Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tübinger Forscher klären Wirkmechanismus der wichtigsten neuen Medikamente für Rheuma und Psoriasis auf

17.08.2009
Dass die Arzneimittel helfen, wusste man schon. Jetzt weiß man auch warum. Am Universitätsklinikum Tübingen wurde jetzt der Wirkmechanismus der neuen Medikamente, die bei Rheuma und Psoriasis helfen, aufgeklärt.

Dr. Manfred Kneilling und Prof. Martin Röcken von der Universitäts-Hautklinik Tübingen haben mit ihrer Arbeitsgruppe die Ergebnisse aktuell in der renommierten Zeitschrift Blood publiziert (Erscheinungstermin 20.8.2009).

Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis (Schuppenflechte), rheumatoide Arthritis und entzündliche Darmerkrankungen haben bei den betroffenen Patienten bis vor kurzem oft zu sehr schweren Langzeitschäden geführt. Seit der Einführung von Medikamenten, die den wichtigsten Botenstoff der Entzündung, den sogenannten Tumor Nekrose Faktor (TNF), hemmen hat sich die Prognose der Patienten deutlich gebessert.

Bis vor kurzem war jedoch unklar, durch welche Mechanismen die neuen Medikamente den Patienten helfen, der wirkliche Grund für den Schutz lag im Dunklen. Insbesondere war unklar, warum TNF-Inhibitoren gerade bei diesen und nicht bei anderen entzündlichen Krankheiten, wie z.B. der Multiplen Sklerose wirken.

Gemeinsam ist allen drei Krankheiten (Schuppenflechte, rheumatoide Arthritis und entzündliche Darmerkrankung), dass bei ihnen nicht nur die spezifischen Lymphozyten aktiviert werden, sondern insbesondere auch neutrophile Granulozyten in das Gewebe wandern und dann offensichtlich den spezifischen Gewebeschaden verursachen.

Die Tübinger Wissenschaftler untersuchten den Mechanismus in einem experimentellen Entzündungsmodell der Maus, in der wie bei der rheumatoiden Arthritis, Psoriasis oder entzündlichen Darmerkrankungen neutrophile Granulozyten das Gewebe zerstören. Sie konnten dabei zeigen, dass der Entzündungsbotenstoff (TNF) dafür sorgt, dass über die Blutgefäße die gewebeschädigenden neutrophilen Granulozyten angelockt und so gebunden werden, dass sie in das umliegende Gewebe einwandern können.

Dieser Mechanismus ist für den Organismus normalerweise äußerst wichtig, da die neutrophilen Granulozyten (in der Laiensprache der Eiter) den Körper vor Bakterien schützen können. Bei den oben genannten Autoimmunkrankheiten werden aber im Rahmen des "falschen Alarms" die gleichen Zellen zu Schädlingen. Die Forschungsergebnisse zeigen, dass die neuen TNF-Inhibitoren (TNF-Blocker) deshalb bei diesen Autoimmunkrankheiten helfen, da sie das Andocken der Granulozyten und deren Einwanderung verhindern.

Ansprechpartner für nähere Informationen

Universitätsklinikum Tübingen
Hautklinik
Prof. Dr. med. Martin Röcken
Tel. +49 (0) 7071/29 84574
Fax +49 (0) 7071/295450
Titel der Originalpublikation
Direct crosstalk between mast cell-TNF and TNFR1-expressing endothelia mediates local tissue inflammation.
Kneilling M, Mailhammer R, Hultner L, Schonberger T, Fuchs K, Schaller M, Bukala D, Massberg S, Sander CA, Braumuller H, Eichner M, Maier KL, Hallmann R, Pichler BJ, Haubner R, Gawaz M, Pfeffer K, Biedermann T, Rocken M.

Blood. 2009 Jun 22 (PMID: 19546478) [ahead of print: 20.08.09]

Dr. Ellen Katz | idw
Weitere Informationen:
http://www.medizin.uni-tuebingen.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Therapieansatz: Kombination von Neuroroboter und Hirnstimulation aktiviert ungenutzte Nervenbahnen
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Europäisches Forschungsteam trickst Ebolavirus aus
16.01.2018 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften