Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Malariaimpfstoff erweist sich als wirksam

26.07.2011
Wichtiger Durchbruch im Kampf gegen die Malaria: Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut in Basel hat ein Impfstoff entwickelt, der sich bei der Bekämpfung der Malaria bei Kindern als wirksam und gut verträglich erwiesen hat.

In einem in Tansania durchgeführten Test schützte der neue Impfstoff die Hälfte der Kinder vor klinisch relevanten Malariaattacken. Die Forschungsergebnisse des mit der Universität Basel assoziierten Instituts sind in der aktuellen Ausgabe des US-Fachmagazins PLoS ONE publiziert.

Der getestete Impfstoff besteht aus zwei synthetischen Peptid-Komponenten (AMA-1 und CSP-1), welche die native Struktur von wichtigen Antigenen widerspiegeln, die während der entscheidenden Phasen des Lebenszyklus vom Erreger der tropischen Malaria (Plasmodium falciparum) gebildet werden. Virosomen (Liposomen mit eingebauten Virusproteinen) auf der Basis von Influenzaviren dienten als Antigenträger und Wirkverstärker. Diese Technologie ist bereits bei Impfstoffen gegen Hepatitis A und Grippe in mehr als 40 Ländern zugelassen.

Die Phase-Ib-Studie wurde am «Bagamoyo Research & Training Centre» in Tansania unter der Leitung von Prof. Dr. Blaise Genton und Prof. Dr. Marcel Tanner (Swiss TPH) sowie von Dr. Salim Abdulla (Direktor des Ifakara Health Instituts) durchgeführt. Der von Prof. Gerd Pluschke (Swiss TPH) und Prof. John Robinson (Universität Zürich) in Zusammenarbeit mit der Firma Pevion Biotech AG entwickelte Impfstoff wurde innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten an 50 gesunden, semi-immunen Freiwilligen (40 Kindern, 10 Erwachsenen) in einem Malaria-Endemiegebiet getestet. Jeder Proband erhielt zwei Injektionen, die sowohl von den Erwachsenen als auch von den fünfjährigen Kindern gut aufgenommen und vertragen wurden. Der Impfstoff löste bei den meisten Probanden starke Antikörperantworten gegen die beiden Antigene (AMA-1 und CSP-1) aus. Zudem zeigte der Impfstoff Wirksamkeit bei der Verhinderung von klinischen Malariafällen bei Kindern: Bei jenen Probanden, die mit dem neuen Impfstoff behandelt worden waren, traten nur halb so viele Malaria-Erkrankungen auf als bei denen, die einen Grippeimpfstoff erhalten hatte.

Die Ergebnisse sind vielversprechend. Abgesehen vom Wirkstoff RTS,S, einem weiteren Impfstoffkandidaten, der gegenwärtig im Rahmen einer Phase-III-Studie an mehreren Zentren in Afrika getestet wird, ist der neue Impfstoff der einzige, der eine so hohe Wirksamkeit beim Schutz der Bevölkerung gegen Malaria gezeigt hat. Ein 50-prozentiger Schutz gegen Malaria-Episoden bedeutet, dass die Gesamtanzahl an Erkrankungen um die Hälfte reduziert werden könnte, sollten diese Ergebnisse im Rahmen einer weiteren, grösseren Studie mit mehr Probanden bestätigt werden.

Dass die Wirksamkeit eines Malaria-Impfstoffs der ersten Generation rasch durch die Kombination von verschiedenen Antigenen oder Techniken verbessert werden kann, berechtigt zu weiterer Hoffnung. Nach der erfolgreichen Phase-Ib-Studie bereiten nun die am Projekt beteiligten Forschenden und die Firma Mymetics Corporation (sie übernahm 2007 das Malaria-Programm von Pevion Biotech AG und hat zur Finanzierung dieser Phase-1b-Studie beigetragen) die nächste Phase der Entwicklung des Mehrkomponenten-Impfstoffs mit weiteren Malaria-Antigenen vor, die der vorliegenden Formulierung hinzugefügt werden sollen.

Die vorliegenden Ergebnisse geben zur berechtigten Hoffnung Anlass, dass in naher Zukunft ein neuer wirksamer Impfstoff im Kampf gegen die Malaria zur Verfügung stehen wird.

Originalpublikation
Patrick Georges Cech, Thomas Aebi, Mwanajaa Shomari Abdallah, Maxmillian Mpina, Ester Barnabas Machunda, Nicole Westerfeld, Sabine Alexandra Stoffel, Rinaldo Zurbriggen, Gerd Pluschke, Marcel Tanner, Claudia Daubenberger, Blaise Genton, Salim Abdulla
Virosome-Formulated Plasmodium falciparum AMA-1 & CSP Derived Peptides as Malaria Vaccine: Randomized Phase 1b Trial in Semi-Immune Adults & Children

PLoS ONE 6(7): e22273. doi:10.1371/journal.pone.0022273, Published: July 22, 2011

Weitere Auskünfte
Prof. Dr. Blaise Genton, Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut, Socinstrasse 57, 4002 Basel, Tel. 061 284 83 42, E-Mail: blaise.genton@unibas.ch

Prof. Dr. Gerd Pluschke, Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut, Socinstrasse 57, 4002 Basel, Tel. 061 284 82 35

Dr. Joachim Pelikan, Leiter Kommunikation/PR, Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut, Socinstrasse 57, 4002 Basel, Tel. 061 284 81 55, E-Mail: joachim.pelikan@unibas.ch

Hans Syfrig Fongione | Universität Basel
Weitere Informationen:
http://www.unibas.ch

Weitere Berichte zu: Antigen Biotech CSP-1 Genton Impfstoff Malaria Malariaimpfstoff Pevion Phase-Ib-Studie Proband TPH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

nachricht Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt
22.02.2017 | Klinikum der Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik