Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Thermografie: Vorlagen gemäß DIN EN 13187

02.05.2009
Die Wärmebildkamera testo 880 mit eingebauter Digitalkamera und Bild-in-Bild-Funktion verknüpft Real- und IR-Aufnahme zur schnellen Dokumentation.

Die neue Software ermöglicht eine umfassende Analyse und Auswertung von Thermogrammen. Es können parallel mehrere Infrarot-Aufnahmen bearbeitet, analysiert und mit ihrem zugehörigen Realbild in einem Thermografie-Bericht dokumentiert werden.

Ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv ermöglichen die Anpassung an unterschiedliche Größen und Entfernungen von Messobjekten. Für präzise Analysenergebnisse ist es im Wärmebild möglich, die unterschiedlichen Emissionsgrade verschiedener Materialien bereichsweise bis hin zu einzelnen Pixeln zu korrigieren.

Für die Berichterstellung nach DIN EN 13187 sind in der PC-Software spezielle Layout-Vorlagen für die ausführliche sowie vereinfachte Prüfung hinterlegt. Neu ist auch die automatische Hot/Cold-Spot-Erkennung, die im Display der Wärmebildkamera heiße und kalte Stellen im IR-Bild sofort hervorhebt. So besteht für den Anwender die Möglichkeit, unmittelbar vor Ort und auf einen Blick z.B. die heißeste Stelle in mechanischen Bauteilen zu markieren.

Die Wärmebildkamera testo 880 macht aufgrund der hohen Temperaturauflösung von unter 0,1 °C z.B. Reibung, fehlerhafte Justage oder Toleranzen der Bauteile sichtbar. So können Produktionsausfälle vermieden werden, bevor sie auftreten.

In der elektrischen Instandhaltung gestattet die Infrarot-Thermografie eine Beurteilung des Erwärmungszustandes von Bauteilen in Nieder-, Mittel- und Hochspannungsanlagen. Im Bereich der Prozesskontrolle, der Qualitätssicherung am Produkt, der Forschung und Entwicklung ist die Verwendung einer Wärmebildkamera oft Voraussetzung für mehr Sicherheit und präzise Situationsanalysen. Neben Fremdkörpern in Produktionsprozessen werden auch Anomalien in der Wärmeverteilung von Bauteilen schnell und berührungslos erkannt. Bei der exakten Ermittlung überhitzter Bauteile hilft der kurze Mindestfokussierabstand von 10 cm.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/xist4c/web/Thermografie--Vorlagen-gemaess-DIN-EN-13187_id_510__dId_421240_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Neues DaVinci-OP-System: Universitätsmedizin Mainz erweitert Spektrum an robotergestützten OP´s
03.02.2017 | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

nachricht Deutschlandweit erste Installation: Kompakter Roboter assistiert bei MRT-geführter Prostatabiopsie
02.02.2017 | Universitätsklinikum Leipzig AöR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel

20.02.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz