Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TRM Leipzig wird Referenzstandort für die neueste Generation von Durchflusszytometern

17.04.2012
Das Translationszentrum für Regenerative Medizin (TRM) der Universität Leipzig wird deutscher Referenzstandort für die neueste Generation von Durchflusszytometern.
Ein entsprechender Kooperationsvertrag mit dem Laborgerätehersteller Beckman Coulter wurde kürzlich unterzeichnet. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Durchflusszytometrie als Methode der Qualitätssicherung für regenerative Therapeutika stärker in den Fokus zu rücken.

Als unverzichtbare Analysemethode in der medizinischen Grundlagenforschung wird sie insbesondere in immunologischen und zellbiologischen Untersuchungen und Studien eingesetzt, um Qualität, Quantität und molekulare Eigenschaften bestimmter Zellen oder Zellpopulationen zu ermitteln. Klinisch werden zytometrische Analysen unter anderem in der Krebsfrühdiagnose und Therapiekontrolle angewendet.

"Mit den Geräten der Serien GALLIOS und NAVIOS bietet Beckman Coulter die technisch derzeit am weitesten entwickelten Geräte für Forschungszwecke und Diagnostik an. Wir werden diese für präklinische Sicherheitsprüfungen einsetzen" erläutert Dr. Dirk Sawitzky, Leiter der zentralen Serviceeinheit Qualitätsmanagement am TRM Leipzig. Aus Sicht von Beckman Coulter kommentiert Dr. Markus Kaymer, Marketingmanager bei Beckman Coulter, die
Vertragsunterzeichnung: "Das TRM Leipzig mit seiner hohen Kompetenz im Bereich der Entwicklung von zellbasierten Therapien ist für uns ein erstklassiger Partner. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit".

Als erstes Ergebnis der Kooperation bieten das TRM Leipzig und Beckman Coulter den Teilnehmern der CYTO 2012 die Möglichkeit, sich im Rahmen von Anwendungsworkshops selbst ein Bild von der Leistungsfähigkeit der Geräte zu machen. Die Anmeldung für die Workshops erfolgt über die Homepage des TRM Leipzig. Die diesjährige CYTO ist der 17. Kongress der Internationalen Gesellschaft für die Förderung der Zytometrie (ISAC) und wird vom 23. bis 27. Juni 2012 in Leipzig stattfinden.
Das Translationszentrum für Regenerative Medizin (TRM) Leipzig wurde im Oktober 2006 mit dem Ziel gegründet, neuartige Diagnostik- und Therapieformen der regenerativen Medizin zu entwickeln, zu evaluieren und in die klinische Anwendung zu überführen. Die Arbeit des Zentrums wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Freistaat Sachsen gefördert. Die Forschung in der regenerativen Medizin, einem relativ jungen Zweig der Biomedizin, ist auf die Heilung bzw. funktionelle Wiederherstellung erkrankter Gewebe und Organe durch die Anregung körpereigener Regeneration oder durch biologischen Ersatz.

Die Beckman Coulter GmbH ist führender Spezialist für die Herstellung von Labor- und Messgeräten im Bereich der Klinischen Diagnostik und Life Science. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Vereinfachung, Automatisierung und ständigen Verbesserung der Assays. Weltweit arbeiten in Laboren mehr als 200.000 Systeme von Beckman Coulter.

Online-Anmeldung für die Anwendungsworkshops:
www.trm.uni-leipzig.de (Rubrik: Veranstaltungen)

Maria Garz


Weitere Informationen:
PD Dr. Dirk Sawitzky
Translationszentrum für Regenerative Medizin (TRM) Leipzig
Telefon: +49 341 97 39600
E-Mail: qmcu@trm.uni-leipzig.de

Dr. Markus Kaymer
Beckman Coulter GmbH
Telefon: +49 2151 333720
E-Mail: mkaymer@beckman.com

Susann Huster | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.trm.uni-leipzig.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Revolutionär: Ein Algensaft deckt täglichen Vitamin-B12-Bedarf
23.04.2018 | Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

nachricht Eine Teleskopschiene für Nanomaschinen
20.04.2018 | Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Stuttgart, Stuttgart

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Metalle verbinden ohne Schweißen

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Revolutionär: Ein Algensaft deckt täglichen Vitamin-B12-Bedarf

23.04.2018 | Medizin Gesundheit

Wie zerfallen kleinste Bleiteilchen?

23.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics