Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wichtige Meilensteine

01.03.2010
1986 bis 1987: Vergrößerung des Unternehmens bei Personal und Erweiterung der Produktpalette: Maßgeschneiderte Polymere, organische GPC-Säulen, GPC-Software.1988: Umzug in eigene Räumlichkeiten in Mainz-Mombach; Einführung wässriger GPC-Säulen, neuer Polymerstandards für wässrige Applikationen, GPC-Copolymeranalyse und Auftragsanalysen.

PSS übernimmt die Marktführerschaft (und hat sie nach eigenem Bekunden auch noch heute) in Deutschland für Polymerstandards, maßgeschneiderte Polymere, GPC-Software, GPC-Methodenentwicklung.1989: PSS bietet schlüsselfertige Systeme für Polymerforschung, Prozess- und Qualitätskontrolle, GPC/SEC-Viskosimetrie, GPC/SEC-Lichtstreuung an.1990: Start der sehr erfolgreichen und umfassenden GPC/SEC-Trainingskurse.

1991: Einführung der neuen GPC Data Station 2000 für konventionelle, Copolymer- und Viskositäts-Analyse.1992: Start in das Partikelgrößen-Geschäft mit Instrumenten und Standards.1993: PSS verdoppelt seine Labor- und Bürofläche; die neue Datenstation ist jetzt auch auf WINDOWS und OS/2 Plattformen möglich.1994: PSS eröffnet ein Büro in den USA und vermarktet seine 2-dimensionale Chromatographie-Technik mit dramatisch verbesserter Auflösung und Trenneffizienz.1995: Die WinGPC-Software ist für alle grafischen Umgebungen erhältlich; Einführung der neuen SDV 10000000 Å GPC-Säule für ultrahochmolekulare Polymere und von Polar-Fluoro-Gel-(PFG-)Säulen für semikristalline Polymere.

PSS wird HP Channel Partner für Polymercharakterisierung.1996: PSS setzt seinen Fokus auf Techniken mit intelligenten Detektionskombinationen: LC-FTIR-Kopplung erlaubt ein besseres Verständnis bei Produktformulierungen. Das Unternehmen und Lab Connections (Marlborough, USA) starten eine Kooperation.1997: PSS bietet mit SUPREMA eine neue Generation von wässrigen SEC/GPC/GFC-Säulen, die eine Trennung von Polymeren bis zu einer Molmasse von 100 Mio. g/mol erlauben, und führt ReadyCal-Standards für eine einfache und schnelle Kalibration auf dem Markt ein.1998: Verkaufstart des Strömungsrohr-Reaktors, der im Labormaßstab eine kontinuierliche Synthese bei schneller Kinetik erlaubt; mit dem LC-Transform-Modell 500 ist eine LC-FTIR/MALDI-Kopplung möglich. Einführung der neuen Hochtemperatur-GPC-Säulen POLEFIN, die für Trennungen bis 210 °C geeignet sind. PSS erhält die Zertifizierung nach DIN/ISO 9001.

1999: PSS wird Channel Partner von Agilent Technologies. Entwicklung von GRAM, einem neuen Säulenmaterial für mittelpolare Eluenten. Vergrößerung der Serviceanalytikabteilung. 2000: Markteinführung der HighSpeed-Säulen: Schnelle GPC mit einer Trennung in 2 min ist nicht länger ein Traum.2001: Umzug von PSS. Das neue Gebäude ermöglicht ein verbessertes Produkt- und Dienstleistungsangebot.2002: Markteinführung der Zertifizierten Referenz-Materialien, die in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) entwickelt und charakterisiert wurden. Markteinführung der SDV Lux und SUPREMA Lux GPC-Säulen für Lichtstreuung. Start einer neuen Datenbank-gestützten Homepage, die einen Direct Business Shop beinhaltet, und Präsentation eines neuen Mehrwinkel-Laser-Lichtstreudetektor.2003: Markteinführung von WinGPC Unity, des ersten Makromolekularen Chromatographie-Datensystems (MCDS), das alle GPC/SEC-Methoden und alle marktüblichen GPC/SEC-Detektoren unterstützt.2004: PSS fügt neue Verfahren für die Auftragsanalyse hinzu; u.a. Additivanalyse. Die Kapazität für Hochtemperatur-GPC-Analyse wurde verdoppelt, um zeitnahe Analysen sicherzustellen. 2005: Markteinführung von PROTEEMA-Säulen für Proteinanalysen bei höchster Auflösung.

2006: Markteinführung von EasyValid, dem ersten dezidierten GPC/SEC-Validierungskit, der einen schnellen und einfachen Systemtauglichkeitstest unabhängig vom Gerätehersteller erlaubt. PSS bietet auf seiner Homepage eine Publikationsdatenbank für die Mitglieder der NetCommunity an. Die Säulen-Applikationsdatenbank erlaubt die Suche nach den optimalen GPC/SEC-Analysenbedingungen.2007: Markteinführung der Standards für die Membrancharakterisierung und Start der völlig neu überarbeiteten Homepage.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/Labortechnik/Wichtige-Meilensteine_id_3341__dId_487170__app_510-31741_.htm

Weitere Berichte zu: GPC GPC-Software GPC-Säulen Polymere Polymerstandards SDV SUPREMA Vergrößerung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Konsortium erhält 2 Millionen Euro Förderung für neue MR-kompatible elektrophysiologis
18.12.2017 | Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik

nachricht Vollautomatisierter Virusnachweis in der Blutspende
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie