Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

E-Bilanz: Unternehmen sollten nicht untätig bleiben

01.12.2010
Noch bleibt alles beim Alten: Die elektronische Übermittlung von Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung wird nun erst ab 2012 zur Pflicht. Trotz des späteren Starttermins sollten Unternehmen das Thema E-Bilanz nicht von der Tagesordnung nehmen. Für die Umstellung sind weitreichende organisatorische, technische und personelle Vorbereitungen zu treffen. Laut Ansicht des Bundesverbandes der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC) sollten Unternehmen einen Vorlauf von mindestens sechs Monaten einplanen.

Der Aufwand der Umstellung wird schnell unterschätzt. Es sind zum Teil erhebliche Anpassungen notwendig, um die Voraussetzungen zur Übermittlung der Bilanzdaten im geforderten XBRL-Format zu schaffen.

Noch hat die Finanzverwaltung nicht alle Anforderungen definiert. Das Verfahren und die Taxonomie zur E-Bilanz werden noch mit ausgewählten Firmen erprobt, um die Praxistauglichkeit zu testen. Unternehmen sollten schon jetzt selbst aktiv werden und prüfen, inwieweit das Finanz- und Rechnungswesen die neuen technischen Anforderungen erfüllen kann.

Es empfiehlt sich, ein Projektteam zu bilden, das die Ist-Situation ermittelt und den Handlungsbedarf identifiziert. Im Rahmen eines Pilotprojekts lässt sich der zu erwartende Umstellungsumfang und -aufwand bestimmen. Viele IT-Systeme (etwa SAP CO/FI) sowie ihre individuellen Erweiterungen sind anzupassen, um die neuen Anforderungen zu erfüllen. Ein Pilotprojekt eröffnet zudem die Chance, das Zusammenwirken aller beteiligten Abteilungen zu erproben und firmeninterne Abläufe zu optimieren.

Wer sich nicht frühzeitig vorbereitet, riskiert weitreichende Auswirkungen. Die Einreichung der E-Bilanz hat Deklarationscharakter. Das Argument, man habe sich verbucht, akzeptiert der Fiskus nicht. Im Zuge von BilMoG und E-Bilanz nehmen der Detaillierungsgrad und die Komplexität von steuerlichen Vorgängen zu. Es empfiehlt sich, steuerliche Aspekte künftig noch stärker direkt in der laufenden Buchhaltung zu berücksichtigen. So können Unternehmen unterjährig eine verlässliche Ergebnisermittlung durchführen und zeitnah alle geforderten Daten an die Finanzbehörden übermitteln.

Bei Fragen rund um die E-Bilanz kann sich ein Besuch der Kongressmesse ReWeCo am 19. und 20. Mai 2011 in Berlin lohnen. Auf der führenden Veranstaltung für das Rechnungswesen und Controlling können sich Firmenvertreter in Sachen E-Bilanz weiterbilden und über geeignete Software-Lösungen informieren.

Birgit Hahn, BVBC

Über die Autorin: Birgit Hahn ist Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC), http://www.bvbc.de

Über den BVBC: Der BVBC ist die zentrale Interessenvertretung der Bilanzbuchhalter und Controller in Deutschland mit derzeit rund 5500 Mitgliedern. Der Verband diskutiert auf politischer und wirtschaftlicher Ebene neue Perspektiven des Finanz- und Rechnungswesens sowie Controlling und gestaltet diese maßgeblich mit. Zu den Mitgliedern zählen Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen. Der BVBC engagiert sich für eine kontinuierliche und praxisgerechte Weiterqualifizierung

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/management/Management---E-Bilanz---Unternehmen-sollten-nicht-untaetig-bleiben.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson
11.04.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Nuklearmedizinische Herzuntersuchungen – Neue Techniken, größere Präzision
09.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics