Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Tests bei Anämieverdacht: Chemilumineszenz beschleunigt Testergebnisse

30.04.2008
Siemens Healthcare hat für sein intelligentes Analysesystem Dimension Vista drei neue Tests für die Anämiediagnostik entwickelt: LOCI Folat, LOCI B12 und LOCI Ferritin. Damit lassen sich die Spiegel von Vitamin B12, Ferritin und Folsäure im Blutserum messen.

Das Besondere an diesen Tests ist, dass sie auf der LOCI (Luminescent Oxygen Channeling Immunoassay)-Technologie basieren. Dabei wird die Konzentration der Analyte im Blut durch immunchemische Nachweisverfahren gemessen, bei denen Licht emittiert wird. Dieses Verfahren hat gegenüber den herkömmlichen Methoden den Vorteil, dass weniger Probenvolumen benötigt wird und dass die Ergebnisse in bis zu 10fach kürzerer Zeit vorliegen. Außerdem lassen sich die Analyte mit LOCI sicherer und zuverlässiger als bisher nachweisen. Bei einer Anämie ist der Sauerstofftransport zu den Gewebszellen mehr oder weniger stark gestört, und die Gewebe, Organe und Organsysteme leiden an einer Sauerstoffunterversorgung. Die häufigsten Auslöser einer Anämie sind ein Mangel an Vitamin B12, Folsäure oder Eisen, der zu einer verminderten Produktion roter Blutkörperchen führt.

Für sein neues Analysesystem Dimension Vista 1500 hat Siemens Healthcare drei neue Tests basierend auf der Chemilumineszenztechnologie LOCI entwickelt. LOCI Folat, LOCI B12 und LOCI Ferritin dienen zur Diagnose verschiedener Anämietypen. Mit LOCI bietet Dimension Vista klinischen Labors Immunoassays mit hoher Sensitivität und Spezifität bei kleinen Probenvolumen und kurzer Turn-around-Zeit – das ist die Zeit bis zur Verfügbarkeit der Testergebnisse.

Von Anämie sind schätzungsweise 30 Prozent der Weltbevölkerung betroffen. Eine frühe Diagnose und effektive Therapie der Anämie können die Lebensqualität der Patienten erheblich verbessern. Mit den neuen LOCI-Tests bietet das Analysesystem Dimension Vista ein umfangreiches Menü an Verfahren zur Analyse und Diagnose von Anämien und Eisenstoffwechselstörungen. Zu den Tests zählen neben LOCI Folat, LOCI B12 und LOCI Ferritin auch photometrische Methoden zur Messung von Eisen und der Eisenbindungskapazität sowie nephelometrische Methoden zur Messung der Konzentration von Haptoglobin, löslichem Transferrinrezeptor und Transferrin.

... mehr zu:
»Anämie »Ferritin »LOCI

Dimension Vista 1500, das integrierte Analysensystem

Dimension Vista 1500 gehört zu einer neuen Klasse intelligenter Laborsysteme, bei der mehrere Messtechnologien in einem System vereint sind. Es integriert Photometrie, Nephelometrie, V-LYTE-Elektrolytmessung und die moderne LOCI-Chemilumineszenz und erstellt bis zu 1500 Testergebnisse pro Stunde in bis zu 200 Proben pro Stunde. Dimension Vista unterstützt die Diagnostik vieler Indikationsgebiete, darunter Anämie, kardiologische Erkrankungen, Schilddrüsenfunktion, therapeutisches Medikamentenmonitoring, Proteine und Urindrogenscreening. Das Dimension Vista- System wird als integrierte Plattform für die Routine- und Notfallanalytik eingesetzt.

Siemens Healthcare ist weltweit einer der größten Anbieter im Gesundheitswesen. Das Unternehmen versteht sich als medizinischer Lösungsanbieter mit Kernkompetenzen und Innovationsstärke in diagnostischen und therapeutischen Technologien sowie in der Wissensverarbeitung einschließlich Informationstechnologie und Systemintegration. Mit seinen Akquisitionen in der Labordiagnostik ist Siemens Healthcare das erste voll integrierte Diagnostik-Unternehmen, das Bildgebung und Labordiagnostik, Therapielösungen und medizinische Informationstechnologie miteinander verbindet und um Beratungs- und Serviceleistungen ergänzt. Siemens Healthcare bietet Lösungen für die gesamte Versorgungskette unter einem Dach – von der Prävention und Früherkennung über die Diagnose bis zur Therapie und Nachsorge. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 49.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in über 130 Ländern präsent. Im Geschäftsjahr 2007 (bis 30. September) erzielte Siemens Healthcare einen Umsatz von 9,85 Mrd. € sowie einen Auftragseingang von 10,27 Mrd. €. Das Bereichsergebnis betrug 1,32 Mrd. €.

Marion Bludszuweit | Siemens Healthcare
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/healthcare

Weitere Berichte zu: Anämie Ferritin LOCI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Herzforschung - Neue Katheterklappe in Tübingen entwickelt
16.01.2017 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Fernüberwachung bei Herzschwäche kann Klinikaufenthalt ersparen
09.01.2017 | Universitäts-Herzzentrum Freiburg - Bad Krozingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik