Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Wasserimmersionsobjektiv für Multiphotonen-Imaging

01.06.2009
Olympus hat ein speziell für das Multiphotonen-Imaging bestimmtes 25-fach Wasserimmersionsobjektiv entwickelt. Zusammen mit dem Olympus FluoView FV1000MPE Multiphotonen-Laser-Scanning-Mikroskop-System bietet das XLPlan N 25x Forschern eine unübertroffene Leistung bis in tiefe Probenregionen und eine hohe Auflösung.

Dieses neue Objektiv wurde mit einer numerischen Apertur (NA) von 1,05 für die hochauflösende Multiphotonen-Mikroskopie konzipiert. Es lässt sich für Gewebeproben mit Deckgläsern genauso verweden wie für Untersuchungen, bei denen Proben nicht abgedeckt werden können, wie zum Beispiel bei Patch-Clamp-Versuchen. Das Objektiv bietet - im Vergleich zu ähnlichen derzeit auf dem Markt erhältlichen Objektiven - eine größere Z-Auflösung und signifikant mehr Helligkeit für bei sämtlichen Applikationen mit hoher Eindringtiefe.

Mit einem Arbeitsabstand von 2 mm und einem großen Zugangswinkel von 35° für Patch-Clamp-Verfahren empfiehlt sich dieses Objektiv besonders für die Neurophysiologie und ähnliche Anwendungen. Dank des extrem großen Sehfeldes (27,5) können Forscher noch mehr Details bei Multiphotonen-Experimenten erhalten. Ein Korrekturring kompensiert zudem Unterschiede zwischen Brechungsindizes (z.B. Hirnproben), sodass sich über Hunderte von Mikrometern die Fokusqualität hält und eine ausgezeichnete axiale und räumliche Auflösung erzielen lässt. Mit dem XLPlan N 25x steht im Life-Science-Bereich erstmals ein Objektiv speziell für das immer wichtigere Gebiet des Multiphotonen-Imaging zur Verfügung. Mit ihm wurde die Effektivität der Multiphotonen-Mikroskopie maximiert - chromatische Aberrationen werden passend für Titan-Saphir-Infrarotlaser (TiSa-IR-Lasern) in einem Wellenlängenbereich von 680...1100 nm korrigiert. Hinzu kommt, dass das Objektiv aufgrund seiner neuen optischen Beschichtungen eine hervorragende Leistung erzielt, mit einer Transmission von über 82 % bei 400...1000 nm. Im Vergleich zu herkömmlichen Objektiven ist die detektierte Intensität während der Multiphotonen-Anregung dadurch fünfmal so hoch. In Verbindung mit einer effizienteren Sammlung des emittierten Lichts verfügt das Modell insgesamt über eine größere Empfindlichkeit und ein verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis.Das neue XLPlan N 25x Objektiv von Olympus wurde speziell für das Multiphotonen-Imaging in tiefen Probenregionen entwickelt und liefert eine maximale Detektionseffizienz.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/xist4c/web/Neues-Wasserimmersionsobjektiv-fuer-Multiphotonen-Imaging_id_510__dId_431840_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson
11.04.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Nuklearmedizinische Herzuntersuchungen – Neue Techniken, größere Präzision
09.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics