Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Western University researchers make breakthrough in arthritis research

04.12.2012
Researchers at Western University have made a breakthrough that could lead to a better understanding of a common form of arthritis that, until now, has eluded scientists.

According to The Arthritis Society, the second most common form of arthritis after osteoarthritis is "diffuse idiopathic skeletal hyperostosis" or DISH. It affects between six and 12 percent of North Americans, usually people older than 50. DISH is classified as a form of degenerative arthritis and is characterized by the formation of excessive mineral deposits along the sides of the vertebrae in the neck and back. Symptoms of DISH include spine pain and stiffness and in advanced cases, difficulty swallowing and damage to spinal nerves. The cause of DISH is unknown and there are no specific treatments.

Now researchers at Western University's Bone and Joint Initiative, with collaborator Doo-Sup Choi at the Mayo Clinic in Rochester, Minnesota have discovered the first-ever mouse model of this disease. The research is published online in the Journal of Bone and Mineral Research.

"This model will allow us for the first time to uncover the mechanisms underlying DISH and related disorders. Knowledge of these mechanisms will ultimately allow us to test novel pharmacological treatments to reverse or slow the development of DISH in humans," says corresponding author Cheryle Séguin of the Skeletal Biology Laboratories and the Department of Physiology and Pharmacology at Western's Schulich School of Medicine & Dentistry.

Graduate student Derek Bone, working under the supervision of pharmacologist James Hammond, was studying mice that had been genetically modified to lack a specific membrane protein that transports adenosine when he noticed that these mice developed abnormal calcification (mineralization) of spinal structures.

Changes in the backbone of these mice were characterized by an interdisciplinary team which included: Sumeeta Warraich, Diana Quinonez, Hisataka Ii, Maria Drangova, David Holdsworth and Jeff Dixon. Their findings established that spinal mineralization in these mice resembles DISH in humans and point to a role for adenosine in causing abnormal mineralization in DISH.

These studies were funded by grants from the Canadian Institutes of Health Research and the Canadian Arthritis Network (CAN). Séguin is supported by a Network Scholar Award from The Arthritis Society and CAN.

Kathy Wallis | EurekAlert!
Further information:
http://www.uwo.ca

More articles from Health and Medicine:

nachricht WSU researchers find 'exploding head syndrome' more common in young people than thought
30.03.2015 | Washington State University

nachricht Antibiotic effectiveness imperiled as use in livestock expected to increase
27.03.2015 | Princeton University

All articles from Health and Medicine >>>

The most recent press releases about innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rostocker Forscher entwickeln Mess-System für Schiffbau-Versuchsanstalten

Durch wissenschaftlich fundierte Daten der Forscher um Professor Nils Damaschke vom Institut für Allgemeine Elektrotechnik der Universität Rostock wird es künftig möglich, die Propellerform für Schiffe so zu optimieren, dass weniger Kraftstoff verbraucht und der Propellerverschleiß auf Grund von Kavitation reduziert werden kann. Die Wissenschaftler arbeiten inzwischen an der weiteren Verfeinerung eines kommerziellen Mess-Systems für die weltweit agierenden Schiffbau-Versuchsanstalten.

Kleinste Partikel spielen im täglichen Leben eine immer größere Rolle. Ob es sich um Schadstoffe in der Luft (Feinstaubbelastung) oder Zerstäubungsprozesse...

Im Focus: Den Synapsen bei der Arbeit zusehen

Göttinger Forscher beobachten Synapsenaktivität im Gehirn lebender Fruchtfliegen

Wissenschaftler der Universität Göttingen haben mit einer neuen Methode die Aktivität von Nervenzellen im Gehirn lebender Fruchtfliegen beobachtet. Bislang...

Im Focus: FiberLab-Roboter begeistert auf Photonics West in San Francisco

Mit ihrem „humanisierten“ Roboter zeigten Anna Lena Baumann und Wolfgang Schade erstmalig die erfolgreiche Umsetzung der 3D-Navigation über eine neuartige Lasermethode, der Standard Single-Mode-Glasfaser. Mehr als 17.000 Teilnehmer konnten den Roboter und FiberLab, das erste Projekt des Photonik Inkubators in Göttingen, auf der Photonics West in San Francisco kennen lernen.

Mit Hilfe eines in die Kleidung eingenähten Fasersensors wurden Armbewegungen eines Probanden dokumentiert und nach entsprechender Auswertung an den Roboter...

Im Focus: Femto Photonic Production: Neue Verfahren mit Ultrakurzpulslasern für die Fertigung von morgen

Für die deutsche Wirtschaft spielt die Lasertechnik eine herausragende Rolle: Etwa 40 Prozent der weltweit verkauften Strahlquellen und 20 Prozent der Lasersysteme für die Materialbearbeitung stammen aus Deutschland.

Beim Einsatz von Lasern in der Produktion sind deutsche Unternehmen führend. Diese Stärken gilt es zu erhalten und auszubauen. Deswegen hat das...

Im Focus: Theorie der starken Wechselwirkung bestätigt: Supercomputer bestimmt Neutron-Proton-Massendifferenz

Nur weil das Neutron ein klein wenig schwerer ist als das Proton, haben Atomkerne genau die Eigenschaften, die unsere Welt und letztlich unsere Existenz ermöglichen.

80 Jahre nach der Entdeckung des Neutrons ist es einem Team aus Frankreich, Deutschland und Ungarn unter Führung des Wuppertaler Forschers Zoltán Fodor nun...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Große Bühne für Wissenschaft in drei Minuten

30.03.2015 | Veranstaltungen

THETIS - Branchentreff für Meeresenergien

27.03.2015 | Veranstaltungen

1. HAMMER BIOENERGIETAGE

27.03.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Reichweite im 450.000-Kilometer-Praxistest

30.03.2015 | Studien Analysen

Rostocker Forscher entwickeln Mess-System für Schiffbau-Versuchsanstalten

30.03.2015 | Maschinenbau

Das Sarkoidosezentrum Würzburg stellt sich vor

30.03.2015 | Medizin Gesundheit