Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Filterabreinigungs-System der zweiten Generation

01.06.2009
Extrem sauber und damit extrem effektiv - diese Maxime legt Nilfisk-ALTO jeder Produktentwicklung zu Grunde. Nun geht der Reinigungsspezialist in Sachen Innovationsführerschaft wieder einen Schritt voran.

Mit der neuen Nass-/Trockensauger-Reihe ATTIX 30, 40 und 50 präsentiert das Bellenberger Unternehmen die neue Generation seines automatischen Filterabreinigungs-Systems Xtreme- Clean.

Die bewährte Technologie reinigt die Filterelemente der Geräte in regelmäßigen Abständen selbsttätig und ohne Arbeitsunterbrechung. Die Zuverlässigkeit der Maschine bleibt damit gewährleistet, denn die Saugleistung ist konstant hoch. Die Innovation der zweiten Generation: Selbst während des Abreinigungsvorgangs wird die volle Filteroberfläche genutzt.

Auf diese Weise erhöht sich nicht nur die Luftvolumenleistung der Sauger. Auch die Laufzeit und Lebensdauer des auswaschbaren Nanofaser-Vlies-Filters verlängern sich deutlich. Das Ergebnis: Maximale Leistung bei minimalen Betriebskosten.

Die Technik von Xtreme-Clean beruht auf einem Y-Klappen-System, das durch einen Servomotor gesteuert wird. Dieser reinigt alle 15 s jeweils einen der beiden Faltenfilter mit einem kraftvollen Gegenluftstrom. Der Schmutz wird automatisch aus dem Filter entfernt - Ablagerungen können nicht entstehen. Die Neuerung erlaubt, dass selbst während die eine Seite des Filterelements für einen Sekundenbruchteil gereinigt wird, die gesamte Filterfläche sofort wieder weiterarbeitet. Neben der Zeitersparnis fällt auch der Kostenfaktor ins Gewicht, denn die Lebensdauer des auswaschbaren Nanofaser-Vlies-Filters wird durch XtremeClean deutlich erhöht.

Die neue Nass-/Trockensauger-Reihe ATTIX bietet das passende Gerät für jeden Einsatz. Alle XC-Maschinen verfügen über XtremeClean der zweiten Generation und garantieren maximale Saugleistung - sei es das kompakte Modell ATTIX 30 mit 30 l Behältervolumen oder die beiden "größeren" Familienmitglieder ATTIX 40 und 50 für anspruchsvolle Einsätze.

Darüber hinaus bieten die Modelle ATTIX 50-21 XC und ATTIX 30-21 XC mit einer eingebauten Gerätesteckdose inklusive Einschaltautomatik besonderen Komfort beim Anwenden von Elektrowerkzeugen. Wird der Nass-/Trockensauger etwa in Kombination mit einer Mauernutfräse verwendet, schaltet sich der Sauger zeitgleich mit dem Werkzeug selbständig ein, bzw. zeitverzögert aus, damit das Sauggut restlos aus dem Saugschlauch entfernt wird. Ein optionaler Druckluftanschluss erlaubt zudem den Einsatz von Druckluftwerkzeugen.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/xist4c/web/Filterabreinigungs-System-der-zweiten-Generation_id_510__dId_431960_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Gefäßprothesen aus dem Bioreaktor
19.02.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Neue Studienergebnisse zur Tiefenhyperthermie-Behandlung
15.02.2018 | Klinikum der Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Stahl ist nicht gleich Stahl: Informatiker und Materialforscher optimieren Werkstoffklassifizierung

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Wenn Eiweiße einander die Hand geben

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics