Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kapillar-UHPLC für deutlich bessere MS-Kopplungen und extreme Lösemitteleinsparungen

02.08.2011
Die neue ExpressLC®-Ultra von Eksigent Technologies ist die ideale Antwort auf den Bedarf lösemittelsparender HPLC.

Mit diesem System können über 95 % des in der HPLC üblichen Lösemittelverbrauchs nebst Entsorgung eingespart werden. So liegt der Verbrauch klassischer HPLC bei einer Hochdurchsatz-Applikation in der Pharmaindustrie bei ca. 4 l in 24 h, die Kapillar-UHPLC hingegen benötigt im gleichen Zeitraum weniger als 100 ml Lösemittel. Daraus ergibt sich ein erheblicher wirtschaftlicher Vorteil.

Auch im Vergleich mit der klassischen UHPLC ist der Einspareffekt durch Kapillar-UHPLC groß (weniger als 100 ml anstelle von ca. 1,5 l/24 h). Bei geringer Probenmenge und/oder hoher Matrixbelastung, typisch z.B. für viele biotechnologischen Anwendungen, überzeugt der geringe Probenauftrag in der Kapillar-UHPLC. Optimal sind die Kopplungsmöglichkeiten mit Elektrospray-Massenspektrometern. Durch die geringen Flussraten wird hier eine splitlose LC-MS-Kopplung bei Aufrechterhaltung schneller Zykluszeiten möglich. Dabei gewährleistet die intelligente Auslegung dieses kompakten Kapillar-UHPLC-Systems kurze Wege und einfaches Handling.

Das System ist für Säulen mit 0,5 mm Innendurchmesser und Drücke bis zu 10000 psi ausgelegt. Es erlaubt den Einsatz von Säulen mit Partikelgrößen kleiner 2 µm. Die ExpressLC®-Ultra verfügt über eine binäre Gradientenpumpe mit Flussraten zwischen 1 und 50 µl/min. Sie bietet sehr kurze Analysenzeiten bei hoher Auflösung. Der integrierte neue CCD-basierte Detektor liefert hohe UV-Empfindlichkeit über den kompletten Wellenlängenbereich. Eine Messzelle mit Fiber Optic reduziert Streuverluste auf ein Minimum.

Die Lösemittel können für beide Pumpen separat ausgewählt werden. Die patentierte „Microfluidic Flow Control (MFC)“-Technologie von Eksigent garantiert eine exzellente Flusskontrolle bei diesen geringen Flussraten. Dazu kommt eine exakte Kontrolle der Säulentemperatur durch den integrierten Säulenofen. Die Gradienten lassen sich mit beeindruckender Präzision fahren, das gilt sogar für Acetongradienten, die vielen HPLC-Systemen Probleme bereiten.

Die Axel Semrau GmbH & Co. KG vertreibt dieses Produkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet kundenorientierte Beratung und kompetenten Service.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/chromatographie/Separationstechnik---Kapillar-UHPLC-System-ExpressLC-Ultra.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Neues DaVinci-OP-System: Universitätsmedizin Mainz erweitert Spektrum an robotergestützten OP´s
03.02.2017 | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

nachricht Deutschlandweit erste Installation: Kompakter Roboter assistiert bei MRT-geführter Prostatabiopsie
02.02.2017 | Universitätsklinikum Leipzig AöR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie