Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kleinflächige Sterilfilterkapsulen zur Mycoplasmakontrolle

14.03.2011
Die Fortschritte in der biopharmazeutischen Arzneimittelherstellung haben den Wert einzelner Produktionschargen in die Höhe schnellen lassen. Diese Wertsteigerung muss mit einem angemessenen Sicherheitskonzept gegen mikrobielle Infektionsrisiken, im Falle von Säugerzellkulturen insbesondere gegen Mycoplasmen als langsam wachsende Organismen, abgesichert werden. Vor diesem Hintergrund erweitert Pall sein Portfolio an Sterilfiltern zur Mycoplasmakontrolle.
Mini KleenpakTM Sterilfilterkapsulen mit Fluorodyne® EX EDT 0,1 µm Membran erweitern die Familie leistungsstarker Pall Sterilfilter. Sie eignen sich als kompakte Einwegfilter mit 200 cm² Filterfläche für Filtrierbarkeitsstudien und zur GMP-gerechten Aufarbeitung pharmazeutischer Prozessflüssigkeiten mit bis zu 50 Litern Prozessvolumen.

Mit ihrer gefalteten Membran lassen sich die Einwegkapsulen hervorragend zur Simulation der Prozessfilterleistung im kleinen Maßstab verwenden. Sie zeichnen sich durch einen geringen Anteil an extrahierbaren Bestandteilen aus und stehen für niedrige Installationskosten und minimierten Reinigungsaufwand.

Fluorodyne® EX EDT Sterilfilter wurden speziell für Anwendungen in den Bereichen Zellkulturmedienfiltration und Media Fills entwickelt. Sie nutzen eine dreilagige Membrankonstruktion (PES/PVDF), die hohe Flussraten und hervorragende Filterstandzeiten mit höchster Mycoplasmasicherheit verbindet. Sie sind mit Brevundimonas diminuta als Sterilfilter für pharmazeutische Anwendungen validiert und verfügen zudem über einen spezifischen Mycoplasma Claim (> 10 LRV für Acholeplasma laidlawii und Mycoplasma orale).

Neben den neuen Mini Kleenpak Filterkapsulen stehen auch großflächigere Filterelemente in AB-Bauform sowie Kleenpak Nova Einwegkomplettfilter in verschiedenen Konfigurationen zur Verfügung.

Dr. Dirk Sievers
Marketing Manager

PALL Life Sciences
BioPharmaceuticals Central Europe
Philipp-Reis-Straße 6
D-63303 Dreieich
Phone: +49 6103-307-582
Fax: +49 6103-307-295
dirk.sievers@europe.pall.com
www.pall.com

Dr. Dirk Sievers | PALL Life Sciences
Weitere Informationen:
http://www.pall.com/biopharm_47780.asp

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Neues DaVinci-OP-System: Universitätsmedizin Mainz erweitert Spektrum an robotergestützten OP´s
03.02.2017 | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

nachricht Deutschlandweit erste Installation: Kompakter Roboter assistiert bei MRT-geführter Prostatabiopsie
02.02.2017 | Universitätsklinikum Leipzig AöR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung