Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verbesserte Frühdiagnose für Leberkrebs

30.09.2008
Nerve Growth Factor wirkt als Tumormarker

Wissenschaftler an dem zum CNR gehörenden Istituto di Neurobiologia e Medicina Molecolare haben eine weitere Funktion des von der italienischen Nobelpreisträgerin Rita Levi Montalcini entdeckten Nerve Growth Factor (NFG) aufgespürt. Danach kann dieser als Tumormarker für das Auftreten von Leberkarzinomen verwendet werden.

"Wir haben festgestellt, dass die Menge an NFG bei Leberzirrhose- und Leberkrebspatienten bis um das 25-Fache über Normal liegt", bestätigt Projektleiterin Annalucia Serafino. "Der Entstehung des Karzinoms geht eine Periode einer allmählichen, manchmal sehr langen Fibrosetransformation voraus. Mit Hilfe des als Marker gebrauchten NFG kann eine Frühdiagnose gestellt werden." Im Gegensatz zur bisher üblichen Biopsie sei diese mit einer Blutprobe auskommende Methode weitaus weniger invasiv und zudem mit weniger Risiken behaftet.

"Leberkarzinome sind eine immer häufiger auftretende Pathologie, die mit der zunehmenden Verbreitung der chronischen Hepatitis-Viren B und C zusammenhängt", so die italienische Forscherin weiter. Das NFG sei ausschlaggebend für die Entwicklung und Erhaltung der Nervenzellen im Zentralnervensystem. Es könne aber auch bei der Reparation von Lungen- und Lebergewebe sowie beim Krebsbefall von Lunge, Prostata und Mamellen eine wichtige Rolle spielen.

Die in Zusammenarbeit mit dem Ospedale Regina Elena, dem Ospedale di Marino und der Università Tor Vergata in Rom durchgeführte klinische Untersuchung war anhand von Gewebeproben bei Zirrhose - und Hautkrebspatienten durchgeführt worden. Dabei wurden übermäßig hohe Konzentrationen von NFG und dessen Rezeptor trkANGF festgestellt. Einzelheiten der Studie sind in der Fachzeitschrift "World Journal of Gastroenterology" veröffentlicht.

Harald Jung | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.inmm.cnr.it

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mikrobiologen entwickeln Methode zur beschleunigten Bestimmung von Antibiotikaresistenzen
13.02.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

nachricht Überschreiben oder Speichern? Die Gewissensfrage zur Vergesslichkeit
13.02.2018 | PhytoDoc Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics