Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mikroskopie-Software

01.03.2012
Mikroskopische Bildgebung im industriellen Bereich

Olympus hat eine neue Version der Software OLYMPUS Stream für die Optimierung mikroskopischer Analysen im industriellen Bereich vorgestellt. Leistungsstarke Funktionen wie das schnelle „Extended Focal Imaging“ (EFI) und das manuelle „Multiple Image Alignment“ (MIA) erweitern die verfügbaren Imaging-Möglichkeiten und beschleunigen die Abbildung großer Proben.

Mit der Funktion instant EFI lässt sich mit minimalem Aufwand ein tiefenscharfes Bild der Probe erstellen. Damit ist instant EFI ideal für die Dokumentation stark strukturierter Objekte und Objektoberflächen geeignet.

Mit der Funktion manuelles MIA können hochauflösende Panoramabilder großer Objekte schnell und intuitiv erstellt werden. Dazu wird eine unbegrenzte Anzahl von Aufnahmen eines Objektes zu einem Bild zusammenfügt („Stitching“). Ein motorischer Tisch wird nicht benötigt. Der Anwender ist bei der Dokumentation der Probe somit nicht mehr durch die Größe des Sehfeldes limitiert.

Beide Funktionen der Olympus Stream Software leiten den Anwender durch den Aufnahmeprozess und ermöglichen ihm so unabhängig von seinen Vorkenntnissen die schnelle und effiziente Aufnahme qualitativ hochwertiger Bilder, die einer weiteren Bildanalyse zugeführt werden können.

Selbst wenn der Z-Trieb des Mikroskops nicht motorisiert ist, können Bilder mit erweiterter Tiefenschärfe erzeugt werden. Dazu muss nur der Trieb so bewegt werden, dass jeder Bereich der Probe einmal scharf abgebildet wurde. Die Kamera nimmt dabei Bilder auf und die Software ermittelt die Schärfewerte der einzelnen Bildpunkte in den verschiedenen Ebenen. Das so erzeugte EFI Bild enthält dann nur die jeweils schärfsten Bildpunkte. Da das System weder eine ausgefeilte Motorisierung noch eine komplexe automatische Steuerung benötigt, ist es selbst für Neueinsteiger einfach, Panoramabilder oder tiefenscharfe Bilder zu erzeugen.

Alle Ausbaustufen der Software OLYMPUS Stream 1.6 bieten dem Anwender ein Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit und Effizienz. Sie verfügen über eine flexible Funktionalität für die optimale Bildaufnahme, Messung, Archivierung und ab der Ausbaustufe Stream Motion auch über eine Automatisierung. Die Software kann mit der gesamten vorhandenen Hardware von OLYMPUS kombiniert werden.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/materialpruefung/Mikroskopie-Software-STREAM/Mikroskopie-Software.htm

Weitere Berichte zu: EFI Jet Stream Mikroskopie-Software Olympus Panoramabilder

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Neues DaVinci-OP-System: Universitätsmedizin Mainz erweitert Spektrum an robotergestützten OP´s
03.02.2017 | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

nachricht Deutschlandweit erste Installation: Kompakter Roboter assistiert bei MRT-geführter Prostatabiopsie
02.02.2017 | Universitätsklinikum Leipzig AöR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie