Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltneuheit von Leica Microsystems – das kompakteste Operationsmikroskop der Neurochirurgie mit horizontaler Optik

11.02.2008
Mit der ersten horizontalen Optik schlägt Leica Microsystems ein wegweisendes Kapitel in der Geschichte des Optikdesigns auf. Der Optikträger ist derart kompakt, dass sich eine ergonomische Haltung des Chirurgen wie von selbst ergibt.

Unabhängig von der Position des Patienten, auch in aufrecht sitzender Haltung, können Operationen ohne Belastung von Armen, Rücken oder Nacken ausgeführt werden. Für ein entspanntes Arbeiten, auch stundenlang. Ein deutlich größerer Arbeitsabstand mit variablem Fokus sorgt für ungehinderten Zugang zur Operationsstelle, mehr Bewegungsfreiheit im Umgang mit den Instrumenten und maximale Übersicht.


Leica M720 OH5 – das Gesamtsystem

Das Leica M720 OH5 unterstützt den Chirurgen bei seiner Aufgabe; er kann mehr und besser sehen, noch sicherer arbeiten; all das kombiniert mit perfekter Ergonomie. Individuell einstellbare Komponenten für eine optimale Zusammenarbeit Jeder Mensch ist einzigartig. Dank individuell einstellbarer Komponenten schafft das Leica M720 Operationsmikroskop optimale ergonomische Bedingungen für konzentriertes und präzises Arbeiten bei bester Sicht. Die zwei Binokulartuben sind um 115° schwenkbar und verfügen über die innovative Butterfly-Technik. Diese ermöglicht es dem Chirurgen, die Okulare durch eine einfache Handbewegung in eine zweite Einblickebene zu bringen. Auf Wunsch lässt sich der Tubus mit dem ErgoLock™ Wählknopf einfach in einer der fünf definierten Positionen fixieren und sorgt für verbesserte Ergonomie und mehr Stabilität, was speziell bei Verwendung eines Mundschalters vorteilhaft ist. Unabhängig von Körpergröße, Lage des Operationsfeldes oder der Mikroskopposition können so optimale Voraussetzungen für die Zusammenarbeit von Chirurg und Assistenz geschaffen werden. Schnell, sicher und präzise im Fokus Mit einer einfachen Handbewegung lässt sich das Mikroskop dank SpeedSpot™ in den Fokus bringen, ohne die Bewegung durch das Okular zu verfolgen. Liegen die zwei Laserpunkte übereinander, ist dem Arzt ein gestochen scharfes Bild sicher. Als Fokussierreferenz gewährleistet SpeedSpot™ für alle Beteiligten (Chirurg, Assistenz, Dokumentation) optische Brillanz.

Innovative Optik – Arbeitsfeld im besten Licht

Im Operationsmikroskop Leica M720 OH5 ergänzen sich die original Leica APO OptiChrome™ Optik und ein 300 Watt Xenon-Beleuchtungssystem in idealer Weise und garantieren dem Chirurgen während des gesamten Eingriffes ein gleichbleibend klares, scharfes Bild. Verringert sich der Arbeitsabstand, nimmt der Höchstwert für die Lichtintensität ab. Die Lichtmengensteuerung BrightCare™ limitiert, abhängig vom Arbeitsabstand, die maximal zulässige Lichtmenge. Der zoomabhängige Beleuchtungsdurchmesser AutoIris™ sorgt dafür, dass die ausgeleuchtete Fläche dem Sehfeld entspricht. Dies verhindert eine unerwünschte Erwärmung des Gewebes außerhalb des Blickfeldes des Chirurgen. Mobil und modular – auch für die Zukunft Das patentierte Mobilitätskonzept des Leica OH5-Stativs basiert auf dem bewährten OH4-System. Dies bedeutet dank größter Reichweite eine von Vergleichsgeräten unerreichte Bewegungsfreiheit für den Chirurgen und das gesamte Operationsteam. Das System besticht durch seine präzise und harmonisch ausbalancierte Beweglichkeit bei gleichzeitig außerordentlicher Leichtgängigkeit. Operationsmethoden ändern sich – wer kennt die Anforderungen der Zukunft? Leica Microsystems’ Prinzip der offenen Architektur und des modularen Aufbaus lässt Raum für kurzfristige Adaptionen und die Ergänzung von Zubehör.

Leica M720 OH5 auf einen Blick

· Leica APO OptiChrome™ Optik mit Xenonbeleuchtung
· Ultrakompakt dank horizontaler Optik
· Vergrößerter Arbeitsabstand
· Patentiertes Mobilitätskonzept und größte Überkopffreiheit
· Flexibilität dank offener Architektur
· Optionales, integriertes digitales Videosystem
· AgProtect™ antimikrobielle Beschichtung

Mylène Alt | Leica Microsystems (Schweiz) AG
Weitere Informationen:
http://www.leica-microsystems.com/Surgical_Microscopes
http://www.leica-microsystems.com

Weitere Berichte zu: Microsystem Operationsmikroskop

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Wachkoma: System soll Patienten helfen, sich zu verständigen
24.05.2017 | Universität Bielefeld

nachricht Premiere einer verblüffenden Technik
23.05.2017 | Deutsches Herzzentrum Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG fördert 15 neue Sonderforschungsbereiche (SFB)

26.05.2017 | Förderungen Preise

Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

26.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Unglaublich formbar: Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

26.05.2017 | Gesellschaftswissenschaften