenz zum Thema Lebenslanges Lernen an Universitäten

29.05.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz an der Schnittstelle von Literatur, Kultur und Wirtschaft

29.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligente Sensoren mit System

29.05.2017 | Messenachrichten

Geckos kommunizieren überraschend flexibel

29.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

1,5 Millionen Euro für vier neue „Innovative Training Networks” an der Universität Hamburg

29.05.2017 | Förderungen Preise