Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Retrovirus erstmals bei Prostatakrebs entdeckt

08.09.2009
Experten rätseln über Rolle des Virus bei Krebsentstehung

Wissenschaftler der University of Utah und der Columbia University haben mit XMRV erstmals ein Virus bei menschlichen Prostatakrebszellen nachgewiesen, das sonst nur bei Tieren Krebs hervorruft. XMRV wurde bei 27 Prozent der 200 Prostataproben nachgewiesen.

Es stand mit aggressiveren Tumoren in Zusammenhang und ließ sich nur bei sechs Prozent der gesunden Proben identifizieren. XMRV ist wie HIV ein Retrovirus, das eine Kopie seiner eigenen DNA in die Chromosomen der infizierten Zelle einbringt. Geschieht das nahe einem Gen, das das Zellwachstum reguliert, kann die normale Entwicklung der Zelle gestört werden. XMRV verursacht Leukämie und andere Tumore bei Tieren.

Die leitende Wissenschaftlerin Ila Singh betonte, dass es immer noch nicht bekannt sei, ob dieses Virus Krebs beim Menschen verursache. Das sei jedoch eine wichtige Frage, die erforscht werden müsse. Interessant an diesem Virus sei, dass es in Verbindung mit Testosteron und wahrscheinlich auch mit anderen steroiden Hormonen besser wächst. Wäre es möglich, eine Reaktion auf Östrogen nachzuweisen, könnte es auch bei anderen Krebsformen eine Rolle spielen. "Wir untersuchen bereits die Körper von 100 Frauen und 100 Männern, die an anderen Todesursachen gestorben sind, um herauszufinden, ob auch andere Organe dieses Virus in sich tragen."

Helen Rippon von The Prostate Cancer Charity erklärte laut BBC, dass diese Forschungsergebnisse faszinierend seien. Sie werfen aber auch entscheidende Fragen über die Rolle auf, die Infektionen bei Prostatakrebs spielen. Weltweit erforschen zahlreichen Wissenschaftler die Risikofaktoren, die zu besseren Behandlungsmöglichkeiten und Tests führen sollen. Es sei von Bedeutung, dass die entscheidenden Auslöser gefunden würden, damit die Früherkennung verbessert werden kann.

Michaela Monschein | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.utah.edu
http://www.columbia.edu

Weitere Berichte zu: Chromosomen Krebsentstehung Prostatakrebs Retrovirus Virus XMRV Zelle Zellwachstum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Immunsystem: Wer lockt die Polizisten auf Streife?
17.02.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für die Anwendung an Patienten mit Herzmuskelschwäche
17.02.2017 | Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung